Verletzt Ihr Flohbekämpfungsprodukt Ihren Hund?

Jeder liebt den Frühling, oder? Die Tage werden länger und wärmer. Vogelgezwitscher erfüllt die Luft. Bäume und Pflanzen werden lebendig und blühen. . . und Heuschnupfen verursachen.

Lori Fusaro

Menschen sind nicht die einzigen Kreaturen, die an Frühlingsallergien leiden. Obwohl sie normalerweise kein Heuschnupfen bekommen, können Hunde auch das Elend saisonaler Allergien erleben. Betroffene Hunde spüren den Schmerz im Frühjahr, da die beleidigenden Pflanzenpartikel juckende Füße, Achselhöhlen und Leisten verursachen (was eine ausgefallene Art ist, „Leisten“ zu sagen). Der Frühling bringt aber auch eine deutliche Zunahme der Bedrohung durch die allgegenwärtigsten und beleidigendsten Hundeallergene mit sich: Flöhe.



Früher sprachen Tierärzte über die Flohsaison, die in etwa mit jeder Jahreszeit korrelierte, die kein Winter war. In den kälteren Monaten machten wir uns keine allzu großen Sorgen um Flöhe. Unser Verständnis von Flöhen hat sich in den letzten Jahren erheblich verändert. In den meisten Gebieten sind Flöhe ein ganzjähriges Problem. In den wärmeren Monaten des Jahres werden Flöhe jedoch zu einem viel größeren Problem.



Obwohl ich Flöhe respektiere, mag ich sie auf keinen Fall. Sie verursachen routinemäßig Juckreiz und Haarausfall bei Hunden, die empfindlich auf die Allergene in ihrem Speichel reagieren. Sie können Haut- oder Ohrenentzündungen auslösen. Sie verbreiten Bandwürmer. Sie können die Reaktion eines Hundes auf andere Allergene deutlich verstärken. Flöhe sind weltweit eine der Hauptursachen für das Elend von Hunden. Zum Glück sind sie vermeidbar.

Flöhe tragen erheblich zu den meisten Hautproblemen bei Hunden bei. Ich empfehle daher eine regelmäßige, ganzjährige Flohkontrolle bei jedem Hund, der an Hautproblemen leidet, auch wenn kein sichtbarer Flohbefall vorliegt. Tatsächlich gibt es ein Paradoxon in Bezug auf Flöhe: Hunde, die stark gegen Flöhe allergisch sind, haben selten einen sichtbaren Befall, aber sie sind dennoch die Hunde, die häufig am meisten von einer regelmäßigen, qualitativ hochwertigen Flohbekämpfung profitieren.



Hundebesitzer müssen sich bewusst sein, dass einige Flohprodukte viel besser sind als andere. Im Laufe der Jahre habe ich wiederholt gegen die Produkte von Hartz, Sergeant's und BioSpot gewettert. Die Wirkstoffe in diesen Produkten sind normalerweise Pyrethroide - rohe Insektizide der alten Schule mit geringen Sicherheitsmargen.

Schwerwiegende Komplikationen können auftreten, wenn ein Produkt mit falscher Größe auf einen Hund angewendet wird oder wenn ein Hundeprodukt auf eine Katze angewendet wird oder selbst wenn diese Produkte wie auf ein besonders empfindliches Tier angewendet angewendet werden. Tiere, die an Pyrethroidtoxizität leiden, können unter Zittern, Orientierungslosigkeit und Krampfanfällen leiden, und meiner Erfahrung nach ist Toxizität nicht ungewöhnlich. Diese Produkte funktionieren auch nicht gut und sind daher die schlechteste aller Welten: Toxizität ist wahrscheinlich, Wirksamkeit ist unwahrscheinlich. Ich empfehle den Menschen, sich von ihnen fernzuhalten, aber Vorsicht: Sie tragen häufig Verpackungen, die so gestaltet sind, dass sie wie qualitativ hochwertigere Produkte wie Advantage oder Frontline aussehen.

Darren und Phillip

Ebenfalls,durch meine Erfahrung,natürliche oder pflanzliche Flohschutzmittel sindnutzlos und möglicherweise giftig. Ich habe noch kein pflanzliches oder ganzheitliches Flohmittel gesehen, das seinen Ansprüchen gerecht wurde, aber ich habe viele gesehen, die das Potenzial hatten, Haustiere krank zu machen. Zum Beispiel preisen einige Leute Knoblauch immer noch als Flohpräventionsmittel an, obwohl er nicht funktioniert und die Blutzellen oxidativ schädigen kann (insbesondere bei Katzen).



