Ist es jemals in Ordnung, wenn ein Hund draußen lebt? (Hinweis: Nein!)

Dies erschien vor ein paar Monaten auf meiner Facebook-Pinnwand:

Liebe Carol,



Wissen Sie, ob Tierheime einen Hund an Besitzer adoptieren, die ein Haustier nur für den Außenbereich wünschen? Ich versuche, einen Hund für meine Jungs zu bekommen, aber mein Mann will ihn überhaupt nicht im Haus haben. Hilfe!



Lebenserwartung des Hundes nach Herzwurmbehandlung

Ich bin ein Hundeschreiber und Blogger und arbeite in der PR und auf Reisen für Heimtierprodukte, aber in meinem Kern bin ich eine Hundemutter und Anwältin. Die Haare in meinem Nacken standen mir beim Lesen zu Berge, aber die Erinnerung an den gesunden Menschenverstand Der Schädling in mir erinnerte mich daran, dass Bildung und nicht Vergeltung der richtige Weg ist.



Diese Frau nahm sich die Zeit, mich um Rat zu fragen und suchte keine Schelte oder ein Urteil. Mir wurde klar, dass es in diesem Land ein riesiges Kontingent von Menschen gibt - warte, auf dieser Welt -, die glauben, dass ein Hund nach draußen gehört. In meinen vielen Jahren des Schreibens für und über Hunde habe ich Grund für Grund gehört, die Existenz eines Hundes außerhalb des sicheren und warmen Komforts eines liebevollen Zuhauses zu rechtfertigen.

Um meinem Facebook-Freund zu helfen, der eine gut ausgebildete, kluge Frau ist, stellte ich meinen hundeliebenden Freunden aus der ganzen Welt die Frage, ob ein Feedback mit meiner Antwort übereinstimmt. Jetzt frage ich Sie, Dogster-Leser, sollte es jemals eine Situation geben, in der ein Hund im Freien leben sollte?



Um den Dialog am Laufen zu halten, habe ich diese Antwort an meinen Facebook-Freund gesendet:

Liebe Hilfe,

Nein, die meisten Tierheime tun das nicht und sollten es auch nicht. Da Hunde so sehr soziale Familienmitglieder sind, wäre er oder sie in dem Haus, in dem sie interagieren können, so viel glücklicher und gesünder. Es ist auch eine Gefahr für das körperliche und geistige Wohlbefinden des Hundes, ihn draußen zu halten. Ich persönlich würde niemals ein Haustier bekommen, wenn sie draußen bleiben müssten. Warum will dein Mann keinen Hund im Haus? Gerne teile ich Informationen darüber mit, warum Hunde mit ihrer liebevollen Familie drinnen leben müssen und wollen.

gefrorenes Fleisch für Hunde

Diese Frage hat einen Nerv in mir berührt. Als Kind lebte unser Familienhund, ein unschuldiger 15-Pfund-Dackel, ihr Leben draußen an einem Seil, und meine Erinnerungen an die gesamte Situation sind trostlos und düster. Sie war einsam, leer und sehnte sich wie jeder Hund nach Aufmerksamkeit und Kameradschaft. In ihrer Isolation und Einsamkeit kann ich mir nicht vorstellen, dass sie viel erhalten hat. Sie war ein Hund im Freien. Ich weine, wenn ich an sie denke. Ich habe mich damals geirrt. Es ist jetzt falsch.

Hunde brauchen menschliche Interaktion und Stimulation. Ein gelangweilter Hund ist ein unglücklicher Hund. Draußen gelassen zu werden ist unfair und ungesund für den Hund. Stellen Sie sich vor, Sie wären in Ihre eigene mentale Isolation verwickelt, weil Sie als Hund geboren wurden und jemand Sie nach draußen gebracht hat.

Ich habe ein Sieben-Punkte-Quiz entwickelt. Ich bat die Leute, auf jede dieser sieben Aussagen mit „wahr“ oder „falsch“ zu antworten.

  • Ich möchte keinen Hund im Haus haben, weil sie die Möbel verschmutzen könnten.
  • Hunde gehören nach draußen. Ich kenne / kannte viele Leute, die draußen einen Hund haben und denen es gut geht.
  • Hunde sind gerne alleine draußen. Sie kamen von Wölfen und Wölfe leben draußen.
  • Ich möchte nicht, dass mein Rasen oder Garten durcheinander gebracht wird, damit der Hund nur einen bestimmten Bereich außerhalb hat, in dem er oder sie oft bleibt.
  • Ich möchte keine Hundehaare oder das Risiko von Allergien, wenn ich einen Hund im Haus habe.
  • Der Hund darf manchmal noch hinein, muss aber viel draußen bleiben.
  • Ein Hund trägt Keime oder Krankheiten und ich möchte dieses Risiko nicht für mich oder meine Familie.

Wenn Sie eine der folgenden Fragen mit „wahr“ beantwortet haben, besorgen Sie sich bitte keinen Hund. Menschen verbinden sich mit Hunden, wenn wir Zeit miteinander verbringen und zusammen spielen. Ein isolierter Geist und eine einsame Existenz für ein Lasttier sind grausam. Das ist grausam, unfair und nicht so, wie Hunde leben sollen.

Es gibt einige, die sagen würden: 'Aber mein Hund liebt die Natur, er ist ein Viehhund' oder 'Er wurde erzogen, um auf einem Bauernhof zu leben.' Möchten Sie draußen leben und wie ein Familienmitglied behandelt werden, wenn es Ihnen passt? Ein Hund auch nicht. Sie leben nach den Standards und Methoden, die wir schaffen. Wenn ein Hund nur das unsichere, isolierte Leben im Freien kennt, wird ein Hund dieser Welt erliegen und sein Potenzial wird in dieser Welt sterben.

Ich habe meiner Facebook-Freundin geantwortet und viel davon mit ihr geteilt. Ich bemerkte auch, dass sie ihren Kindern den Umgang mit Tieren beibringen würde. Ich kenne Leute, die sagen: 'Meine Oma hat ihren Hund draußen gehalten' oder 'Mein Onkel hat seinen Hund immer durch die Straßen laufen lassen.' Meistens werden diese Kinder zu Erwachsenen, die denken, dass es in Ordnung ist, einen Hund draußen zu halten.

Ich teilte auch mit: „Es ist in Ihrem besten Interesse, keinen Hund zu haben. Ich habe lange und gründlich darüber nachgedacht, was ich dir sagen soll, aber mein innerer Kern und meine fast 20-jährige Erfahrung in der Haustierwelt stupsen mich immer wieder an und stupsen mich an, um mit Fakten und Leidenschaft zu antworten. Ich respektiere, dass du mich gefragt hast und ich danke dir auch dafür. Wenn Sie in einem Tierheim einen Hund adoptieren können, der weiß, dass er draußen gehalten wird, sollte dieses Tierheim nicht in Betrieb sein. Ein guter Unterschlupf oder eine Rettungsgruppe wird dies nicht zulassen. Wissen ist Macht. Wenn dein Mann nicht plötzlich das Licht sieht, würde ich keinen Hund in die Dunkelheit bringen, die ihn ein Leben im Freien einhüllt. '

Sie hat nie einen Hund bekommen. Ich habe kürzlich gelesen, dass sie über einen Vogel nachdenkt.

Ausstecher Königreich

Was denkst du, Dogster-Leser? Denken Sie jemals, dass es in Ordnung ist, wenn ein Hund draußen lebt? Wie hätten Sie geantwortet? Lass es mich in den Kommentaren wissen!