Wie man Flucht von Hunden verhindert - und einen verlorenen Hund findet, wenn er aussteigt

Oh nein, mein Hund ist ausgestiegen! “ Es überrascht nicht, dass ein Hund, wenn er aus seinem Garten entkommt, wahrscheinlich durch, über oder unter einen Zaun gegangen ist. „Ich habe am häufigsten beobachtet, wie Hunde aus einem Hof ​​entkommen, wenn die Tore offen oder nicht geschlossen sind“, sagt Stormi Weathers, professioneller Landschaftsgestalter und Eigentümer von The Garden Path in Garden Grove, Kalifornien. Hundeltern und sogar reguläre Servicemitarbeiter sind normalerweise aufmerksam, fügt sie hinzu. 'Dieser eine Moment der Unaufmerksamkeit kann jedoch zu einer herzzerreißenden Situation führen.'

Die zweithäufigste Fluchtmethode ist das Ausgraben - oder das Eingraben durch das Haustier eines Nachbarn. „Dies ist eine schwierigere Situation, da Sie, um dies zu verhindern, neben dem Zaun ein Hindernis wie einen Beton- oder Blockpflanzer oder eine Bank schaffen oder eine Barriere unter der Erde errichten müssen, die einige ziemlich ernsthafte Gräben erfordern könnte. Sagt Stormi.



Einige Hunde sind möglicherweise auch zu schlau für ihr eigenes Wohl. 'Einige lernen sogar, wie man Tore öffnet', sagt Pam Reid, Vizepräsidentin des ASPCA-Teams für Anti-Grausamkeits-Verhalten in New York. 'Wenn Sie das Verhalten Ihres Hundes und die möglichen Fluchtmotive verstehen, können Sie die notwendigen Änderungen an Ihrem Garten vornehmen.'



Verhinderung der Flucht von Hunden

Ein glücklicher Hund in einem Hinterhof.

ZWEI THUMB-REGELN: Verwenden Sie Zäune, die niemand durchschauen oder durchgreifen kann, und beschränken Sie Ihren Hund nicht für längere Zeit auf den Hof. Fotografie artisteyephoto | Getty Images.

Um ein altes Sprichwort zu paraphrasieren: 'Eine Unze Prävention ist ein Pfund Herzschmerz wert.' Eine der zuverlässigsten Formen der Einschränkung ist ein Zaun. 'Verzinkte Maschendrahtzäune sind der normale alte Bereitschaftszaun, um einen Hof einzuschließen', sagt Stormi. 'Es ist robust und langlebig. Wenn es groß genug ist, enthält es so ziemlich jeden Hund. “ Negative sind, dass Sie es durchschauen können, und ein Kind könnte in der Lage sein, seine Hand durch es zu stecken und etwas zu bekommen. Stormi fügt hinzu, dass andere Zaunoptionen Holz, Vinyl und Verbundwerkstoffe umfassen. Ein Holzzaun ist möglicherweise am besten für Hunde geeignet, die kauen, da andere Materialien den Mund beschädigen können.



Um die Sicherheit eines Tors zu erhöhen, empfiehlt Stormi, an allen Toren Ihres Hofes einen selbstschließenden und selbsthemmenden Mechanismus zu installieren. Sie sagt, die Hardware sei leicht zu finden und zu installieren. Möglicherweise möchten Sie Vorhängeschlösser an den Toren installieren, um zu verhindern, dass jemand das Tor öffnet, wenn Sie nicht in der Nähe sind.

