So machen Sie das beste Foto Ihres Hundes für den Nationalen Hundetag

Nationaler Hundetag ist der 26. August! Wie erfassen Sie eine # NationalDogDay-Aufnahme, die Ihren Welpen bezaubernd aussehen lässt und die alle Ihre Anhänger beneiden? Wir haben einige Tipps für das beste Foto Ihres Hundes zusammengefasst und uns von Sean Gumm, dem leitenden redaktionellen Fotografen von zulily, beraten lassen.

Ein glücklicher Hund in einem Geschirr.



Was sind einige Tipps, wie Sie das beste Foto Ihres Hundes machen können? Fotografie mit freundlicher Genehmigung von zulily.

1. Gewöhnen Sie Ihren Hund an die Kamera.

Dies ist möglicherweise einfacher, wenn Sie von Ihrem Smartphone aus fotografieren. Lassen Sie Ihren Hund jedoch in beiden Fällen an Ihrer Kamera oder Ihrem Telefon schnüffeln, bevor Sie ein paar Testaufnahmen Ihrer Umgebung machen, um Ihren Welpen zu beruhigen. Füttere ihn mit ein oder zwei Leckereien, um die Kamera oder das Telefon mit etwas Positivem in Verbindung zu bringen. Sobald er an die Kamera gewöhnt zu sein scheint, schießen Sie weg!



2. Machen Sie einige Action-Aufnahmen.

Schlaf- oder Sitzaufnahmen sind süß, aber lassen Sie Ihren Welpen seine Tricks und Spielsachen mit einigen Actionaufnahmen zeigen. 'Wenn Sie mit einem Spielzeug spielen oder schnell durch den Garten laufen, werden alle begeistert sein und sicherstellen, dass ihre Aufmerksamkeit bei Ihnen bleibt', sagt Gumm. 'Einige Hunderassen wie Möpse und Retriever sehen sogar so aus, als würden sie lächeln, wenn sie etwas außer Atem sind.'

3. Halten Sie Leckereien bereit, wenn Sie Porträts wünschen.



Haben Sie einen Hund, der schwer vor der Kamera festzuhalten ist? Halten Sie den Leckerbissen dort, wo Ihr Hund aussehen soll. Vergessen Sie nicht, ihn für die gute Arbeit mit diesem Leckerbissen zu belohnen.

4. Nehmen Sie Fotos von der Stufe Ihres Hundes auf.

Ein paar Schüsse aus menschlicher Größe sind großartig, aber versuchen Sie, sich auf der Höhe Ihres Hundes zu ducken oder sogar auf dem Boden zu liegen. Wenn Sie die Welt aus der Perspektive Ihres Welpen sehen, entstehen intime, hautnahe und persönliche Fotos.

5. Achten Sie auf Details.

„Denken Sie daran, ganz nah heranzukommen und die Teile Ihres Haustieres zu fotografieren, die Ihnen am besten gefallen“, rät Gumm. 'Pfoten und Schwänze werden oft übersehen, können aber einige der ausdrucksstärksten und entzückendsten Teile Ihres pelzigen Freundes sein.'

Fleischbällchen für Hunde

6. Hintergründe sind ebenfalls wichtig.



Wählen Sie einen Hintergrund, der Ihr entzückendes Motiv nicht beeinträchtigt. 'Haustiere mit schwarzem oder weißem Fell lassen sich auf Fotos bekanntermaßen leicht über- oder unterbelichten', sagt Gumm. 'Wählen Sie einen einfachen Hintergrund, der sich von der Farbe Ihres Haustieres abhebt, um eine klare Trennung zwischen Motiv und Einstellung zu gewährleisten.'

7. Vermeiden Sie den Blitz, wenn Sie Haustiere fotografieren.

'Kamerablitze können das Fell eines Tieres unrein und seine Augen gruselig aussehen lassen', erklärt Gumm. 'Blitze können auch einige Haustiere erschrecken und ein Fotoshooting abrupt beenden.'

8. Bitte tun Sie nichts, was Ihren Hund aus seiner Komfortzone bringen könnte.

Sicher, Hunde in Kostümen sind süß - aber bitte zwingen Sie Ihren Welpen nicht in ein Outfit, wenn er es nicht fühlt. Wenn Ihr Hund nicht für eine Porträtsitzung sitzt, fotografieren Sie ihn unterwegs. Haben Sie einen Welpen, der lieber schläft als herumtollen, um Action-Aufnahmen zu machen? Fange ihn ein, wenn du ein paar Z fängst. Der Zweck sollte darin bestehen, mit Ihrem Subjekt - Ihrem Hund - zu arbeiten, um ihn auf eine Weise zu fangen, in der er natürlich und entspannt aussieht… nicht steif, gezwungen und unglücklich.

9. Geben Sie Ihrem Foto vor dem Posten eine Nachbesserung.



Heutzutage ist Airbrush nicht nur für Supermodels in Magazinen. 'Es ist keine Schande, nach dem Fotoshooting etwas nachzubessern', sagt Gumm. „Es gibt viele kostenlose Smartphone-Apps, mit denen Sie Helligkeit, Farbe und Schärfe Ihrer Fotos anpassen können. Sie sind unglaublich einfach zu bedienen und verleihen Ihren Bildern in Sekundenschnelle eine professionelle Qualität. ' Probieren Sie zusätzlich zu den integrierten Tools, die Sie mit Apps wie Instagram erhalten, Apps aus, die speziell auf die Fotobearbeitung ausgerichtet sind, wie VSCO oder Photoshop: Express.

Hast du das perfekte Foto von deinem Welpen?

Zeigen Sie uns das Hashtag #dogsterdogs und markieren Sie uns auf Instagram, Facebook oder Twitter oder senden Sie uns Ihre Fotos per E-Mail an dogstermag@belvoir.com, Betreff: Photo Booth. Sie können Ihren süßen Hund in unseren sozialen Feeds oder in einer kommenden Ausgabe sehen!

Vorschaubild: Fotografie mit freundlicher Genehmigung.

Dieses Stück wurde ursprünglich im Jahr 2017 veröffentlicht.