Mildred, der Mops, rennt für den Präsidenten - und gibt älteren Hunden die Belichtung, die sie verdienen

Wenn Sie noch nie von Mildred gehört haben, dürfen Sie nicht über Ihre aktuellen Ereignisse auf dem Laufenden sein, da sie für die Präsidentschaft kandidiert. Bis weit in die letzten Jahre hinein unterscheidet sich Mildred von den anderen Kandidaten nicht nur mit einem Auge, sondern auch, weil sie etwas auf den Tisch bringt, das keiner der anderen hat: vier Beine.

Das ist richtig, Mildred ist ein Hund oder genauer gesagt ein Mops, der im Old Friends Senior Dog Sanctuary (OFSDS) in Tennessee lebt.



trainiere meinen Hund für mich

„Eines Nachts zur Zeit der ersten Debatte habe ich ein Foto von Mildred auf unserer Facebook-Seite veröffentlicht“, erklärt Zina Goodin, Mitbegründerin von OFSDS. 'Einer unserer Anhänger sagte:' Mildred sollte für den Präsidenten kandidieren. 'Mildred stimmte zu, und der Rest ist Geschichte.'



Mildred sprang mit der Schnauze voran in ihre Kampagne und drehte ein Kampagnenvideo, das sich schnell auf der ganzen Welt verbreitete. 'Seit ihrem Kampagnenvideo besteht eine hohe Nachfrage nach Mildred-Ausrüstung', sagt Zina. 'Wir haben Artikel in unserem Online-Shop und über die Fundraising-Website Bonfire verkauft. Wir haben bereits Tausende von T-Shirts verkauft. '

Aber so berühmt Mildred auch geworden ist, sie ist einfach froh, dass sie ein Zuhause hat. 'Mildred wurde mit einem jüngeren Mops einer örtlichen Tierkontrolle übergeben', erinnert sich Zina. „Der jüngere Mops wurde von einer anderen Rettung aufgegriffen, aber Mildred wurde wegen ihres Alters und medizinischer Probleme zurückgelassen. Sie hatte ein irreparabel geschädigtes Auge, brauchte zahnärztliche Arbeit, hatte Hautprobleme und Mobilitätsprobleme und war untergewichtig. “



Zum Glück war die Kampagne zur Rettung von Mildreds Leben erfolgreich, als OFSDS sie aus dem Tierheim zog. 'Die Leute wissen nicht, dass die meisten älteren Hunde es niemals lebend aus Tierheimen schaffen werden', erklärt Zina. 'Es gibt nur sehr wenig Interesse daran, sie zu übernehmen.'

Im Jahr 2010 einigten sich Goodin und ihr Ehemann Michael darauf, ihr Zuhause für Bandit, eine Mischung aus Goldenen und Pyrenäen, zu öffnen, nachdem sie eine dringende Bitte einer örtlichen Rettungsaktion gesehen hatten, die verzweifelt versuchte, einen sterbenden älteren Hund unterzubringen. Obwohl Bandit nur weniger als einen Monat bei ihnen lebte, bevor er starb, öffnete es ihnen wirklich die Augen für die Notwendigkeit einer Organisation, die sich um die älteren Hunde kümmert, die die meisten Menschen nicht adoptieren wollten.



Vor diesem Hintergrund gründeten Zina und Michael das Old Dog Senior Dog Sanctuary und wurden im April 2012 zu einer gemeinnützigen 501c3-Organisation. Zina erklärt: „Die Hunde, die wir in unser Programm aufnehmen, sind diejenigen, die aufgrund von Behinderung und Behinderung nahezu oder vollständig nicht adoptierbar sind / oder Alter, aber die noch in der Lage sind, den Rest ihrer Seniorenjahre mit einer guten Lebensqualität zu genießen. Die Zeit, die sie bei ihrer Pflegefamilie bleiben, kann von Wochen über Monate bis zu Jahren reichen, aber die Pflege für OFSDS unterscheidet sich von der Pflege für andere Rettungskräfte, da wir hoffen, dass unsere Pflegekräfte für den Rest ihres Alters für immer ein Zuhause bieten können Das Leben eines Freundes. In dieser Zeit möchten wir unseren alten Freunden auch die bestmögliche Lebensqualität bieten, indem wir ihnen hochwertige Überprüfungen, Medikamente und gutes Essen anbieten. “

Organisationen wie OFSDS sind der Unterschied zwischen Leben und Tod für die älteren Hunde, die sie aufnehmen, und wenn Bear, das ältere schwarze Labor, sprechen könnte, würde er Ihnen sicher dasselbe sagen. 'Bär wurde von der Tierkontrolle aufgegriffen, nachdem er von zwei Autos angefahren worden war', sagt Zina. „Sein Bein war gebrochen und seine Pfote war gequetscht. Wir nahmen ihn in unser Programm auf und ließen ihn operieren, um den Schaden zu reparieren. Er ging sofort zu einem Forever Foster-Heim, wo er während seiner Heilung in einem liebevollen familiären Umfeld betreut wurde. Jetzt, ein Jahr später, ist er ein „normaler“ Hund, der Zeit mit seiner Familie verbringt und seinen Ruhestand genießt. “

Bär verbrachte seine letzten Tage in einem liebevollen Zuhause. (Foto mit freundlicher Genehmigung von Old Friends Senior Dog Sanctuary)



Leider sind einige Pflegepraktika etwas schwieriger als andere, aber OFSDS ist bestrebt, jedes Tier bis zum Ende durchzuhalten. 'Sobald wir einen Hund aufnehmen, fühlen wir uns diesem Hund ein Leben lang verpflichtet', sagt Zina, ein Gefühl, das bewiesen wurde, als Hannah, eine hochrangige Staffordshire Terrierin, zu OFSDS kam.

