Wie Vapor Wake Dogs die nächste Massentragödie verhindern könnten

Innerhalb des letzten Jahres hat die Tragödie zahlreiche Menschenmengen getroffen, unter anderem als ein Selbstmordattentäter bei einem Konzert von Ariana Grande in Großbritannien 22 Menschen tötete und ein Einwohner von Nevada, nachdem er Schusswaffen in das Mandalay Hotel Resort & Casino gebracht hatte, das Feuer eröffnete Die Menge beim Harvest Music Festival in Las Vegas tötete mindestens 58 und verletzte mindestens 500. Zuletzt sprühte ein mit seinen Schwiegereltern verärgerter Schütze Schüsse in die kleine Baptistenkirche, an der sie in Texas teilnahmen, und tötete 26 Menschen und Viele andere wurden schwer verletzt. Während jeder Fall noch untersucht wird, stimmen viele Sicherheitsexperten Vapor Wake zuHunde könnten diese tödlichen Angriffe abschrecken.

Erstens, was sind Vapor WakeHunde?

Diese niedlichen Welpen könnten zu Vapor Wake-Hunden heranwachsen!

Diese niedlichen Welpen könnten zu Vapor Wake-Hunden heranwachsen! Fotografie mit freundlicher Genehmigung von VWK9, LLC. Verwendung mit Genehmigung.



Entwickelt vom Canine Performance Sciences (CPS) -Programm der Auburn University, an dem Wissenschaftler und Sicherheitsexperten, Vapor Wake, beteiligt sindHunde sind eine neue „Hunderasse“, die wissenschaftlich gezüchtet wurde, um überlegene Duftfähigkeiten, Intelligenz, körperliche Gesundheit und ein hohes Verlangen oder einen hohen Drang nach Suchen und Jagen zu erreichen. Auburn hat ein proprietäres Trainingsregime für Vapor Wake-Hunde entwickelt, einschließlich eines patentierten Namens und Verfahrens für das Training von Hunden, um die Quelle von Sprengstoffen zu erkennen und zu identifizieren, die von einer Person getragen oder getragen werden.



Da Vapor Wake-Hunde auf Flughäfen, Sportstadien, Konzertsälen, großen Kirchen oder anderen Orten arbeiten, an denen viele Menschen schnell überprüft werden müssen, entschied sich Auburn für den beliebten und leicht erkennbaren Labrador Retriever - einen freundlichen, freundlich aussehenden Hund mit ein gutes Temperament.

Wie werden Vapor Wake-Hunde trainiert?

Vapor Wake Hunde im Training.

Vapor Wake Hunde im Training. Fotografie mit freundlicher Genehmigung von VWK9, LLC. Verwendung mit Genehmigung.



Der Schulungsprozess ist Eigentum von Auburns CPS-Programm und das strenge Regime beinhaltet einen Aufenthalt in einer Gefängniseinrichtung. Hunde verlassen die Universität im Alter von sechs Monaten und nehmen an einem hoch strukturierten Gefängnisprogramm teil, bis sie 10 oder 11 Monate alt sind. Während dieser formativen Sozialisationsphase arbeitet ein Team von Menschen mit jedem Hund, einschließlich des Hundeführers, des Assistenten und verschiedener Tierbetreuer, die im Verlauf des Programms betreut werden, mit den Hunden zu arbeiten.

Hundeführer dokumentieren jeden Tag alles über jeden Hund. Während ihrer Amtszeit in den verschiedenen Gefängniseinrichtungen werden Hunde auf spezielle Exkursionen mitgenommen, um sie vorzustellen und sich daran zu gewöhnen, im öffentlichen Raum zu sein.

Was genau machen Vapor Wake Hunde?

Labradors werden als Vapor Wake-Hunde gezüchtet.

Vapor Wake-Hunde verfolgen thermische Schwaden im Kielwasser einer Person. Fotografie mit freundlicher Genehmigung von VWK9, LLC. Verwendung mit Genehmigung.



Alles stößt einen Geruch aus. Während einige Gerüche stärker sind als andere (wie Kaffee), sind andere so schwach, dass nicht einmal hoch entwickelte Maschinen sie erkennen können - aber ausgebildete Hunde. Auburns sorgfältig gezüchtete und wissenschaftlich ausgebildete Hunde können das „Dampf-Wake“, das ein sich bewegendes Objekt in der Luft hinterlässt, einige Minuten nachdem es einen Raum verlassen hat, spüren und verfolgen.

grauer und weißer Schäferhund

'Vapor Wake-Eckzähne können Wärmewolken verfolgen, die im Kielwasser einer Person zurückgeblieben sind', erklärt Paul Waggoner, PhD, Co-Direktor des CPS-Programms von Auburn. „Wenn sich Menschen zum Beispiel bewegen, geben sie aufsteigende warme Luft ab, die hinter ihnen her läuft. Unter den richtigen Bedingungen können diese speziell ausgebildeten Hunde die Körperwärme nach Partikeln schnüffeln und einen Schuldigen mit Sprengstoff in einem Sportstadion oder einer Konzertstätte mit Zehntausenden von Menschen entdecken. “

Wie unterscheiden sich Vapor Wake-Hunde von Explosionserkennungshunden?

