Kangal Hund

Schnelle Fakten

  • Gewicht: 90 bis 145 Pfund
  • Größe: 28 bis 32 Zoll (Frauen sind in der Regel deutlich kleiner)

Das Aussehen eines Kangal-Hundes

Der Kangal Dog ist ein kräftiges Kraftpaket mit einer leicht lockeren Haut, die von einem dichten, kurzen Doppelmantel gekrönt wird, das entwickelt wurde, um ihn vor den Elementen zu schützen. Dieses Fell ist immer hellbraun bis grau, während die Schnauze des Hundes immer schwarz ist.



Der Kopf dieser Rasse ist groß und breit und ihre gefalteten Ohren sehen auf ihrer massiven Figur winzig aus. Der leicht gekräuselte Schwanz passt nicht zu seinem Bodyguard-Look. Ebenfalls im Gegensatz zum „wilden“ Aussehen dieser Rasse steht ihre Zen-artige Gelassenheit.

Züge

  • Enorme Größe
  • Fähigkeit, auch bei Bedrohung ruhig zu wirken
  • Muskelkraft, um seine Schutzhaltung zu unterstützen
  • Zarter Schnörkelschwanz
  • Lebensdauer: 12 bis 15 Jahre

Idealer menschlicher Begleiter

  • Eigentümer mit großen eingezäunten Höfen
  • Familien mit Kindern
  • Diejenigen, die einen guten Wachhund suchen, der auch mit der Familie interagiert
  • Diejenigen, die einen funktionierenden Wachhund für Schafe oder Ziegen suchen
  • Diejenigen, die einen sehr großen Hund zum Kuscheln haben wollen

Wie sie leben wollen

Wachsam, wachsam und reaktionsschnell ist dieser Hüter der Herden auch ein ausgezeichneter Familienwächter. In seiner Rolle als Beschützer tendiert der Kangal-Hund eher dazu, sich gegen Raubtiere zu stellen, als sie zu bekämpfen, obwohl diese Rasse ein weniger aggressives Verhalten zeigt als einige der anderen riesigen Schutzhunde. Eindringlinge würden sicherlich zweimal überlegen, wenn sie mit einem Kangal-Hund konfrontiert würden, der gerade dort steht.



Warum rülpst mein Hund mir ins Gesicht?

Der Kangal-Hund war schon immer unter Menschen in seiner Heimat Türkei. Es ist eher Fremden vorbehalten, interagiert aber gut mit Familienmitgliedern. Diese Hunde sind gut mit Kindern, aber möglicherweise nicht gut mit anderen Tieren.



Arbeitende Kangal-Hunde erhalten ausreichend Bewegung, Begleithunde sollten jedoch mindestens einen langen täglichen Spaziergang machen. Sie brauchen auch eine konsequente mentale Stimulation.

Warum frisst mein Hund Kies?

Kangal-Hunde benötigen nur wenig Pflege, außer wenn sie zweimal im Jahr stark abwerfen.

Dinge, die Sie wissen sollten

Der Kangal-Hund muss Platz zum Durchstreifen haben, daher ist ein großer Hof eine Notwendigkeit. Wenn dieser Hund in Innenräumen eingepfercht gehalten wird, kann er träge werden und depressiv erscheinen.



Kangal-Hunde nehmen ihre Wacharbeit ernst, auch wenn sie Begleithunde sind. Sie müssen sich daher der Verantwortung bewusst sein, Ihren Hund auf Ihrem Grundstück zu halten und Fremde nicht zu besuchen. Gehorsamstraining und etablierte menschliche Alphas sind eine Voraussetzung für diese Rasse.

Kangal-Hunde können für so große Hunde eine bemerkenswert lange Zeit leben: 15 Jahre und darüber hinaus. Sie sind im Allgemeinen gesund, aber dermatologische muskuloskelettale Lipome (gutartige Fettgeschwülste) sind häufig.

schlechte Hundenamen brechen

Kangal Hundegeschichte

Der Kangal-Hund stammt ursprünglich aus der Provinz Sivas in der Zentraltürkei. Es wird angenommen, dass diese alte Rasse mit den Hunden vom Typ Mastiff verwandt ist, die im assyrischen Reich um 600 v. Chr. Existierten. Obwohl der Kangal-Hund als Hund des Adels begann, wird er heute von Menschen geschätzt, die seine Arbeitsfähigkeit verehren.



Der Kangal-Hund ist immer noch in der Türkei beliebt, wo er als nationaler Schatz gilt und in Europa und den USA zu sehen ist.