Marshall the Miracle Dog inspiriert einen Film

Er war einst einer von 60 hungrigen Hunden, die auf einem verlassenen Grundstück in Missouri lebten, aber heutzutage ist Marshall, das dreibeinige Labor, Gegenstand eines Kinderbuchs und eines neuen Films.Marshalls Wunder, das am 6. Oktober auf DVD und Video on Demand herauskommt.

Marshall ist kein Unbekannter in der Kamera - die schrecklichen Bedingungen, unter denen er einst lebte, wurden von einer Animal Planet-Crew während einer Episode von 2010 festgehaltenGeständnisse: Tierhorten. Das Reality-TV-Team folgte ihm, als die Humane Society of Missouri den damals 2-jährigen Marshall und die anderen Hunde vor schrecklichen Bedingungen rettete, unter denen sie gelebt hatten, aber Marshall brauchte mehr Hilfe als die meisten anderen. Der arme Marshall war von den anderen hungrigen Hunden angegriffen worden. Sein Vorderbein war gebrochen, er hatte ein großes Loch in der Seite seines Gesichts und sein Körper war mit Bissspuren bedeckt.



Das gebrochene Bein war so schrecklich infiziert, dass es amputiert werden musste und das Loch in Marshalls Gesicht genäht werden musste. Während seiner Operation wäre er fast ausgerutscht, aber sein medizinisches Team konnte den erstaunlich belastbaren Hund wiederbeleben. Die Narben an seinem Körper heilten endlich, aber Marshall musste immer noch das Zuhause für immer finden, das sein Herz heilen würde.



Der arme Marshall lebte vor seiner Rettung im Jahr 2010 unter miserablen Bedingungen. (Foto mit freundlicher Genehmigung von Marshall The Miracle Dog auf Facebook)

'Er brauchte ungefähr drei Monate, um sich zu erholen und zur Adoption bereit zu sein', sagt Cyndi Willenbrock, der Marshall im Januar 2011 adoptierte.



Willenbrock hatte bereits einen Hund zu Hause, ein gerettetes schwarzes Labor namens Mooshy, aber sie arbeitete viele Stunden im Verkauf und hatte das Gefühl, dass Mooshy einen Bruder brauchte, also hatte sie die Websites verschiedener Tierheime in der Gegend von St. Louis im Auge behalten .

'An dem Tag, an dem Marshall zur Adoption anstand, sah ich sein Video und mein erster Gedanke war:' Wer will diesen Hund? 'Er hatte diese riesige Narbe im Gesicht, ihm fehlte ein Bein', erinnert sich Willenbrock.

'Mein zweiter Gedanke war:' Oh mein Gott, ich muss es sein ', und ich konnte diesen zweiten Gedanken einfach nicht aus meinem Kopf bekommen.'



rosa Logo Hund

Drei Tage später genehmigte die Humane Society of Missouri Willenbrocks Antrag und Marshall kam zu der Familie nach Hause, die ihm bei der Heilung helfen würde. Laut Willenbrock war Marshall in Bezug auf Mooshy zunächst etwas zögerlich, da er noch nie auf positive Weise mit anderen Hunden in Kontakt gekommen war. Der dreibeinige Hund war ruhig und schüchtern, aber schließlich fand der stille Marshall seine Stimme.

Zunächst schüchtern, wurde Marshall schließlich Freunde mit seinem verspielten Bruder Mooshy (Foto mit freundlicher Genehmigung von Marshall The Miracle Dog auf Facebook)

'Ich wusste monatelang nicht einmal, dass er überhaupt bellen konnte', sagt Willenbrock, der hinzufügt, dass sie Marshalls Stimme zum ersten Mal hörte, als er versuchte, mit Mooshy zu spielen.

Für Willenbrock bedeutete dieser erste Schuss einen bedeutenden Durchbruch in Marshalls Vertrauen. 'Es war wirklich wie dieser herrliche Klang.'

Hundenase bluten

Nachdem Marshall sich in seinem ewigen Zuhause wohlgefühlt hatte, wurde er als zertifizierter Therapiehund ausgebildet und meldete sich zusammen mit Willenbrock freiwillig bei seiner örtlichen Humane Society. Anfangs war Marshalls Arbeit in der humanen Erziehung nur eine Teilzeitbeschäftigung, aber nachdem Willenbrock ein Kinderbuch über ihn geschrieben hatte, änderte sich alles.

