Machen Sie diese hundefreundlichen Teufelseier für Ihren Welpen

Anmerkung des Herausgebers:Haben Sie das Dogster-Printmagazin in den Läden gesehen? Oder im Wartezimmer Ihres Tierarztbüros? Dieser Artikel erschien in unserer April-Mai-Ausgabe.Abonnieren Sie Dogsterund lassen Sie das zweimonatliche Magazin zu Ihnen nach Hause liefern.

Suchen Sie einen Ostergenuss, den Sie und Ihr Hund teilen können? Diese teuflischen Eier sind ein Feiertagsklassiker.



Zutaten

  • Eier
  • Einfacher, ungesüßter Joghurt (1 bis 2 Teelöffel pro Ei)

Richtungen

  1. Kochen Sie Ihre Eier hart. Verwenden Sie Ihre Lieblingsmethode oder probieren Sie diese aus: Legen Sie die Eier in einen Topf und bedecken Sie sie mit 2 Zoll Wasser. Das Wasser zum Kochen bringen. Nach dem Kochen die Hitze abstellen, abdecken und 12 Minuten ruhen lassen. Lassen Sie die Eier unter kaltem Wasser laufen und kühlen Sie sie ab, um sie abzukühlen.
  2. Eier schälen und längs halbieren.
  3. Eigelb entfernen und in eine Schüssel geben.
  4. Joghurt hinzufügen und mit einer Gabel zerdrücken, bis eine glatte, cremige Konsistenz entsteht. Fügen Sie nach Bedarf mehr Joghurt hinzu.
  5. Schaufelmischung in eine Plastiktüte. Schneiden Sie die Spitze des Beutels ab und drücken Sie die Eimischung zurück in das Eiweiß. Oder schaufeln Sie es einfach in die Eier.

HINWEIS:Für menschliche Geschmacksknospen Salz nach Geschmack hinzufügen und mit Paprika bestreuen.