Wie ich meinen geretteten Border Collie Izzy trainiere, um Agility-Tricks zu machen

Ich wollte überhaupt keinen Hund. Eigentlich war es das Letzte, was ich wollte, aber als meine Verlobte (jetzt meine Frau) Julie-Ann und ich zusammen ein Haus kauften, wollte sie eines, da sie immer mit Hunden gelebt hatte. Ich war nicht überzeugt und dachte, eine Katze wäre besser. Wir haben einen Kompromiss geschlossen, indem wir uns entschieden haben, einen Blick auf eine Katze und eine Hunderettung zu werfen - das Schauen würde keinen Schaden anrichten, oder?



Der Tag kam und wir machten uns auf den Weg zur Rettung. Ich habe mich sofort in eine einäugige Katze mit Leberproblemen verliebt; Das Kätzchen war so liebevoll, aber wir haben erfahren, dass sie nicht rehabilitiert werden konnte. Julie-Ann schlug vor, dass wir eine Windhundrettung besuchen, da Windhunde sehr fügsam sind, leicht zu pflegen sind, nicht viel Bewegung benötigen und ideale Ersthunde sind. Am Ende hatten wir einen sechsjährigen pensionierten Windhund namens Patch. Patch, jetzt 11 Jahre alt, ist ein wunderbarer Kerl. Er sieht jetzt alt aus und wie alle alten Männer hat er angefangen, viel zu dribbeln und zu stöhnen.



Bilder von dalmatinischen Welpen

Vor zwei Jahren gingen wir Patch spazieren, als wir ein Paar mit zwei Border Terriern und einem jungen Border Collie Welpen auf uns zukommen sahen. Die Collie hüpfte überall herum und warf sich zum Kitzeln auf den Boden, wenn jemand vorbeiging. „Was für ein schöner Hund“, sagte ich zu Julie-Ann.



Wir hielten an und sprachen mit dem Paar. Sie sagten uns, dass sie das vierte Zuhause des drei Monate alten Izzy waren. Sie hatten sie vom Hundewächter bekommen, der gesagt hatte, wenn Izzy nicht bald ein Zuhause für immer finden würde, müsste sie niedergeschlagen werden. Das Paar hatte sie ungefähr fünf Wochen gehabt, aber während dieser Zeit hatten sich ihre Umstände dramatisch geändert, als die Frau schwanger geworden war. Außerdem kam einer ihrer Terrier mit Izzy nicht klar. Sie hatten das Gefühl, dass sie diesem energiegeladenen Welpen nicht die Zeit und Aufmerksamkeit schenken konnten, die sie verdient hatte, und wussten, dass es grausam sein würde, sie bei einer Familie zu halten, die sich nicht ausreichend um sie kümmern konnte, da Collies psychische Probleme entwickeln können, wenn sie nicht arbeiten oder arbeiten einen Job zu tun gegeben. Sie können alles zerstören, wenn sie sich langweilen. Das Paar war mit gebrochenem Herzen.

Ich rief sofort: 'Ich werde sie haben!'



'Das wirst du nicht', sagte Julie-Ann blitzschnell, aber ich hatte mich bereits entschieden.

In den nächsten Tagen sprach ich mit vielen Menschen über meine Absicht, den Collie wieder aufzunehmen. Jeder versuchte mich vor der Arbeit und dem Engagement zu warnen, die solche Hunde brauchen. 'Sie wird dein Leben verändern.' 'Du wirst nicht einfach weggehen können; Es ist wie ein Baby. '

Es ist wahr, dass diese Hunde viel Arbeit brauchen und Ihr Leben verändern, aber niemand hat mir gesagt, dass es zum Besseren wäre.