Vapor Wake Hunde durchlaufen ein umfangreiches Training.

Vapor Wake Hunde durchlaufen ein umfangreiches Training. Fotografie mit freundlicher Genehmigung von VWK9, LLC. Verwendung mit Genehmigung.



Ein Explosionserkennungshund (EDD) wird von seinem Hundeführer mit der Nase zum Boden geführt und schnüffelt jeweils an einem Objekt oder einer Person. Im Gegensatz dazu arbeitet ein Vapor Wake-Hund mit der Nase in der Luft und führt den Hundeführer zur Quelle des Geruchs. Außerdem kann er Tausende von Menschen an einem einzigen Eingangspunkt wie am Eingang des Madison Square Garden untersuchen.

Obwohl Vapor Wake-Hunde in erster Linie darauf trainiert sind, die Luft kontinuierlich auf ein explosives Ziel zu untersuchen und dem Geruch des Objekts oder der Person zu folgen, können diese einzigartigen Hunde ebenso wie EDDs traditionelle Bombenerkennungssuchen durchführen.



Vapor Wake-Hunde verbringen bis zu 15 Monate im wissenschaftlichen und patentierten Trainingsprogramm der Auburn University, während EDDs in der Regel einige Monate trainiert werden.

Warum Vapor Wake Dogs verwenden?

Paul Hammond ist ein ehemaliger Spezialoffizier, der im britischen Elite Forces - Parachute Regiment und der Army Dog Unit tätig war, ein unabhängiger Auftragnehmer in Übersee war und derzeit Präsident von VWK9, LLC. Ist, dem exklusiven Dienstleister für den Einsatz und Einsatz von Vapor Wake Hunden. Hammond erklärt: „Hunde haben bis zu 300 Millionen Geruchsrezeptoren in der Nase, verglichen mit Menschen, die nur etwa sechs Millionen haben. Es würde Jahre, Jahre und Jahre dauern, wenn wir jemals nachbilden könnten, was Vapor Wake-Hunde tun könnten. “

Hundetopiaries

'Angesichts der aktuellen Ereignisse auf der ganzen Welt ist allgemein anerkannt, dass am Körper getragene Sprengstoffe eine der neuesten Bedrohungen darstellen', erklärt Hammond. „Seit das FBI im Jahr 2015 angekündigt hat, dass es in allen 50 Bundesstaaten Terrorzellen gibt, müssen Organisationen realistische Budgets vorbereiten und erstellen, um mit kontinuierlichen Bedrohungen fertig zu werden. Vapor Wake-Hunde sind wirksame Abschreckungsmittel, die Veranstaltungsorte und ihre Gäste schützen können. “

John F. Kelly, ehemaliger Minister für innere Sicherheit, bekräftigt Hammonds Aussage: „Die Bedrohung für unsere Nation und unsere amerikanische Lebensweise hat nicht abgenommen. Tatsächlich hat sich die Bedrohung metastasiert und dezentralisiert. “

Kelley gab die Erklärungen bei einer Rede im April 2017 an der George Washington University ab, als er den USA als Minister für Heimatschutz diente.

Wer benutzt Vapor Wake Hunde?

Vapor Wake-Hunde sind in einer Vielzahl unterschiedlicher Situationen nützlich.

Vapor Wake-Hunde sind in einer Vielzahl unterschiedlicher Situationen nützlich. Fotografie mit freundlicher Genehmigung von VWK9, LLC. Verwendung mit Genehmigung.

Vapor Wake-Hunde werden von Sport- und Live-Unterhaltungsstätten, Polizeidienststellen, städtischen Verkehrssystemen und Kirchen eingesetzt.

Laut dem Militärveteranen und ehemaligen Army Ranger Ben Tolle, COO und Gründer von Prevent Advisors, dem Sicherheitszweig der OakView Group (Berater der Sport- und Live-Unterhaltungsbranche), erkennen seine Kunden potenzielle Sicherheitsprobleme und setzen sich für die Verbesserung der Sicherheit ein mit neuen Methoden. Während viele Veranstaltungsorte beginnen, Gesichtserkennungsprogramme und Gegendrohnen-Technologie zu verwenden, ist er der Ansicht, dass Hunde aus vielen Gründen auch eine kostengünstige Möglichkeit sind, große Menschenmengen zu scannen und Bedrohungen zu identifizieren.

'Für einen gut ausgebildeten Spürhund kann man keinen Preis verlangen', sagt Tolle.