In der heutigen Zeit ist es fast schwer zu merken, dass die Standbeine der Flohbekämpfung, Advantage und Frontline, bei ihrer Freilassung revolutionär waren. Sie haben jahrelang großartig gearbeitet, aber viele Menschen stellen jetzt ihre Wirksamkeit in Frage. Die Hersteller dieser Produkte werden sehr gereizt, wenn jemand vermutet, dass Flöhe Resistenzen gegen sie entwickeln könnten. Es ist jedoch fast unvermeidlich, dass sich eines Tages Widerstand entwickelt - wenn dies noch nicht geschehen ist. Ich habe keine harten Daten, die Anzeichen von Resistenz zeigen, aber ich werde sagen, dass die Hautprobleme meines Kumpels Buster behoben sind, als ich ihn von Frontline zu Comfortis wechselte (siehe unten).

Advantage und Frontline funktionieren immer noch besser als viele Produkte und sie haben hervorragende Sicherheitsprofile. Sie sind leicht über den Ladentisch oder von Tierärzten erhältlich. Das Patent von Merial für Fipronil (den Wirkstoff in Frontline) ist vor kurzem abgelaufen, und jetzt haben mehrere Unternehmen damit begonnen, erschwingliche generische Versionen von Frontline herzustellen.

Wenn Ihr Hund keine nennenswerten Hautprobleme hat, ist Advantage, Frontline oder eine generische Version von Frontline im Allgemeinen wahrscheinlich ein guter Weg. Aber Vorsicht: K9 Advantix, das Advantage ähnelt, ist bei weitem nicht so sicher wie das Originalprodukt. Und einige Leute, die in den Laden gehen und beabsichtigen, eine generische Version von Frontline zu kaufen, gehen versehentlich mit einem der minderwertigen Pyrethroid-haltigen Produkte aus dem Geschäft.

Für Hunde mit Hautproblemen oder für Menschen, die der Meinung sind, dass Advantage oder Frontline einfach nicht den Trick machen, gibt es ein neues Produkt, das sich von den anderen abhebt.

Comfortis ist eine monatliche Pille. Es führt dazu, dass sich ein kleiner Teil der Hunde erbricht und daher nicht für jeden Hund geeignet ist. Aber wenn es funktioniert, ist es großartig. Es scheint so effektiv zu sein wie einst Advantage, und Hunde, die Comfortis einnehmen, haben jeden Monat zwei Tage lang keinen fettigen Hals. Comfortis ist im Gegensatz zu Advantage und Frontline nur auf Rezept erhältlich. Daher ist der Wechsel zu Comfortis komplizierter, als nur zum Laden zu laufen. Aber die meisten Leute, die ich kenne, deren Hunde es versucht haben, auch ich, schauen nie zurück.

Soldatenhunde Maria Goodavage

Beachten Sie schließlich, dass es viele andere topische Produkte für die Flohbehandlung gibt. Einige, wie beispielsweise Vectra 3D, scheinen sehr effektiv zu sein (obwohl Vectra 3D nicht bei Katzen angewendet werden kann und ich immer die Sicherheit eines Produkts in Frage stelle, das für Katzen gefährlich, aber angeblich für Hunde sicher ist).

Andere, wie Revolution, erhalten gemischte Kritiken. Im Allgemeinen finde ich es am besten, die Dinge einfach zu halten. Vorteil und Frontline funktionieren gut für die meisten Haustiere. Comfortis ist für die meisten anderen gut.

Anmerkung des Herausgebers: Sie können Medikamente für Ihren Hund aus vielen Quellen beziehen, aber nicht alle sind vertrauenswürdig. Lesen Sie diesen Beitrag von Dr. Barchas über die Zuverlässigkeit von Produkten, die über Online-Apotheken gekauft wurden. Hier sind Fakten über Herzwürmer und wie man sie verhindert; Der Parasit wird durch Mücken übertragen. Das Jahr ist noch jung und Dr. Barchas empfiehlt einige grundlegende Dinge, die Sie tun können, um 2013 ein guter Hundebesitzer zu sein.

Haben Sie eine Frage an Dr. Barchas? Fragen Sie unseren Tierarzt in den Kommentaren unten und Sie werden möglicherweise in einer kommenden Kolumne vorgestellt. (Beachten Sie, dass Sie in einer Notsituation sofort Ihren eigenen Tierarzt aufsuchen müssen!)