So machen Sie Ihrem älteren Hund das Leben glücklicher und gesünder

Wenn ich sehe, wie meine 9-jährige australische Schäferhundmischung Candy mit Mookie, meiner 2-jährigen Pitbull-Mischung, durch den Garten läuft, bin ich erleichtert. Obwohl Candy 65 Pfund wiegt und aufgrund ihres Alters als älterer Hund gilt, hält sie immer noch mit Mookie Schritt. Das wird natürlich nicht ewig dauern.

göttliche Eskorten



Hunde sind wie Menschen, wenn es ums Altern geht. Mit zunehmendem Alter werden ihre Gelenke steifer, ihre Muskeln schwächer und sie haben Schwierigkeiten, sich fortzubewegen. Und obwohl diese Veränderung im Körper eines älteren Hundes unvermeidlich ist, können Sie viel tun, um Ihren älteren Hund bis in seine goldenen Jahre hinein in Bewegung zu halten.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Hund so lange geschmeidig bleibt, wie er kann, wenn er jung ist. Egal wie alt Ihr Hund ist, wenn Sie einige Grundregeln für eine gute Pflege befolgen, bleibt er länger jünger.



Diät und Bewegung für einen älteren Hund

Ein grauer älterer Hund.

Sehen Sie sich die Ernährung und Bewegung Ihres älteren Hundes an. Fotografie Akchamczuk | Thinkstock.



Halten Sie zuerst und wahrscheinlich am wichtigsten das Gewicht Ihres älteren Hundes niedrig. Übergewicht belastet die Gelenke Ihres Hundes enorm und kann jede Arthritis verschlimmern, die sich möglicherweise zusammenbraut. Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt über das Gewicht Ihres Hundes bei seiner jährlichen Wellness-Untersuchung - ein weiteres Muss, um Ihren Hund bis ins hohe Alter in guter körperlicher Verfassung zu halten - und nehmen Sie bei Bedarf Änderungen in Ernährung und Bewegung vor, um das Übergewicht abzubauen.

Als nächstes sollten Sie Ihren Hund regelmäßig bewegen. Wenn Ihr Hund körperlich fit ist, bleibt er mit zunehmendem Alter eher mobil. Und wenn er bereits anfängt, Arthritis zu entwickeln, können leichte Spaziergänge auf Gras oder Schmutz Wunder bewirken, um seine Gelenke zu lockern und die Schmerzen zu lindern. Wenn die Arthritis Ihres Hundes es ihm erschwert, aufzustehen oder Sport zu treiben, sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt über Medikamente, die ihm die Fortbewegung erleichtern können.

Linderung von Arthritis-Schmerzen bei einem älteren Hund

Die Deluxe Telescoping Pet Ramp hilft Hunden beim Einsteigen in ein Auto. Fotografie mit freundlicher Genehmigung von PetSafe.

Die Deluxe Telescoping Pet Ramp hilft Hunden beim Einsteigen in ein Auto. Fotografie mit freundlicher Genehmigung von PetSafe.



Erwägen Sie, Ihrem Hund ein Nahrungsergänzungsmittel für Gelenke zu geben, um ihn geschmeidiger zu halten. Omega-3-Öl soll Entzündungen lindern, während Nahrungsergänzungsmittel mit Glucosamin, Chondroitin und MSM dafür sorgen, dass die Gelenke funktionieren. Nutramax Laboratories (cosequin.com) stellt sowohl ein Omega-3-Ölprodukt als auch eine Gelenkergänzung her, die speziell für Hunde entwickelt wurden, beide unter der Marke Cosequin.

Wenn Ihr älterer Hund anfängt, sich zu widersetzen, wenn es Zeit ist, ins Auto zu springen, sollten Sie sich eine tragbare Rampe zulegen. Wenn Sie ihn darin trainieren, die Rampe auf und ab zu gehen, kann er leichter in Ihr Fahrzeug einsteigen. PetSafe stellt eine Vielzahl von Rampen und Treppen her, die es älteren Hunden ermöglichen, in Autos oder auf Betten und Möbel zu steigen. Die Deluxe Telescoping Pet Ramp (oben) wurde speziell entwickelt, um großen Hunden das Einsteigen in ein Auto zu ermöglichen. Sie ist einfach zu tragen und einzurichten.

Schleudertrauma-Bahngleise

Eine weitere gute Option für ältere Hunde mit Arthritis ist ein orthopädisches Bett. Orthopädische Betten wurden speziell für ältere Gelenke entwickelt und bieten Unterstützung für den Körper und eine bequemere Erholung für Ihren Hund. Wenn er aufsteht, ist er weniger steif und schmerzhaft als wenn er ohne Unterstützung auf einem Bett geschlafen hätte. In der Company of Dogs wird ein hochwertiges 4 Zoll dickes orthopädisches Bett speziell für ältere Hunde entwickelt.

Andere Dinge, auf die Sie bei Ihrem älteren Hund achten sollten



Wenn Ihr älterer Hund noch keine Anzeichen einer eingeschränkten Mobilität gezeigt hat, zählen Sie Ihren Segen, aber behalten Sie ihn auch im Auge. Wenn Sie bemerken, dass er weniger aktiv ist, Schwierigkeiten beim Treppensteigen hat und beim Aufstehen vom Boden steif oder unangenehm erscheint, entwickelt er möglicherweise Arthritis.

Möglicherweise hat er auch Probleme beim Stehen oder Sitzen und ist möglicherweise weniger an einer Interaktion interessiert. Vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Tierarzt, um Möglichkeiten zu besprechen, wie Sie es sich bequemer machen können. Verschreibungspflichtige Medikamente können viel dazu beitragen, die Schmerzen bei Arthritis zu lindern und Ihrem Hund zu helfen, aktiv und voller Leben zu bleiben.

Dieses Stück wurde ursprünglich am 17. Juli 2018 veröffentlicht.

Vorschaubild: Fotografie CatLane | Getty Images.

puerto rico Hunderassen

Audrey Pavia ist eine preisgekrönte Autorin und Herausgeberin. Sie war ehemalige Chefredakteurin des Dog Fancy Magazins und ehemalige leitende Redakteurin der AKC Gazette. Sie ist Autorin des Labrador Retriever Handbook (Barrons) und hat ausführlich über Pferde und andere Haustiere geschrieben. Sie teilt ihr Haus in Norco, Kalifornien, mit zwei Rettungshunden, Candy und Mookie.

Anmerkung des Herausgebers:Dieser Artikel erschien zuerst in der Zeitschrift Dogster. Haben Sie das neue Dogster-Printmagazin im Handel gesehen? Oder im Wartezimmer Ihres Tierarztbüros? Melden Sie sich jetzt an, damit das Dogster-Magazin direkt an Sie geliefert wird!

Weitere hilfreiche Artikel zur Hundegesundheit Dogster:

  • Das Dilemma des rasierten Hundes - Sollten Sie jemals einen Hund rasieren?
  • Sprechen wir über Hundeanaldrüsen - Häufige Probleme und wie sie behandelt werden
  • So verhindern Sie Hitzschlag bei Hunden