Irischer Wolfshund

Das Aussehen eines irischen Wolfshunds

Irische Wolfshunde haben große, muskulöse Gestelle, die mit dicken, harten Mänteln bedeckt sind, die über den Augen und unter dem Kinn leicht drahtig sind. Sie sind normalerweise in Weiß, Schwarz, Grau, Gestromt oder Rot erhältlich. Wolfshunde haben lange Köpfe, wachsame Augen und kleine, gefaltete Ohren. Sie haben lange, muskulöse Hälse, einen starken Rücken und lange, dicke Schwänze, die mit Haaren bedeckt sind. Insgesamt sehen irische Wolfshunde rustikal und schnell aus.

Züge

  • Sanfter Riese
  • Mellow
  • Intelligent
  • Eifrig zu gefallen
  • Gentleman
  • Jugendlich

Idealer menschlicher Begleiter

  • Aktive, sportliche Typen
  • Erfahrene Hundeführer
  • Familien mit älteren Kindern
  • Outdoor-Typen

Wie sie leben wollen



Irische Wolfshunde waren vor einigen Jahrhunderten vielleicht wilde Jäger, aber heute sind sie vollkommen zufrieden damit, auf einer Couch zu liegen und den ganzen Tag gestreichelt zu werden. Sanft und entspannt im Haus können sie leicht zum Joggen in der Nachbarschaft zusammengebracht werden.

Obwohl Wolfshunde es gerne zu Hause gemütlich machen, brauchen sie etwas Bewegungsfreiheit und einen anständigen Garten. Sie könnten sich in einer Wohnung eingesperrt fühlen. Irische Wolfshunde, die etwas Fremden vorbehalten sind, könnten ihre Kuscheln und Spiele für enge Familienmitglieder aufbewahren. Trotz ihrer Größe und Stärke sind sie nicht die besten Wachhunde.



Dinge, die Sie wissen sollten

Aufgrund seiner Größe hat der Irish Wolfhound eine relativ kurze Lebensdauer. Wenn es gesund ist, kann es ungefähr 8 Jahre leben. Häufige gesundheitliche Probleme sind Tumore, Herzerkrankungen, Anfälle von Hüftdysplasie und Augenprobleme. Einige Hundeexperten empfehlen eine Hundekrankenversicherung für diese Rasse. Irish Wolfhounds, die ebenfalls zum Aufblähen neigen, sollten den ganzen Tag über mit kleineren Mahlzeiten gefüttert werden.



Irische Wolfshunde brauchen tägliche Spaziergänge und Platz zum Laufen, aber vermeiden Sie es, sie zu stark zu drücken: Sie können Gelenkprobleme entwickeln.

Die Pflege eines irischen Wolfshunds ist ziemlich einfach, sollte aber konsequent sein. Bürsten Sie die harten Mäntel alle paar Tage, um die Kontrolle zu behalten. Vielleicht möchten Sie Ihren Irish Wolfhound auch zu einem Fachmann bringen, um alle zwei Jahre eine Reinigung durchzuführen.

Irische Wolfshundgeschichte

Der Irish Wolfhound wurde in Irland entwickelt, um Wölfe und Riesenelche zu jagen. Sie haben so bemerkenswerte Arbeit geleistet, dass nach mehreren hundert Jahren Wölfe in Irland ausgestorben sind. Weil ihre Arbeit sozusagen erledigt war und weil immer mehr irische Wolfshunde in andere Länder exportiert wurden, erreichte die Rasse das Aussterben. Mitte des 19. Jahrhunderts begannen die Züchter, ihre Zahlen wiederherzustellen. Heute machen irische Wolfshunde sehr wenig Wolfsjagd. Es ist wahrscheinlicher, dass sie vom Feuer zusammengerollt sind.