Wenn Sie keinen Zaun haben und Auftragnehmer befragen, fragt Stormi, ob sie einen Hund haben. „Wenn sie ein Hundeliebhaber sind, werden sie Ihre Besorgnis verstehen. Ich würde sie auch fragen, ob sie Vorschläge haben - seien Sie niemals einer innovativen Lösung aus irgendeiner Quelle verschlossen! “

Die Natur ist nicht nur der Hinterhof. Viele Besitzer haben eine geschlossene Veranda, damit Fido frische Luft bekommen kann. Die Gehäuse können so einfach oder aufwendig sein, wie Sie möchten. 'Es hängt vom Stil Ihrer Architektur und natürlich von der Größe Ihres Hundes ab', sagt Stormi. „Einige Materialien, die wir verwendet haben, um ein cool aussehendes„ Haustieratrium “auf einer Veranda oder einem Seitenhof zu schaffen, sind perforierte oder plasmaschnittene Metalle und dekorative Drahtgitter. Diese lassen Luft und Licht herein und können ein schönes architektonisches Merkmal sein. “



Denken Sie daran, Ihre Zaunanforderungen regelmäßig zu überprüfen

Hund gräbt in Schmutz und Gras.

So etwas wie ein neuer Nachbar könnte dazu führen, dass Ihr Hund unter dem Zaun gräbt. Fotografie merobson1 | Getty Images.

Sobald Sie einen Zaun oder ein anderes Gehege haben, ist Ihre Arbeit nicht erledigt. 'Wenn Sie regelmäßig eine' Perimeter-Patrouille 'durchführen, werden alle verdeckten Fluchtwege aufgedeckt', sagt Stormi. 'Achten Sie besonders darauf, wenn ein neues Haustier oder eine neue Familie nebenan ankommt.' Diese neuen Nachbarn könnten einen neuen Grund liefern, warum Ihr Hund anfängt zu graben.

Hund mit fetten Brötchen

„Sichern Sie Ihren Garten, um sicherzustellen, dass keine kleinen Öffnungen wie Risse in Zäunen oder lose Bretter in Bodennähe vorhanden sind, durch die Ihr Hund entkommen kann“, fügt Pam hinzu.



Es gibt auch Zeiten im Jahr, in denen Sie besonders wachsam sein müssen. 'Jedes fünfte Haustier entkommt, wenn es von lauten Geräuschen wie Feuerwerk oder Gewitter erschreckt wird.' Sagt Pam. 'Stellen Sie sicher, dass Ihr Haustier während dieser Veranstaltungen zu Hause geschützt ist.'

Ein ganzjähriger Präventionstipp ist, Ihrem Hund viel körperliche und geistige Stimulation zu geben, wie Spielzeug und versteckte Leckereien. 'Ein zufriedener Hund hat keinen Grund, den Hof verlassen zu wollen', sagt Pam.



Wie man einen verlorenen Hund findet

Verlorenes Hundeplakat.

Wie findet man einen verlorenen Hund? Fotografie fergregory | Getty Images.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein Hund verloren geht. Laut ASPCA werden ungefähr 620.000 Hunde, die US-Tierheime betreten, Streuner an ihre Besitzer zurückgegeben. Treffen Sie diese vorbeugenden Maßnahmen, um sicherzustellen, dass dies Ihrem Hund nicht passiert:

  1. Mikrochip Ihres Hundes und halten Sie die Informationen auf dem neuesten Stand. Ein Mikrochip ist eine einfache und dauerhafte Möglichkeit, Ihren Hund zu identifizieren. Es kann auch rechtlich beweisen, dass der Hund Ihnen gehört.
  2. 'Stellen Sie sicher, dass Ihr Hund immer ein Halsband mit einem Ausweis trägt', sagt Pam. Geben Sie die Kontaktinformationen eines lokalen Freundes zusammen mit Ihren eigenen an.
  3. Lehren Sie das Rückruf-Stichwort. 'Ein Hund, der gelernt hat, zum Besitzer zu kommen, wenn er angerufen wird, weil Belohnungen bevorstehen, möchte den Hof mit geringerer Wahrscheinlichkeit verlassen, aber sollte dies passieren, ist der Hund leichter zu erholen', sagt Pam.
  4. Laden Sie die App Finding Rover Lost Dog herunter, die die Gesichtserkennung verwendet. Laden Sie jetzt für alle Fälle ein Foto des Gesichts Ihres Hundes auf die Website hoch. Wenn jemand einen Hund findet, kann er ein Foto hochladen, um eine Übereinstimmung zu finden.
  5. Befestigen Sie einen GPS-Haustier-Tracker am Halsband Ihres Hundes. Einige geben sogar einen Alarm aus, wenn Ihr Hund einen festgelegten Bereich verlässt.

