Treffen Sie Mama, die französische Bulldogge, die auch DJ ist

Mama the French Bulldog ist der unbestrittene Weltmeister-Hunde-DJ. Sie erhielt diesen prestigeträchtigen Titel, als ihr Besitzer, der in San Diego aufgewachsene und jetzt in Long Beach lebende DJ Greyboy, mit ihrer rechten Pfote Filmmaterial von Mama auf YouTube hochlud, um eine Schallplatte rhythmisch zu kratzen.

Es folgen virale Ausbreitungsszenen, und jetzt ist Mama so etwas wie ein Star, der nicht nur für ihre bahnbrechende Pfotenarbeit auf den Plattentellern bekannt ist, sondern auch für ihre Unterstützung, die eine Kampagne zur Linderung der atopischen Dermatitis bei Hunden vorantreibt. (Anscheinend hat sich der kratzerbezogene Slogan selbst geschrieben.)



Hund in Weihnachtslichtern

Mama hat gerade ihren achten Geburtstag gefeiert, also haben wir uns bei ihrem Besitzer gemeldet, um über ihre Hintergrundgeschichte, ihre DJ-Geschicklichkeit und darüber zu sprechen, ob sie jemals mit Greyboys Mitbewohnerkatze in einen Soundsystem-Showdown eintreten wird.



Dogster: Wann hast du Mama adoptiert?

DJ Greyboy:Ich habe französische Bulldoggen immer gemocht und eines Tages sprach ich mit einem Mädchen und sie sagte, dass sie jemanden kenne, der einige zur Adoption durch einen Züchter habe. Ich habe Mama buchstäblich von ihrem Foto adoptiert.



Wie ist Mamas Persönlichkeit?

Ihre Persönlichkeit ist sehr entspannt und fügsam. Ich weiß nicht, wie ich es erklären soll, ohne dass du sie triffst, aber sie stört sich irgendwie nicht an irgendetwas - außer wenn es um Essen geht. Das ist ihr Ding: Essen. Ansonsten ist sie sehr tolerant.

Wann hast du zum ersten Mal gemerkt, dass Mama ein Talent für Musik hat?



Ich erkannte ihr Talent für Musik, als wir das erste Video machten. Es wurde aus einer Idee zusammengestellt, die ich und ein anderer DJ hatten. Sie schien es wirklich zu verstehen. Sie hat definitiv Rhythmus.

Hat sie vor diesem Video jemals reagiert, als Sie zu Hause selbst Musik gemacht oder aufgelegt haben?

Sie sitzt immer zu meinen Füßen, wenn ich DJing übe oder Musik mache. Und sie sieht gerne zu, wenn ich koche.



Welche Art von Setup verwendet Mama, wenn sie Platten kratzt?

Sie verwendet Vestax QFO-Plattenspieler, die sehr seltene und einzigartige Plattenspieler sind. Sie sind schräg und haben einen Mixer eingebaut, so dass sie sehr kompakt sind.



Denken Sie, dass sie die besten Plattenspieler für einen Hund sind?

Ja definitiv. Ich denke wirklich, dass sie es sind, weil die Hunde keine langen Arme haben und ihre Pfoten kurz sind, also sind sie in einem guten Winkel für sie.

Du hast eine Reihe von Videos hochgeladen, in denen Mama kratzt. Welches ist Ihrer Meinung nach das beeindruckendste?

Ich denke, das erste Video, in dem sie kopiert, was ich mache, und nicht nur alleine kratzt. Das zeigt eine fortgeschrittenere Seite ihres Talents.

Wurde Mama jemals von einem anderen Tier zu einem DJ-Kampf herausgefordert? Wenn das passiert ist, wie denkst du, würde sie damit umgehen, und wenn du sagst, dass sie eine sehr entspannte Persönlichkeit hat?

Nein, sie wurde nie herausgefordert. Ja, ich denke, sie würde Appetit auf einen Kampf haben - solange es am Ende etwas zu essen gab.

Du hast ein Bild von Charlie the Cat auf deinem Twitter gepostet. Wer ist er?

Charlie die Katze ist die Katze meines Mitbewohners. Er ist sehr energisch und neugierig. Er ist das Gegenteil von Mama.

Hat Charlie jemals Mamas Führung gefolgt und musikalische Neigung gezeigt?

Nein, Charlie hat noch kein musikalisches Talent gezeigt.

Beim Kratzen verwendet Mama immer Vinyl, oder?

Ja, es ist immer Vinyl, wenn sie ihre Routinen ausführt. Sie respektiert die Geschichte so.

Versauen ihre Krallen jemals die Aufzeichnungen?

Nein, denn die Nadeln auf dem Plattenteller sind speziell zum Schutz des Vinyls hergestellt. Was auch immer sie getan hat, wenn sie kratzt, hat eine Platte nie stark beeinflusst oder sie unspielbar gemacht. Sie weiß, was sie tut.

Einige Leute haben den Kommentarbereich von YouTube genutzt, um zu behaupten, dass Mama außerhalb der Kamera unterstützt wird, wenn sie Aufzeichnungen kratzt. Was sagst du dazu?

Absolut nicht! Überhaupt nicht.

Welche echten Scratch-DJs ähneln Mama in Bezug auf ihren Stil am meisten?

Ich würde vielleicht Q-Bert vom Invisibl Skratch Picklz sagen. Oder D-Styles, er ist ein weiterer Scratch-DJ. (Pause) Sie könnte Mitglied der Invisibl Skratch Picklz sein!

Hat einer der genannten Typen auch Hunde?

D-Styles ist ein großer Fan von Möpsen. Er hat zwei große Möpse. Wir sind im selben Hundekreis, in derselben Hundecrew.

Wenn jemand den Verdacht hat, dass sein Hund musikalisches Talent hat, wie würden Sie ihm raten, es zu pflegen?

Ich würde sagen, sei offen für das, was sie können, und setze sie der Musik aus. Sie könnten überrascht sein.

Mama war auch an der Unterstützung einer Werbekampagne für Atopica beteiligt, oder?

Ja, sie ist eine Sprecherin. Sie hatten den Kratzer-Slogan für die Kampagne. Ich bin ein bisschen erstaunt, dass sie es benutzt haben. Sie ist jetzt eine Berühmtheit in der Hundewelt. Wir gingen zu dieser Versammlung und die Leute hielten uns auf, als sie sie erkannten und nicht mich. Sie hat bereits in den Schatten gestellt, was ich in 20 Jahren in der DJ-Welt getan habe! Sie ist wirklich cool damit. Ich denke, sie hat definitiv Spaß, wenn sie in diese Szene involviert ist.

Schnauzer Terrier

Was wäre die ultimative Bestätigung für Mama?

Ich denke etwas DJ-bezogenes. Aber selbst für DJs sind sie wirklich schwer zu bekommen - nicht vielen von ihnen werden Vermerke angeboten.

Schließlich haben Sie ein Bild von einem Hund namens Frankie mit Mama gepostet. Wer ist er?

Frankie ist Mamas echte Cousine. Sie wurde von einer Ex-Freundin adoptiert, als sie ein Welpe war. Das ist also eine echte Beziehung, die sie hat. Sie sind gute Hunde.

Lesen Sie Geschichten über Prominente und Hunde auf Dogster:

  • Dogster Interviews Kinky Friedman - Cowboy, Musiker, Politiker
  • Was zum Teufel ist Caninus? Es ist eine 'Grindcore' -Band mit Hundefront
  • Nick Wheeler von The All-American Rejects: Das Dogster-Interview…
  • Fran Drescher spricht über die Arbeit im Fernsehen mit ihrem Hund Esther