Treffen Sie Husna, den Hund ohne Schnauze

Keine Schnauze, kein Problem! Husna ist ein Hund ohne Schnauze, der vor vier Jahren gerettet wurde, nachdem er bei einem Unfall im Alter von nur einem Monat seine Schnauze verloren hatte. Und sie ist nicht allein - im VOSD-Heiligtum (Voice of Stray Dogs) in Bangalore, Indien, gibt es vier weitere schnauzenlose Hunde, die wie Husna Welpen waren, als sie gefunden wurden. Husnas schnauzenlose Freunde waren anfangs alle lebenserhaltend und wurden bei VOSD Rescue behandelt, bevor sie sich vollständig erholten und in das VOSD Dog Sanctuary übergingen. Haider wurde ohne Oberkiefer gefunden, Michael wurde nach einem Unfall im Alter von nur 20 Tagen gerettet, Tipu wurde ebenfalls nach einem Unfall gerettet und Yadav kam vor sechs Monaten ohne die Hälfte seines Oberkiefers an. Die Hunde führen ein erfülltes und glückliches Leben mit einer sorgfältigen Kombination aus Ernährung und Pflege.



VOSD Rescue hat in etwas mehr als drei Jahren mehr als 7.000 Hunde gerettet, und im VOSD Dog Sanctuary leben heute 750 Hunde. VOSD ist ein gemeinnütziges No-Kill-Hunderettungs- und Schutzgebiet, das vom ehemaligen Software-Ingenieur Rakesh Shukla gegründet wurde und das Hunde nicht wegen medizinischer oder verhaltensbedingter Probleme oder Platzbeschränkungen ablehnt oder einschläfert. Alle Hunde im 3 ½ Hektar großen Heiligtum erhalten Namen und geschlossene, von Bäumen gesäumte Räume, um frei zu laufen. Die Organisation betreibt eine Flotte von 10 Lieferwagen und Lastwagen zur Rettung von Hunden in einem Umkreis von 500 Quadratmeilen und hat für alle Rettungsaktionen ein hochmodernes digitales Verfolgungssystem entwickelt. Erfahren Sie mehr über die Mission von VOSD auf strays.in.