J. Alexander Hamilton beweist, dass Welpen mit Gaumenspalten zu gesunden, glücklichen Hunden heranwachsen können

Er hat eine kurze Schnauze und einen langen Namen. J. Alexander Hamilton wurde mit einer schweren Gaumenspalte und Lippe geboren und ist eine 2 1/2-jährige Bulldogge, deren Lebensgeschichte so dramatisch und inspirierend ist wie jedes Broadway-Musical.

'Wir wollten ihn zuerst nicht nennen, weil wir nicht dachten, dass er es schaffen würde', erinnert sich Hamiltons Mensch Nicki Williams.



Der Tierarzt in Birmingham, Alabama, und ihr Ehemann Aaron haben Hamilton im Alter von nur zwei Tagen in Gewahrsam genommen. Hamilton wurde nicht in der Galleria Animal Clinic geboren, in der Nicki arbeitet, sondern landete dort, nachdem die Versuche seines Züchters, ihn zu füttern, erfolglos waren. Ein Galleria-Kunde schlug vor, in der Klinik Hilfe zu suchen.



Als Hamilton in die Klinik gebracht wurde, erklärte sich Nicki bereit, den neugeborenen Welpen zu fördern. Sie und ihr Mann hatten bereits sechs eigene erwachsene Rettungshunde zu Hause, aber sie dachten, dieser arme kleine Welpe brauchte ihre Hilfe und würde die Nacht wahrscheinlich sowieso nicht überleben.

Nach 24 Stunden ständiger Pflege hing der unbenannte Welpe immer noch daran. Nicki erinnert sich, wie sie - und besonders ihr Ehemann, der noch nie einen Welpen gehabt hatte - schnell an sich gebunden wurde und entschied, dass ihr kleiner Welpe einen Namen brauchte.



'Wir dachten:' Wir lieben ihn bereits und er ist bereits wichtig. 'Wir wollten, dass er in Erinnerung bleibt, wenn etwas passiert.'

Nicki und Aaron glaubten nicht, dass der kleine Hamilton es schaffen würde. (Foto mit freundlicher Genehmigung von j_alexander_hamilton)

Sie nannten ihn Hamilton - kurz Hammy - weil seine winzige rosa Nase sie an die Schnauze eines Ferkels erinnerte. Das anfängliche J entspricht einer buchstabenförmigen Markierung auf seiner Seite.



Nachdem er benannt wurde, sicherte sich der kleine Hamilton schnell seinen Platz in seiner neuen Familie. Nicki und Aaron waren nicht die einzigen, die sich in ihn verliebten, die sechs anderen Hunde auch. Insbesondere ein Hund - eine junge Shar-Pei-Mischung namens Eleanor - war besonders bemüht, Nicki bei allen Aufgaben im Zusammenhang mit Welpen zu helfen.

'Sie hatte noch nie Welpen oder ähnliches gehabt, war nie durch die Hormone gegangen, aber als sie Hamilton sah, sagte sie sofort:' Das ist mein Baby, ich werde auf ihn aufpassen ', erinnert sich Nicki.

„Ich musste ihn füttern, aber sie ließ ihn so tun, als würde er sie pflegen und über sie klettern. Sie würde ihn putzen und ihn für mich auf die Toilette gehen lassen. Es war für ihn eine Art natürlicheres Erlebnis. “



natürliche Heilmittel für Hunde

Nicki schreibt den älteren Hunden zu, dass sie in Hamiltons frühem Leben die Rolle der Wurfgeschwister übernommen haben. Das Rudel half Hamilton, Kontakte zu knüpfen und ihm angemessenes Hundeverhalten beizubringen, während die Menschen im Haushalt sich um Hamiltons andere Bedürfnisse kümmerten und ihn rund um die Uhr mit der Flasche fütterten.

Aufgewachsen in Hamilton mit seiner Hundefamilie: Roosevelt Shar Peis, Franklin, Eleanor und Theodore; Deutsche Dogge mischen Dahlie; und die chinesischen Cresteds, Nova und MeiXing. (Foto mit freundlicher Genehmigung von j_alexander_hamilton)



Hamilton von der Flasche abzusetzen war nicht einfach, aber schließlich fand Nicki eine feste Diät, die Hamilton ohne Probleme essen konnte. Es half, dass seine Spalte besser zusammenwuchs als erwartet.

'Es ist keineswegs geschlossen, aber es berührt in den meisten Teilen fast', erklärt sie.

Als Hamilton 8 Wochen alt war, diskutierte Nicki, ihn an einen Kunden zu adoptieren, stellte jedoch fest, dass sie die Bindung zwischen Hamilton und Aaron nicht lösen konnte. Nickis Ehemann war total in den kleinen Kerl verliebt, liebte ihn und widmete schließlich seinen Instagram-Account der Bulldogge.

Nur eines der vielen wunderschönen Fotos auf Hamiltons Instagram. (Foto mit freundlicher Genehmigung von j_alexander_hamilton)

In den letzten zwei Jahren haben Hammys Social-Media-Anhänger gesehen, wie er sich zu einem fröhlichen, verwöhnten Hündchen entwickelt hat. Abgesehen von einer ACL-Träne, bei der er vorübergehend eine Schlinge und einen Rollstuhl benutzte, war Hamilton ein ziemlich gesunder Hund.

Nicki sagt, was für Hamilton passiert ist, kann auch für andere Welpen mit Gaumenspalten passieren, solange die Menschen erkennen, dass diese Welpen nicht wertlos sind.

„Diese Hunde können offensichtlich eine gute Lebensqualität haben. Einige von ihnen müssen operiert werden, und zu Beginn müssen sie speziell gefüttert werden, aber danach können sie großartige Haustiere abgeben. “

Nicki schlägt vor, dass Leute, die versuchen, einem Welpen mit Gaumenspalten zu helfen, Unterstützung von Gruppen wie For The Love of Ruby oder The Mia Foundation suchen.

Hamilton ist wunderbar mit Pflegewelpen mit Gaumenspalten. (Foto mit freundlicher Genehmigung von j_alexander_hamilton)

Hund pinkelt auf Baum

'Es gibt Optionen für sie. Sie müssen nur die richtigen Leute kontaktieren “, sagt sie.

Seit der Adoption von Hamilton haben Nicki und Aaron weiterhin andere Welpen mit Gaumenspalten gefördert - und planen, dies auch in Zukunft zu tun.

„Wir werden immer Platz für einen Welpen mit Gaumenspalten haben“, erklärt Nicki.

'Wir werden niemals ein Baby mit besonderen Bedürfnissen ablehnen.'

Entschuldigung, aber das Video zu diesem Artikel ist nicht mehr verfügbar.