Reden wir: Lassen Sie Ihren Hund Ihre schmutzigen Gerichte sauber lecken?

Ich mag es nicht, Geschirr zu spülen. AberJakeist verrückt nach der Arbeit. Wenn es nach ihm ginge, würde er jedes Gericht nach einem großen Familienessen sauber lecken, und alles, was ich tun müsste, wäre, sie wieder in die Schränke zu stellen und nicht mit seiner Leistung zu prahlen, wenn wir zum Abendessen Gesellschaft haben auf den gleichen Platten.

In meinen jüngeren Jahren ließ ich meinen Airedale, Joe, das Geschirr lecken, nachdem ich gegessen hatte. Danach würde ich sie gründlich von Hand waschen und versuchen, all das eklige schleimige Zeug zu entfernen, das Hunde auf dem Geschirr hinterlassen können. (Worum geht es in diesem Schleim? Als ich das letzte Mal nachgesehen habe, waren Hunde nicht mit Schnecken oder Schnecken verwandt.) Ich habe diese Jahre gut überlebt, ohne eine beängstigende Krankheit, die ich direkt dieser Praxis zuschreiben konnte. Als ich einen einwöchigen Magenfehler bekam, sah ich Joe nie schief an. Immerhin funkelte sein Mund im Vergleich zu den Mündern seiner menschlichen Kollegen mit keimfreier Virtuosität - dachte ich zumindest.



dogifizieren

Zu dieser Zeit stellten nur wenige Menschen die weit verbreitete Auffassung in Frage, dass der Mund von Hunden sauberer sei als der unsere. In einigen Hundeparkkreisen hieß es sogar, wenn Sie eine Wunde hätten, könnte der Speichel eines Hundes tatsächlich helfen, diese zu heilen. Welchen Schaden könnte es also anrichten, wenn Joe die Vorwäsche durchführt?



Aber dann schlich sich der gesunde Menschenverstand ein. Die Zunge meines Vorwaschers (das Äquivalent eines Schwamms in dieser Situation) war dieselbe, die Teile von ihm leckte. Ich würde nicht den gleichen Teller berühren wollen, auf dem ich meine Nudeln haben wollte. Und sein Mund war derselbe, der Pferdekot oder Katzenkot verschlang, sobald er ihn fand.

Dies ist ungefähr die Zeit, in der ich die logischere, wissenschaftlichere Schlussfolgerung hörte: dass der Mund von Hunden alles andere als antiseptisch war und tatsächlich vollständig mit Bakterien gefüllt war, die man in einer dunklen Gasse nicht treffen möchte.



Also wurde Joe vom Auftritt gefeuert. Und 15 Jahre lang habe ich unsere Hunde nicht auf unsere Teller gehen lassen. Dann habe ich am vergangenen Memorial Day-Wochenende versehentlich die Spülmaschine mit herausgezogenem Bodengestell offen gelassen. Wir hatten Gesellschaft und ich hatte die Teller mit allen möglichen Leckereien hineingeworfen, in der Hoffnung, dass der Geschirrspüler das Chaos in den Griff bekommen könnte.

Aber ich musste mir keine Sorgen machen, denn als ich zurück in die Küche kam und das Geschirr wieder sah, glänzten sie alle, und Jake saß lächelnd da und sah mich erwartungsvoll an, anscheinend in der Hoffnung, ich würde das oberste Gestell ziehen für ihn, um den Job fortzusetzen.

Ich war nicht besorgt darüber, was er aufgenommen hatte. Es war alles perfekt gutes, nicht fettendes, nicht scharfes Essen. Ich war nur ein wenig überrascht von seinem begeisterten Abwasch - besonders als unsere Firma auch sah, was er getan hatte. Aber unsere Freunde versicherten mir, dass ihr Hund nach jeder Mahlzeit, bei der es nicht um Chipotle-Paprika geht, alle Gerichte (eine fünfköpfige Familie, nicht weniger) leckt.



hypoallergene Hundebilder

Ich ließ die Spülmaschine im Extrakt-Modus laufen und musste noch nie die Schleimschicht berühren. Die Gerichte waren so brillant wie am Tag ihrer Geburt.

Mir ist klar, dass viele Dogster-Leser ihren Hunden niemals menschliches Futter geben, daher ist die Let's Talk-Frage dieser Woche möglicherweise nicht relevant. Aber für diejenigen, die es tun: Lassen Sie Ihren Hund jemals Ihre Teller und Schalen lecken, wenn Sie mit dem Essen fertig sind? Oder ist das nur ganz eklig? Und wenn Ihr Hund Ihnen beim Reinigen Ihrer Teller hilft, tun Sie etwas Besonderes, um sie danach zu waschen?

Jake hofft, dass alle sagen: „Natürlich lasse ich meinen Hund meine Teller lecken! Was für ein Idiot ist das nicht? ' und dass ich beeinflusst werde, ihn von nun an in das Nachmahlverfahren einzubeziehen. Ich glaube nicht, dass dies der Fall sein wird, aber ich freue mich darauf zu erfahren, was Sie in Ihrem Haushalt tun. Jake auch.