Wenn Ihr Hund entkommt, können diese Tipps Ihrem Welpen helfen, sicher und gesund nach Hause zu kommen:

  1. Die kostenlose ASPCA Pet Safety App enthält Ressourcen, die ein personalisiertes Kit zur Wiederherstellung verlorener Haustiere sowie Tools zum Erstellen gedruckter und digitaler Poster enthalten. Überprüfen Sie, ob Ihre Stadt über eine eigene Website oder Facebook-Seite verfügt, um die Berichterstattung über soziale Medien zu erweitern.
  2. 'Wenn Sie können, lassen Sie das Tor zu Ihrem Garten offen', sagt Pam. „Lass Essen, frisches Wasser und ein weiches Bett. Ein Flüchtling kehrt manchmal in den vertrauten Hof zurück, sobald der Reiz des freien Laufens nachlässt und der Hund hungrig oder kalt wird. “
  3. „Wenn Sie nach einem Hund suchen, reisen Sie langsam und halten Sie häufig fünf Minuten lang an“, empfiehlt Susan Bulanda, MAT, CABC, zertifizierte Tierverhaltensberaterin in Westminster, Maryland. „Viele Leute werden in einem Fahrzeug herumfahren und den Hund anrufen. Wenn sich der Hund nicht innerhalb weniger Sekunden von Ihrem Standort befindet, kann er Sie nicht finden, wenn Sie sich zu schnell bewegen. Sie brauchen Zeit, um die Richtung des Geräusches zu bestimmen und dann dorthin zu gelangen. “
  4. Rufen Sie alle örtlichen Tierheime und Tierarztpraxen an. Wenn Ihr Hund von einem barmherzigen Samariter abgeholt wird, bringt diese Person Ihren Hund möglicherweise in ein Tierheim in der Nähe ihres Hauses, das kilometerweit entfernt sein kann. Erweitern Sie Ihre Suche um einige Städte außerhalb Ihres nächsten Schutzraums. Rufen Sie an und besuchen Sie täglich.
  5. Wenn Ihr Hund einen Hundefreund hat, nehmen Sie ihn auf Ihre Suche. Lassen Sie den Hund bellen, um die Aufmerksamkeit Ihres Hundes auf sich zu ziehen, sagt Pam.
  6. Wenn alles andere fehlschlägt, mieten Sie einen Trainer mit einem Spürhund, der möglicherweise der Geruchsspur Ihres Hundes folgen kann “, empfiehlt Pam.

Wachsam zu sein und Schutzmaßnahmen zu ergreifen, hält Ihren Hund zu Hause, wo er hingehört. Und den Vorteilen dieser Art von Seelenfrieden entgeht nichts.

