Treffen Sie Ricochet, einen Service Dog Turned Surfer Dog

Als ein Foto des Surferhundes Ricochet auf meinen Schreibtisch stieß, musste ich mich an die Diensthundetrainerin und Gründerin der gemeinnützigen Puppy Prodigies, Judy Fridono, wenden, um mehr zu erfahren.

Anscheinend hatte Judy beabsichtigt, dass Ricochet ein Diensthund sein sollte. Nur ein lästiges kleines Problem - Ricochet liebte es, Lebewesen zu jagen, was ein riskantes Verhalten ist, wenn Sie ein Diensthund sind. Aber Judy hatte immer noch das Gefühl, dass Ricochet einen Dienstzweck hatte.



'Meine Idee war, dass sie Spenden für einen 14-jährigen Jungen sammelt, der aufgrund eines Unfalls, bei dem er querschnittsgelähmt wurde, eine Reha bekam', sagt sie. 'Er war ein adaptiver Surfer, also dachte ich, wenn beide ihre Boards auf derselben Welle fuhren, könnte ich den Leuten zeigen, was sie gemeinsam haben, um Spenden zu fördern.' Natürlich hatte Ricochet ihre eigenen Ideen. Obwohl Ricochet und Patrick mehrere Wellen nebeneinander auf ihren eigenen Brettern ritten, sprang Ricochet dann von ihrem Brett auf Patricks. 'Sie wollte mit ihm auf dem gleichen Brett surfen', sagt Judy. „Es war ihre Idee und wir alle vertrauten ihr. Seitdem surft sie weiter mit Kindern mit besonderen Bedürfnissen, Menschen mit Behinderungen, verwundeten Kriegern und Veteranen mit PTBS. “



Welpe hat nach der Entwurmung immer noch Würmer

Judy glaubt, dass die Leute auf Ricochet reagieren, weil sie sie tun lässt, wozu sie geboren wurde. „Wir Menschen haben vorgefasste Vorstellungen davon, was unsere Hunde sein sollen“, erklärt sie. „Diensthunde, Therapiehunde, Agility-Hunde, Surf-Hunde, was auch immer. Wir denken oft, dass sich unsere Hunde schlecht benehmen, deshalb unterdrücken wir das Verhalten. Meistens versuchen sie jedoch nur, mit uns zu kommunizieren. Wenn wir zuhören, ist die Magie endlos. Weil ich Ricochets natürliche Fähigkeiten in Bezug auf Empathie, Intuition, Spiegelung und Heilung gefördert habe, ist sie eine tiefgreifende Heilerin. '

Wie viel Aufmerksamkeit brauchen Hunde?

Was macht Ricochet also, wenn die Brandung ist?nichtoben? Lure Coursing! Judy sagt, es ist Ricochets absoluter Favorit. Sie liebt es immer noch, Lebewesen, Katzen und Eichhörnchen zu jagen. 'Sie verbringt viel Zeit damit, mit unserem neuen Golden Retriever / Lab-Mischwelpen Cori zu spielen', sagt Judy. 'Sie liebt Menschen, besonders Kinder, und ist am glücklichsten, wenn wir die Anzahl der Hände verlieren, die sie gleichzeitig streicheln.'



Was kommt als nächstes für Judy und Ricochet? 'Wir haben kürzlich ein neues Programm namens Waves of Empowerment gestartet', sagt Judy. „Seit 2009 arbeitet Ricochet mit Menschen / Kindern mit Behinderungen und Militär mit PTBS. Dieses Programm bringt beide Bevölkerungsgruppen in einer Umgebung vom Typ Mentoring / Kameradschaft zusammen, und die Kinder und das Militär stärken sich gegenseitig. “

Judy möchte auch Hundebesitzer darüber informieren, wie sie ihren Hunden zuhören und was verschiedene Verhaltensweisen bedeuten. 'Ich bin besonders begeistert davon, Militär mit PTBS zu unterrichten, die hypervigilant sind, dass sie es nicht müssen, wenn sie in Begleitung ihres Hundes sind. Hunde sind von Natur aus hypervigilant. Solange das Individuum das Verhalten seines Hundes beobachtet, können sie sich selbst stark entlasten. '

Das ist nicht alles. Ricochet wurde in einem vorgestellt60 Sekunden Docauf Facebook und YouTube und wird im IMAX-Film seinSuperPower Hunde.Folgen Sie Ricochet auf surfdogricochet.com oder über Facebook, Instagram und Twitter unter @SurfDogRicochet.



Weitere Hundenachrichten finden Sie auf Dogster.com:

Golden Retriever Analdrüsen
  • Wie man Tieren hilft, die von Hurrikan Harvey betroffen sind
  • Das Weingut Mutt Lynch entwickelt von Hunden inspirierte Weine - und gibt etwas zurück
  • Norah Levine verwandelte ihre Liebe zur Haustierfotografie in ein Buch

Anmerkung des Herausgebers:Dieser Artikel erschien in der Zeitschrift Dogster. Haben Sie das neue Dogster-Printmagazin im Handel gesehen? Oder im Wartezimmer Ihres Tierarztbüros? Melden Sie sich jetzt an, damit das Dogster-Magazin direkt an Sie geliefert wird!