Miley Cyrus erinnert sich an ihren Hund Floyd auf der Crazy Art Basel in Miami

Zum Ende des Jahres 2014 haben wir eine letzte Nachricht von Miley Cyrus über den Verlust ihres Hundes Anfang des Jahres. Sie werden sich erinnern, wie sie zu Twitter gegangen ist, nachdem ihr alaskischer Klee Kai Floyd gestorben ist, dann den Ersatzwelpen von ihrer Mutter verschenkt und Monate später ihren neuen Hund Emu enthüllt hat. Sie hielt auch ihre Zunge, als ein dummer britischer Schriftsteller eine ganze Kolumne darüber schrieb, nicht traurig zu sein, wenn die Haustiere anderer Menschen sterben. 'Ich kann mich einfach nicht dazu bringen, traurig zu sein, wenn die Haustiere von Menschen sterben', schrieb sie immer und immer wieder.



Irgendwo auf dem Weg tat Miley dies auch:

Hund jammert auf Tramadol



Mileys jüngster Versand kam diese Woche von der Bühne auf der Art Basel in Miami, wo Miley die Hauptattraktion bei Jeffrey Deitch und die exklusive Party des V-Magazins im Raleigh Hotel in South Beach war, die immer als Musikshow bekannt war, die auf der Kunstausstellung gezeigt werden sollte . Viele wurden eingeladen - zu viele, laut der Geschichte in Vulture, was zu VIP-Streitereien in der Reihe führte -, aber Miley erschien pünktlich und sah in silbernen Pasteten, silbernen Strumpfhosen, einer Lametta-Perücke und einem Ganzanzug sehr elegant aus. Sie sah so aus:



Ein Foto von Miley Cyrus (@mileycyrus) am 12. Dezember 2014 um 15:23 Uhr PST

Ein Foto gepostet von Miley Cyrus (@mileycyrus) am 12. Dezember 2014 um 01:46 Uhr PST

Bevor sie sich jedoch dem Musizieren zuwandte, nahm sie sich einen Moment Zeit, um sich an Floyd zu erinnern, und sang dann ein Lied über den Verlust einer Katze.

Pit Craigslist



'Das macht verdammt viel Spaß', sagte sie laut Vulture zu der Menge. „(2014) hatte einfach das Gefühl, dass nichts mehr etwas bedeutete und ich keine Musik mehr machte, die ich wollte, also brauchte ich wirklich viel Zeit, um meinen Hund zu verlieren, um wieder meine Perspektive zu bekommen. Sobald ich das tat, konnte ich wieder Kunst machen. Ein Hund, der stirbt, ist eine wirklich gute Sache. Meine Freundin, sie hat ihre Katze verloren. Ich hatte diese verrückten Träume von ihrer Katze, die mir erzählte, was ich zu ihr sagen sollte, um sie durchzubringen, also schrieb ich dieses Lied mit dem Titel 'The Twinkle Song'.

Wie geht das Lied? Miley räusperte sich. 'Geben Sie mir fünf Sekunden, um mich mental darauf vorzubereiten', sagte sie. Fünf Sekunden später sang sie:

„Ich hatte einen Traum, dass du stirbst / ich hatte einen Traum, den ich nicht gegeben habe / aber ich habe einen Traum gegeben / ich vermisse dich so sehr / ich denke ich könnte sterben / ich hatte einen Traum / was bedeutete es / ich will nur schreien. “



Dann sagte sie etwas darüber, dass das Lied „ein bisschen wie ein Wermutstropfen“ sei, und startete ihre Cover, zusammen mit Wayne Coyne von den Flaming Lips, ihrem überraschenden neuen besten Freund des vergangenen Jahres.

Ein Foto gepostet von Miley Cyrus (@mileycyrus) am 12. Dezember 2014 um 13:50 Uhr PST

Fotos über Mileys Instagram.