Geschichten von verlorenen Hunden - gefunden

  1. ASTON -Nachdem Aston the Greyhound aus seinem Haus geflohen war und fünf Tage weg war, wurde er dank einer unwahrscheinlichen Kombination - Flyer, Technologie, Natursekt und Gesang - geborgen. Aston floh aus seinem kalifornischen Zuhause. Er war eine Rettung aus dem Greyhound Adoption Center (GAC), die ihm half, ihn wieder zu retten. Als Astons Flucht auf der Facebook-Seite des GAC veröffentlicht wurde, meldeten sich täglich bis zu 40 Personen freiwillig, um nach ihm zu suchen und Flyer zu verteilen. 'Technologie war der Schlüssel, um ihn rechtzeitig zu finden', sagt GAC-Gründer Darren Rigg. „Wir haben die Aston-Sichtungen auf unserer Facebook-Seite ständig aktualisiert und sind per Handy mit den Freiwilligen in Kontakt geblieben. Andere Tierrettungsgruppen haben unsere Facebook-Beiträge geteilt. “ GAC-Zwinger-Managerin Denine Hunt parkte einen Van bei einer dieser Sichtungen und stellte eine Kiste in die Nähe. Freiwillige besprühten den Bereich mit Hundeurin, der im Zwinger gesammelt wurde, in der Hoffnung, dass Aston den Geruch erkennen würde. Er tat es und dank Denine, die ein Lied sang, mit dem Aston während seines Jahres bei GAC sehr vertraut war, trottete Aston auf sie zu und war bald auf dem Weg nach Hause.
  2. CHEVY -„Mein Freund Kelly Gordon hatte ein schwarzes Labor namens Chevy, der mehrmals aus dem Hof ​​geflohen ist. Gelegentlich wurde das Tor nicht vollständig geschlossen, und Chevy benutzte seine Nase, um es weiter zu öffnen, damit er entkommen und Abenteuer finden konnte. Chevy war freundlich und hatte Tags, also bekam Kelly zum Glück jedes Mal einen Anruf. Einmal kam eine Frau nach Hause und fand Chevy in ihrem Pool schwimmen. “- Carrie Emmett
  3. KOBE -„Kobe stieg aus, als ich ihn nur zwei Wochen hatte. Ich beschloss, von Tür zu Tür zu gehen, weil ich überzeugt war, dass ihn jemand hatte, und das taten sie auch. Ich glaube, sie haben versucht, ihn zu behalten. Sie haben meine Nummer auf seinem Etikett nie angerufen. Ich bin so froh, dass ich auf meinen Bauch gehört habe und ihn mit meinen Tränen und allem gesucht habe! “- Karen Clark

6 Dinge, an die man sich erinnern sollte, wenn man draußen Hunde hat

Hunde sollten niemals für längere Zeit auf dem Hof ​​gehalten werden. Dies birgt viele Risiken. Hier nur einige:

  1. Ein Zaun, den Hunde leicht verlassen können, ist auch für Diebe leicht zu betreten. Ein durchsichtiger Zaun lässt insbesondere alle wissen, dass Sie einen Hund im Hof ​​haben, der nicht beobachtet wird. Hunde werden gestohlen.
  2. Übermäßig neugierige Kinder können versuchen, Ihren Hund von der anderen Seite zu streicheln. Dies ist besonders riskant, wenn Ihr Hund territorial ist oder keine Lust auf neue Menschen hat. Durchsichtige Zäune sind problematisch, da Kinder hineingreifen können.
  3. Füchse und Kojoten sind offensichtliche Raubtiere, aber selbst große Falken können und können kleine Hunde heben.
  4. Wenn Ihr Hund zum Bellen neigt, können sich Ihre Nachbarn über eine Lärmbelästigung beschweren. Sie können in vielen Bereichen dafür bestraft werden.
  5. Es kann ein Gesundheitsrisiko für den Hund sein. In einigen Gebieten ist es sogar illegal, einen Hund bei extremer Hitze oder Kälte draußen zu lassen.
  6. Auf den Hof beschränkte Hunde werden nicht sozialisiert und haben ein hohes Risiko, problematische Verhaltensweisen zu entwickeln.

Vorschaubild: Fotografie Chalabala | Getty Images.

Elizabeth Anderson Lopez ist eine preisgekrönte Schriftstellerin aus Lake Forest, Kalifornien. Sie und ihr Mann haben eine ziemliche Menagerie, einschließlich eines geretteten englischen Bullterriers namens Maybelene.

Anmerkung des Herausgebers:Dieser Artikel erschien zuerst in der Zeitschrift Dogster. Haben Sie das neue Dogster-Printmagazin im Handel gesehen? Oder im Wartezimmer Ihres Tierarztbüros? Melden Sie sich jetzt an, damit das Dogster-Magazin direkt an Sie geliefert wird!