Erbricht Ihr Hund Blut? Was macht man als nächstes

Stellen Sie sich Folgendes vor: Es ist 23:00 Uhr. an einem Samstagabend. Das Geräusch Ihres Hundes, der sich auf dem Boden des Schlafzimmers übergeben muss, weckt Sie aus Ihrem Schlaf. Mit einem tiefen Seufzer kriechen Sie aus dem Bett, schalten das Licht ein und knien nieder, um es aufzuräumen. Aber warte, du siehst etwas Dunkles im Erbrochenen. Blut. Dein Herz setzt einen Schlag aus. Ihr Hund wirft Blut. Ist ein Hund, der Blut erbricht, lebensbedrohlich? Müssen Sie Ihren Hund direkt in die Notfallklinik bringen?

Was tun gegen einen Hund, der Blut erbricht?

Ein kranker Hund rollte sich in einer Decke zusammen.



Was sind die nächsten Schritte für einen Hund, der Blut erbricht? Fotografie Rasulovs | Thinkstock.

vafa Tierheim

Ein Hund, der Blut erbricht, kann ein Zeichen für einen ernsthaften Notfall oder ein kleines Problem sein. 'Es klingt eklig, aber Sie sollten sich das Erbrochene genau ansehen', sagt Kelly Diehl, DVM, Dipl.-Ing. ACVIM, Berater für wissenschaftliche Kommunikation bei der Morris Animal Foundation, einer gemeinnützigen Stiftung, die Tiergesundheitsforschung finanziert. „Ist es nur ein Faden oder ein paar rote Blutstreifen? Ist es ein Flüssigkeitsvolumen, das sehr rot ist, wie Fruchtpunsch? Und gibt es etwas, das wie Kaffeesatz aussieht? “



Eine kleine Menge rotes Blut im Erbrochenen Ihres Hundes kann durch einfache Magenreizung verursacht werden. 'Wenn (Ihr Hund) Magenverstimmung hat und (er) viel erbrochen hat, wird der Magen so gereizt, dass (er) leicht bluten kann', erklärt Dr. Diehl. 'Manchmal sehen wir Magenblutungen bei Haustieren, die nichtsteroidale (entzündungshemmende) Medikamente einnehmen.' Ein Hund, der Blut erbricht, das wie ein paar Flecken oder rote Blutstreifen aussieht, ist also nicht unbedingt sehr ernst. Solange sich die Blutung und / oder das Erbrechen nicht verschlimmern, können Sie möglicherweise bis zum nächsten Tag warten, um Ihren Tierarzt zu kontaktieren.

Erbricht Ihr Hund Blut und zeigt diese Symptome?



In einigen Fällen erfordert ein Hund, der Blut erbricht, eine sofortige Reise zu Ihrem Tierarzt (oder zur Notfallklinik, wenn es nach Stunden ist). Ein Hund, der Blut erbricht, das gleichmäßig hellrot ist, bedeutet eine große Menge an Blutungen. Schwarzes oder dunkelbraunes Blut, das wie Kaffeesatz aussieht, zeigt an, dass die Blutung schon lange andauert, was sehr besorgniserregend ist. 'Viele Menschen wissen nicht, dass es sich um getrocknetes, teilweise verdautes Blut handelt', erklärt Dr. Diehl. 'Das ist fast immer ernst, noch ernster als ein roter Blutstreifen.'

Ein weiterer Faktor, den Sie bei einem Hund berücksichtigen sollten, der Blut erbricht, ist das Verhalten Ihres Hundes. Benimmt sich Ihr Hund ziemlich normal, außer Blut zu werfen, oder ist er sehr träge und depressiv? Ein Hund, der Blut erbricht und sich ebenfalls sehr krank verhält, sollte sofort zum Tierarzt gehen, auch wenn es mitten in der Nacht ist.