'Hannah kam ohne Zähne und mit extremem Groll gegen andere Hunde in unser Programm', erklärt Zina. 'Sie liebt Menschen, mag aber überhaupt keine anderen Hunde. Wir nahmen sie auf, bestiegen sie zuerst und stellten sie dann in ihrem eigenen Bereich im Heiligtum auf, wo sie viel menschliche, aber keine Hunde-Aufmerksamkeit bekam. Das erste Haus, in das Hannah ging, hatte eine Katze, aber keine anderen Hunde. Leider stellten wir bald fest, dass Hannah auch nicht mit Katzen leben konnte. Sie kletterte auf die Theke, um sich der Katze zu nähern. Wir brachten sie zurück ins Heiligtum, bis das perfekte Zuhause gefunden war. Sie ist seit mehreren Monaten dort und wird sehr geliebt und wie eine Königin behandelt. “



Königin Hannah. (Foto mit freundlicher Genehmigung von Old Friends Senior Dog Sanctuary)

Wie Sie sehen können, ist OFSDS mehr als engagiert, was besonders wunderbar ist, wenn man bedenkt, dass einige ältere Hunde niemals in Pflegeheimen untergebracht werden können. In diesen Fällen bleibt der Hund als Bewohner des Heiligtums auf dem Campus des Heiligtums - was im Grunde genommen ein Hundehimmel ist, der sich über 5 Morgen Land erstreckt. Mit Zugang rund um die Uhr im Innen- und Außenbereich und privaten Höfen sind die Hunde in soziale Gruppen aufgeteilt, die ihren Bedürfnissen am besten entsprechen, und noch besser, sie sind nie allein. Mit den Gründern der auf dem Campus lebenden Organisation und der Unterstützung von zwei Vollzeitmitarbeitern und zwei Teilzeitmitarbeitern können sich alle Hunde Tag und Nacht um die Bedürfnisse ihrer Senioren kümmern .

Auf die Frage, was die größte Herausforderung für OFSDS war, sagt Zina, dass sie ohne Zweifel Nein gesagt hat. 'Es gibt so viele ältere Hunde in Not, und die Bedürfnisse in unserer Region halten uns mehr als voll.'

Zum Glück muss es nicht alleine kämpfen. 'Wir nähern uns einer Million Follower auf Facebook und obwohl wir nicht jedem älteren Hund helfen können, können wir andere ermutigen, sich der Sache anzuschließen. Unsere Region hat unsere Sache sehr akzeptiert. Wir haben ungefähr 200 lokale Freiwillige, einschließlich unserer Forever Foster-Eltern, und pflegen eine gute Beziehung zu den Unterkünften in Middle Tennessee. Durch Patenschaften, Spenden und Zuschüsse versorgen wir die in unseren Pflegeheimen lebenden Hunde mit medizinischer Versorgung und Grundbedürfnissen. “

Mildreds Präsidentschaftskampagne sensibilisiert für das Problem der obdachlosen älteren Hunde. (Foto mit freundlicher Genehmigung von Old Friends Senior Dog Sanctuary)

Der Bedarf wird jedoch immer die Ressourcen überwiegen. Mit all den Kosten für den Betrieb des Heiligtums und Tierarztrechnungen in Höhe von fast 15.000 USD pro Monat benötigt OFSDS ständig Spender. Ohne sie ist die traurige Tatsache, dass die meisten älteren Hunde, die in Tierheimen landen, niemals die Chance haben werden, ihr Leben mit dem Komfort, der Liebe und der Würde zu leben, die sie verdienen.

'Ältere Hunde sind keine' armen Seelen ', die darauf warten zu sterben', sagt Zina. „Ältere Hunde leben im Moment und genießen das Leben, das ihnen gegeben wird. Wenn sie die Chance haben, können sie wundervolle Familienmitglieder sein und das Leben ihrer Mitmenschen tiefgreifend beeinflussen. “

Und wenn man die Chance hat, könnte man sogar Präsident werden!

Wenn Sie bereit sind, einen älteren Hund zu unterstützen, der dringend Ihre Hilfe benötigt, besuchen Sie die OFSDS-Website, die Facebook-Seite und die Spendenseite.

Lesen Sie mehr über Dogster Heroes:

  • Wir sprechen mit Greg Mahle über die Millionen Meilen, die er für den Transport von Rettungshunden zurückgelegt hat
  • Benötigt Ihr Hund eine Krebsbehandlung, die Sie sich nicht leisten können? Der Magic Bullet Fund kann helfen
  • Ich habe einen Hero Dog Award gewonnen und bin zur Gala mit Sternen gegangen!

Über den Autor:Eden Strong ist eine schrullige junge Frau, die die meisten Tiere mit Fell liebt. Lesen Sie ihren Blog,Es ist nicht meine Schande zu ertragen.

ängstlicher Hund