Treffen Sie Carter und Toby, die neuen Overlords von Instagram

Auf die Gefahr hin, wie ein totales Grinsen zu klingen, habe ich einen gewissen Verdacht auf das Genre der Hunde- und Babybilder. Es ist nicht so, dass ich denke, dass Hunde und Babys nicht bezaubernd sind. Mein Herz ist nicht gewordenDasschwarz und geschrumpft. Es gibt mehr viele Fotografen, die dem Charme des Motivs nicht vertrauen und das Gefühl haben, dass sie es verbessern müssen. Ein typisches Beispiel: Anne Geddes. Babys sind alleine süß genug; Wenn Sie anfangen, sie als Blumentöpfe und Feen zu verkleiden, bringen Sie die Süße nur auf Diabetes-Territorium.

Abgesehen von dieser Einschränkung fasziniert mich der Instagram-Feed von Carter und Toby, der zu einem Internet-Phänomen geworden ist. Derzeit gibt es nur 295 Bilder und Videos, aber fast 24.000 Menschen folgen dem Stream.



Carter ist das Kleinkind von Devin Crouch. Wie die meisten Eltern hat Devin begeistert den neuen Familienzuwachs fotografiert. Aber es gab noch ein anderes Familienmitglied, das auf all diesen Bildern zu sehen war: Toby, der Familienhund. Auf jedem Foto war Toby direkt an Carters Seite, untrennbar mit Carter verbunden und ihm treu.



ein Welpe für Weihnachten

Der Instagram-Feed für die beiden wurde wie jeder andere gestartet. Die Bilder wurden von Freunden und Familie verfolgt und kommentiert. Als sie eines der Bilder #DogsofInstagram mit einem Tag versehen hat und es von dieser Site erneut veröffentlicht wurde, ging es los.

Seitdem hat sie Tausende von Anhängern angesammelt, die von der Verbindung zwischen beiden fasziniert sind. Sie wurden in England und Belgien geschrieben und haben Fans bis nach Korea. Erst ein Jahr alt und Carter ist bereits global geworden. (Dies wirft natürlich die Frage auf, was er für eine Zugabe tut.)



Crouch sagt, dass Toby Carter von dem Moment an, als er nach Hause kam, beschützend beschattet hat.

'Carter war sehr gut darin, ihn zu verfolgen, nur mit seinen Augen', sagte sie dem Indy Star. „Wenn er Krabbeln lernte, beugte er sich vor, um näher an Toby heranzukommen. Sobald er krabbelte, waren sie unzertrennlich. “

Der Carter and Toby Stream zeigt die guten und die schlechten Zeiten. Sie sehen, wie Carter schläft, lacht, Wutanfälle auslöst und alles andere, was Babys tun. Und während alledem ist Toby genau dort und bewacht und unterstützt ihn geduldig. Kein Wunder, dass Carter, als er kürzlich sein erstes Wort sagte, nicht 'Mama' oder 'Papa', sondern 'Hund' war.



Über IndyStar und Instagram

Weitere Niedlichkeit bei Dogster:

Somerset humane Gesellschaft pa
  • Montag Wunder: Hase Der Hund trotzt Niedlichkeitskonventionen
  • Netter Video-Alarm: Ein Hund und eine behinderte Katze sind großartige Spielkameraden
  • Vid We Love: Charcoal the Lab liebt seinen Eimer mehr als ALLES