Pitbull-Poster

Zusätzlich sollte ein Hund, der Blut erbricht, auf andere Blutungsquellen untersucht werden. 'Wenn zum Beispiel (Ihr Hund) so etwas wie einen Rattenköder gefressen hat, kann dies dazu führen, dass (er) Blut erbricht, aber (er) blutet normalerweise auch woanders', sagt Dr. Diehl. „(Er) könnte aus dem Mund oder der Nase bluten und es schlucken. Jede Art von Blutung, die sich nicht zu verlangsamen scheint, aus der Nase oder dem Mund, oder andere Anzeichen von Blutungen, einschließlich Blutergüsse auf der Haut oder Blutfluss im Stuhl, sind ein Notfall. Du wartest nicht - du gehst gleich rein. '

Die Quintessenz der Tierarztaufmerksamkeit für einen Hund, der Blut erbricht



Die Antwort ist einfach, wenn ein Hund während der normalen Geschäftszeiten Blut erbricht. Rufen Sie Ihren Tierarzt an, beschreiben Sie das Blut, das Sie gesehen haben, und fragen Sie, ob Ihr Hund sofort hereinkommen muss oder ob Sie abwarten können.

Wenn Ihr Hund jedoch außerhalb der Geschäftszeiten Blut in die Luft wirft, sollten Sie das Aussehen und die Menge des Blutes berücksichtigen, wie sich Ihr Hund verhält und ob er bekannte medizinische Probleme hat oder Medikamente einnimmt, die möglicherweise zur Blutung beitragen. 'Wenn es wirklich viel rot aussehendes Erbrochenes ist, im Gegensatz zu einem Streifen oder Flecken, sollten Sie sofort hereinkommen', rät Dr. Diehl. „Wenn Sie so viel Blutung sehen, sollten Sie hineingehen, auch wenn Ihr Haustier in Ordnung zu sein scheint. Und wenn sich Ihr Hund wirklich mies fühlt, auch wenn Sie gerade ein bisschen Blut gesehen haben, sollten Sie sofort hineingehen. '

Wenn Sie bis zum Morgen warten möchten, rufen Sie immer Ihren Tierarzt an, um zu melden, was Sie gesehen haben, auch wenn sich Ihr Hund besser zu fühlen scheint. 'Blasen Sie es nie einfach komplett ab', sagt Dr. Diehl. 'Auch wenn Sie das Blut nicht mehr sehen, rufen Sie an und sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt über Ihren nächsten Schritt.'



Erzähl uns:Haben Sie sich jemals mit Ihrem Hund befasst, der Blut erbricht? Was hat Ihren Hund dazu gebracht, Blut zu erbrechen und wie haben Sie es behandelt?

Vorschaubild: Fotografie von Kickers / iStock.

Dieses Stück wurde ursprünglich im Jahr 2018 veröffentlicht.

Wusstest du schon? Erbrechen von Blut oder kaffeeartigem Material kann beim Menschen ein Zeichen für Gastritis sein. Erfahren Sie mehr >>

Können Hunde Corned Beef haben?

Über den Autor

Die Pet-Expertin Jackie Brown hat 20 Jahre lang ihrer Leidenschaft für Tiere als Schriftstellerin und Herausgeberin in der Pet-Publishing-Branche nachgegangen. Sie ist Autorin des vollständigen Leitfadens von National Geographic zu Gesundheit, Verhalten und Glück von Haustieren: Der Ansatz des Tierarztes zur Tierpflege zu Hause (April 2019) und Autorin des Buches Es regnet Katzen und Hunde: Sinn für Tierphrasen (Lumina Press) , 2006). Jackie schreibt regelmäßig Beiträge für Medien der Tier- und Veterinärbranche und ist ehemalige Herausgeberin zahlreicher Tierzeitschriften, darunter Dog World, Natural Dog, Puppies 101, Kittens 101 und die Popular Cats Series. Bevor Jackie ihre Karriere im Verlagswesen begann, arbeitete sie acht Jahre lang in Tierkliniken, wo sie Tierärzten bei der Behandlung von Hunden, Katzen, Kaninchen, Haustieren, Reptilien, Vögeln und einem denkwürdigen Löwenbaby half. Sie lebt mit ihrem Mann, zwei Söhnen und Zwergpudel Jäger in Südkalifornien. Erreichen Sie sie unter jackiebrownwriter.wordpress.com.