Der Krug: Lernen Sie eine Hybridrasse kennen

DOGSTER WARNUNG:Wenn Sie auf dem Markt für einen Krug sind, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass dies keine etablierte Rasse ist und die Wahrscheinlichkeit, dass Sie Hinterhofzüchtern oder Welpenmühlen begegnen, die versuchen, von der Beliebtheit dieses schicken Köter zu profitieren, ziemlich hoch ist. Wie bei jeder Rasse, machen Sie bitte Ihre Hausarbeit und widerstehen Sie dem Drang, Impulse zu kaufen. Wenn Sie auf Websites, auf denen diese Hunde gehandelt werden, PayPal-Schaltflächen 'Jetzt kaufen' sehen, ist dies eine große rote Fahne, und wir bitten Sie, schreiend in die entgegengesetzte Richtung zu rennen.

Wir sind auch große Fans von Adoption hier bei Dogster und bitten Sie dringend, sich die örtlichen Tierheime und Rettungsaktionen für liebenswerte Welpen anzusehen, die möglicherweise - nach Luft schnappen - die Nachkommen eines Jack Russell Terrier und eines Mops sind. Es ist wirklich nicht zu weit hergeholt. Aber trotzdem auf das Profil….



Wenn Sie an eine hybride Hunderasse denken (wenn Sie überhaupt an hybride Hunderassen denken, z. B. wenn Sie in einem Café zu Mittag essen und einen nicht identifizierbaren Hund vorbeigehen sehen oder in der U-Bahn neben einer Frau sitzen Mit einer Geldbörse, aus der ein flauschiger Hundekopf herausragt, denken Sie wahrscheinlich an 'poo' und 'oodle'. Die meisten hybriden Hunderassen sind Pudelkreuze (entweder Miniatur oder Spielzeug). Aber dieses ungewöhnliche Kreuz ist 'oodle-less'.

Farbänderung des Welpenmantels

Der Krug ist stolz darauf, die am schnellsten wachsende Jack Russell Terrier-Kreuzung zu sein. Der Mops (der in vielen anderen hybriden Hunderassen zu sehen ist, einschließlich Puggle, Pugapoo und Muggin) macht seine andere Hälfte aus. Wie sein einfacher Name andeutet, ist der Krug eher eine bodenständige, bodenständige Art von Hund als einige dieser schicken Pudelkreuze. Der Krug hat auch viel Charakter, mit dem fließenden Merkmal des Mops und der Lebenslust des Jack Russell.

Wie Krüge sind, mit denen man leben kann

Krüge lieben es, geliebt zu werden. Sie lieben es auch zu lieben. Mit anderen Worten, dies ist ein sehr liebevoller Hund, und Sie sollten besser darauf vorbereitet sein, in die Rolle des Anführers und Liebhabers zu passen, und nicht mit viel Aufmerksamkeit im Krug frustriert werden. Krüge gehen gerne überall hin (außer an den nicht erwähnten Ort, der mit einem „V“ beginnt) und sind den größten Teil des Tages gerne aktiv.



Anti-Kastration

Krüge lieben es, mittendrin zu sein, egal ob es sich um ein Kinderballspiel oder einen Eichhörnchenkampf handelt. Der Mops im Krug neigt jedoch dazu, den Terrier-Charakter ein wenig zu mildern, sodass Leute, die manchmal einen Schoßhund mit viel Energie suchen, auch den Krug in Betracht ziehen können. Diese fröhliche Hybrid-Hunderasse ist intelligent und leicht zu trainieren und ein ausgezeichneter Begleiter, solange er genug Bewegung und Spielzeit hat.

Dinge, die Sie über den Krug wissen sollten

Dies ist eine großartige Hybrid-Hunderasse für diejenigen, die von zu Hause aus arbeiten. Es ist keine gute Hybridrasse für Leute, die den ganzen Tag ohne ihren Hund in einem Büro verbringen, es sei denn, sie gehen zu Fuß oder betreuen Hunde.

Krüge müssen gehorsam trainiert werden, damit der Besitzer die fast grenzenlose Energie seines Hundes kontrollieren kann. Wenn Sie nicht das Zentrum des Lebens eines Hundes sein möchten, ist der Krug nichts für Sie.



Soweit bekannt, ist dies eine gesunde Rasse, aber manchmal sind einige Störungen vorhanden, wie Sehstörungen und Epilepsie.

gestromter Hund

Kruggeschichte: Schnelle Fakten

  • Der Mops, ein Elternteil des Kruges, ist eine sehr alte Rasse, die vor Jahrhunderten als Begleiter der Könige entwickelt wurde.
  • Der Jack Russell Terrier ist ein Arbeitshund, der im 19. Jahrhundert erstmals in Großbritannien gezüchtet wurde.
  • Einige Liebhaber behaupten, dass es den Krug seit den 1960er Jahren gibt.
  • Der Krug erschien wahrscheinlich wirklich in den USA um 2003.

Das Aussehen des Kruges

Wie bei allen hybriden Hunderassen wissen Sie nicht genau, wie Ihr Krugwelpe im Erwachsenenalter aussehen wird. Viele Krüge nehmen mehr körperliche Merkmale des Mops an als die von Jack Russell, aber Sie können einen Krug mit Terrierfell, Ohren und Schnauze haben. Im Allgemeinen ist der Krug sowohl robust als auch sehnig. Sie sind agile und harte Kreaturen. Das Fell ist kurz, aber wenn ein grob beschichteter Jack Russell in der Zucht verwendet wird, kann es drahtig und länger sein. Der Krug ist in verschiedenen Farben erhältlich, darunter Tan (am häufigsten), Multicolor und Schwarz. Oft ragen die Augen leicht hervor, wie im Mops. Sie wiegen zwischen 10 und 18 Pfund.

10 coole Dinge, die Sie möglicherweise nicht über den Krug wissen

  • Krüge sind bekannt für ihre Fähigkeit, innerhalb von Minuten ein Loch unter den Zaun zu graben.
  • Die bevorzugte Farbe für viele Krugliebhaber ist reines Schwarz.
  • Der Krug ist auch unter seinem lässigeren Namen Jug Dog bekannt.
  • Es würde ungefähr zwölf Krüge mit sehr langen Beinen brauchen, um eine Deutsche Dogge zu machen.
  • Wie sein Elternteil, der Jack Russell Terrier, sind die meisten Krüge sehr schnelle Läufer - was bedeutet, wenn sie das Loch in den Zaun gegraben bekommen, sind sie weg.

  • Krüge sind trotz ihres starken Make-ups sehr bewegliche Hunde.
  • Es ist bekannt, dass ein Krug 20 Jahre gelebt hat, aber die durchschnittliche Lebensdauer beträgt etwa 14 Jahre.
  • Viele Krüge erben die Spielfreude von Jack Russell, was bedeutet, dass Ihr Krug dazu neigt, Ihre Katze (oder Ihre Kinder) zu jagen.
  • Der Krug ist nicht besonders beliebt, hat aber eine treue Anhängerschaft und gewinnt schnell an Popularität.
  • Krüge sind super einfach zu pflegen - wischen Sie sie einfach mit einem Hundepflegehandschuh ab, um Hautschuppen und Haare zu entfernen.