MARTA verwendet Vapor Wake-Hunde

Die Metropolitan Atlanta Rapid Transit Authority (MARTA), der wichtigste öffentliche Verkehrsbetreiber in der Metropolregion Atlanta, verwendet Vapor Wake-Hunde, um ihre Infrastruktur und Passagiere zu schützen. Chloe Payne, eine fünfjährige MARTA-Hundeoffizierin, die an der Auburn University ausgebildet wurde, sagt, dass ihr Hund den Passagieren in den Zügen, in denen sie arbeitet, ein Gefühl der Sicherheit und des Komforts vermittelt. Payne trainiert ihren Hund täglich im Schnellverkehrssystem von Atlanta und glaubt, dass sie sich mit ihrem Labrador Vapor Wake-Hund problemlos bewegen kann, da die Passagiere keine Angst vor dem Hund haben.

Payne besuchte vor dem Training an der Auburn University ein anderes Hundetraining, glaubt jedoch, dass die Auburn-Hunde und Trainingstechniken weit überlegen waren. Darüber hinaus hat Auburn ein Programm für MARTA-Beamte angepasst, um ihren Bedürfnissen gerecht zu werden, und kann auch ein angepasstes Programm für andere Organisationen erstellen.

French Bulldog Basset Hound Mix

In Kultstätten werden auch Vapor Wake-Hunde eingesetzt

Sport- und Live-Unterhaltungsstätten, Eisenbahnen und Polizeibehörden sind nicht die einzigen Organisationen, die Vapor Wake-Hunde einsetzen. 'Kirchen, Moscheen und Synagogen waren traditionell eine leichte Bedrohung für Terroristen', erklärt Hammond von VWK9.

Andy Willis stimmt zu. Willis ist Direktor für Sicherheitsdienste in der Bellevue Church, der größten Kirche in Memphis, Tennessee, und eine der führenden Kirchen der Southern Baptist Convention. Mit einer Mitgliederzahl von ungefähr 20.000 besuchen zwischen 7.000 und 10.000 wöchentliche Gottesdienste und ungefähr 15.000 kommen an besonderen Feiertagen in die Kirche. Der Campus der Kirche befindet sich auf 300 Hektar und ist ein Treffpunkt für viele Organisationen. Aus diesem Grund ist die Sicherheit dieses großen Veranstaltungsortes von besonderer Bedeutung.

Im Jahr 2016 wurden Willis (ebenfalls ein Elite-Militärveteran) und seine Mitarbeiter an Ostern mit einem bewaffneten Schützen konfrontiert. Willis, der ein großes Personal hat, aber auch Gemeindemitglieder, die ausgebildete Freiwillige sind, widerrief, dass der Mann von den Sicherheitsleuten der Kirche angehalten wurde, bevor er das Heiligtum betreten konnte, und anschließend von der Polizei in Memphis festgenommen wurde.

Dies ist nur ein Grund, warum er sagt, er sei ein Befürworter von Vapor Wake-Hunden.

„Ein Vapor Wake-Hundeteam kann sich auf unserem Campus bewegen und innerhalb kürzester Zeit bestätigen, dass die Umgebung steril ist. Darüber hinaus können die Hunde in einem Bruchteil der Zeit, die mein großes Sicherheitspersonal kann, Tausende von Menschen untersuchen “, sagt Willis.

Willis hat Auburns CPS-Team und Vapor Wake-Hunde eingeladen, die Hunde für andere kirchliche Organisationen, seine örtliche Polizeiabteilung in Memphis und andere erfahrene Kollegen, die weltweit als Sicherheitsexperten arbeiten, vorzuführen.

Was kosten Vapor Wake Hunde?

Vapor Wake Hunde sind teuer, aber es kann sich lohnen.

Vapor Wake Hunde sind teuer, aber es kann sich lohnen. Fotografie mit freundlicher Genehmigung von VWK9, LLC. Verwendung mit Genehmigung.

Die Kosten für Vapor Wake betragen ca. 50.000 USD für eine Organisation und / oder Gemeinde. Diese Gebühr beinhaltet nicht nur den ausgebildeten Hund, sondern auch die Schulung des menschlichen Handlers. Alle paar Jahre müssen der Hund und der Hundeführer zur erneuten Zertifizierung und einem aktualisierten Sicherheitskurs an die Auburn University zurückkehren. Während es für einige Organisationen und Kommunen schwierig ist, einen so überlegenen Sprengstoffdetektionshund zu erwerben, sind Vapor Wake-Hunde auch im Rahmen von Serviceverträgen erhältlich. Und da immer mehr Bedrohungen auftreten - insbesondere in Situationen mit großen Menschenmengen - werden diese erstaunlich erfahrenen Arbeitshunde weiter an Popularität und Verbreitung gewinnen, um die Öffentlichkeit zu schützen.

Vorschaubild: Fotografie mit freundlicher Genehmigung von VWK9, LLC. Verwendung mit Genehmigung.