Marshall der Wunderhundwurde am National Dog Day 2012 veröffentlicht. (Foto mit freundlicher Genehmigung von Marshall The Miracle Dog auf Facebook)

'Eines Nachts hatte ich nur den intuitiven Gedanken, dass es ihm vielleicht helfen würde, zu heilen, wenn ich seine Geschichte schreibe', sagt sie und fügt hinzu, dass sie mit dem Schreiben begonnen hat, nachdem sie von Marshall geweckt wurde, der zu diesem Zeitpunkt von Albträumen geplagt wurde Leben.

Anfangs hatte Willenbrock nicht vor, die Geschichte mit anderen Augen als ihren eigenen zu teilen, aber als die Worte auf dem Papier waren, erkannte sie, welchen Einfluss Marshalls Geschichte auf andere haben könnte. Sie tat sich mit einem Absolventen einer Kunstschule zusammen, der sich auch freiwillig als humaner Pädagoge gemeldet hatte, und Marshalls Bilderbuch wurde lebendig und veränderte dabei Willenbrocks.

'Als das Buch herauskam, hatte ich nicht mit der Explosion von Anfragen von Schulen gerechnet', erklärt sie. 'Buchstäblich über Nacht bekam ich ungefähr 100 Anfragen, Schulen zu besuchen.'

Mit der Unterstützung ihrer Kollegen machte Willenbrock eine Pause in ihrer Verkaufskarriere, um sich auf Marshalls Botschaft zu konzentrieren, die schnell an Fahrt gewann.

Marshall veränderte Willenbrocks Leben. (Foto mit freundlicher Genehmigung von Marshall The Miracle Dog auf Facebook)

'Hollywood rief sofort an und wollte wissen, ob sie daraus einen Film machen könnten.'

Dieser Film,Marshalls WunderShannon Elizabeth, Lauren Holly und ein Labor namens Max als Marshall haben Ende August in ausgewählten Großstädten Premiere.

Die fiktive Handlung dreht sich um einen Jungen, der Opfer von Mobbing ist und Marshall rettet. Das Thema des Films ist das perfekte Mittel für Marshalls Botschaft der Mobbingprävention, die sich in allem, was er tut, vom Bilderbuch bis zu den Schulbesuchen durchsetzt.

'Humane Erziehung und Charaktererziehung sind synonym', erklärt Willenbrock. 'Sie lehren die gleichen Dinge: Empathie, Respekt, Freundlichkeit, Mut und Ausdauer.'

Diese starke Anti-Mobbing-Botschaft ist der Grund, warum DVD und Video on Demand veröffentlicht werdenMarshalls Wunderfindet am 6. Oktober während des National Bullying Prevention Month statt. Aus diesem Grund hat sich Willenbrock mit der Association of Professional Humane Educators zusammengetan, um anschließende Diskussionsfragen für Familien zu erstellen, die zugesehen habenMarshalls Wunder.

'Eltern können nach dem Ansehen des Films online auf Marshalls Website gehen und diese wichtigen Gespräche über Mobbingprävention und humane Aufklärung führen.'

Während sich Marshalls Botschaft weiter verbreitet, ist es für den wundersamen Hund unmöglich geworden, jede Schule zu besuchen, die einen Auftritt wünscht, aber ein neues Programm hilft dabei, seine Botschaft in die Schulen zu bringen, die er und Willenbrock nicht erreichen können.

Standard Pudel Fakten

Marshall hat mehr als 140.000 Schulkinder besucht. (Foto mit freundlicher Genehmigung von Marshall The Miracle Dog auf Facebook)

'Wir haben die letzten zwei Jahre mit Experten für Mobbingprävention verbracht, um das Marshall Mentor-Programm zu entwickeln', erklärt Willenbrock. 'Gymnasiasten werden ausgebildet, im Grunde genommen, um ich zu sein, und sie nehmen ein sechswöchiges Programm an einer Mittelschule in ihrem Schulbezirk auf und unterrichten fünf verschiedene Eckpfeiler aus Marshalls Geschichte.'

Dank seines Buches, seines Films und seines Mentorenprogramms verändert Marshall das Leben von Menschen, die er noch nicht einmal getroffen hat - ein Beweis dafür, dass er wirklich ein Wunderhund ist.