Ist Heartgard Plus sicher für Collies und Shelties?

Foto 2009 Daisyree Bakker | Mehr Info(via: Watch)
Ich habe zwei Shelties und die beiden Tierärzte im Büro, wo wir unterschiedliche Meinungen zu Heartgard for Collie-Hunden haben. Einer schreibt es und der andere sagt, es nicht zu benutzen. Was ist deine Meinung?

Bonnie
Middletown, Ohio



Meine Meinung und vor allem die Meinung zahlreicher veterinärmedizinischer Toxikologie-Gurus ist, dass Heartgard Plus für Collies und Shelties sicher ist.



Heartgard (es schmerzt mich immer, dieses Wort einzugeben - ich wünschte, der Hersteller hätte beschlossen, zu buchstabierenbewachenrichtig) Plus wird bei Hunden als monatliches Mittel zur Vorbeugung von Herzwürmern und Darmwürmern angewendet. Es enthält zwei Wirkstoffe. Ivermectin verhindert den Befall mit Herzwürmern, indem es Larven im Blutkreislauf abtötet. Pyrantel Pamoate entfernt viele Arten von Darmwürmern.

Collies (einschließlich Border Collies, Bearded Collies und Rough Coated Collies), Shelties und Hunde mit pigmentierten Körpern, aber weißen Füßen sind anfällig für eine genetische Anomalie, die als MDR-1-Mutation bezeichnet wird. Hunde mit der Mutation sind anfällig für Toxizität durch eine Reihe von Medikamenten. Ivermectin ist das bekannteste und am weitesten verbreitete Medikament, das bei vielen Collies und Shelties Toxizität verursachen kann.



Diese Tatsache hat dazu geführt, dass viele Tierärzte vorsichtig sind, Heartgard Plus in Collies und Shelties einzusetzen. Die Dosis von Ivermectin in Heartgard Plus (6 ug / kg) beträgt jedoch nur etwa 1/8 der Dosis (mindestens 50 ug / kg), die bei Personen mit der Mutation Toxizität verursacht. Experten sind sich daher einig, dass Heartgard Plus für alle Hunde sicher ist.

Ivermectin wird üblicherweise in höheren Dosen zur Behandlung verschiedener Arten von Räude und anderen parasitären Krankheiten verwendet. Hochdosiertes Ivermectin ist ein großes No-No bei Collies und Shelties, es sei denn, sie werden zuerst auf die Mutation getestet.

ira glas hund

Der Test für die Mutation ist in kommerziellen veterinärdiagnostischen Labors erhältlich. Ich empfehle es, bevor Sie einen Kurs mit hochdosiertem Ivermectin bei einem Hund beginnen. Ich mache mir jedoch keine Sorgen über die Toxizität, wenn ich Heargard Plus verschreibe.