Ich ging direkt zum Gehorsamunterricht. Leider war der erste Trainer sehr altmodisch und erzählte den Hunden nur, wenn sie etwas falsch machten, anstatt wenn sie etwas richtig machten. Ich habe den Unterschied erst erkannt, als ich ein Buch von Karen Pryor gelesen habe. 'Ich mache das alles falsch', sagte ich mir.

göttliche Eskorten

Ich hörte sofort auf, an der Leine zu ziehen, und Izzy ging an meiner Seite und wurde auch gegenüber anderen Hunden passiver. Mir ist auch aufgefallen, dass Hunde für Ihre Stimmung wie Antennen sind. Wenn Sie ruhig bleiben, tut dies auch der Hund. Meistens können Sie vorhersehen, wie der Hund auf verschiedene Situationen reagieren könnte, was Ihnen hilft, sich auf das vorzubereiten, was passieren könnte, und schlechte Situationen zu vermeiden, bevor sie auftreten. Mir wurde klar, dass Hunde wie Menschen lieber gefragt werden, als angeschrien zu werden. Ich habe auch gelernt, mit Stichwörtern und den Werten von Belohnungen und Lob übereinzustimmen.

Izzy ist jetzt zwei Jahre alt und seit ich sie habe, bin ich geduldiger geworden. Ich bin zu einer Person im Freien geworden, da sie mir beigebracht hat, wie man gerne läuft, und ich habe drei Steine ​​an Gewicht verloren. Ich gehe jetzt zu einem Hundetraining-Club in Sandbach namens Dig It Dogs, wo es um positive Verstärkung geht. Izzy und ich trainieren jeden Tag alleine. Wir konkurrieren auch in Sachen Agilität und haben mit dem Training von Arbeitstests begonnen. Ich liebe es so sehr, sie zu trainieren, dass ich mich für ein Fernstudienprogramm eingeschrieben habe, um einen Abschluss in Hundetraining zu machen.

Im letzten Winter musste Izzy ihre Taukrallen entfernen lassen, und uns wurde geraten, den Verband nicht nass zu machen. Danach regnete es ungefähr zwei Wochen ohne Unterbrechung. Um sie nicht zu langweilen, lernten wir eine Menge Tricks und ich machte ein kleines Video, das ich auf YouTube stellte.

Ich hoffe, es macht Ihnen Spaß, es zu sehen, und ich hoffe, die Menschen fühlen sich anders bei Rettungshunden. Alle Hunde wollen bitte, und alles, was Sie tun müssen, ist nett zu fragen und es lustig zu machen. Das Unterrichten von Tricks hilft dabei, eine starke Bindung aufzubauen - und es ist auch nützlich, wenn Sie sich nicht die Mühe machen müssen, vom Sofa zu steigen und die Fernbedienung passieren, die Wohnzimmertür schließen oder Ihre Hausschuhe und den Pfosten. Es ist auch hilfreich, wenn Sie und Ihr Partner sich nur zwischen den Zimmern Notizen machen möchten, z. B. 'Stellen Sie den Wasserkocher auf, während Sie in der Küche sind.'

Izzy ist der beste Begleiter. Sie freut sich immer mich zu sehen. Sie weiß, wann ich verärgert bin und legt ihren Kopf auf meinen Schoß. Sie ist nie mürrisch und möchte immer rausgehen und die Welt erkunden. Nächsten Sommer werden Izzy und ich den Pennine Way für wohltätige Zwecke gehen. Es sind 268 Meilen und sollten ungefähr 16 Tage dauern. Wir sind beide sehr aufgeregt. Behalte mein YouTube im Auge, da ich neue Videos über den Spaziergang und weitere Tricks hochladen werde, sobald wir sie lernen. Im Moment lernt Izzy das Seiltanzen und arbeitet auch an einem Handstand.

trat auf die Welpentatze

Das nette Paar, von dem wir Izzy bekommen haben, lebt in unserer Nähe und sieht Izzy regelmäßig. Izzy macht diese seltsamen aufgeregten Quietschen, als sie sie sieht. Sie macht nur die Geräusche für sie; Ich denke, es ist ihre Art zu sagen: 'Ich liebe dich und danke, dass du mein Leben gerettet hast.'

Über den Autor:Gareth lebt mit seiner Frau Julie-Ann in Cheshire. Flicken Sie den Windhund; und Izzy der Border Collie. Er ist freiberuflicher Musiker und Schlagzeuglehrer. Abgesehen von Musik und Trainingshunden gehören zu seinen Hobbys das Vermeiden von Heimwerken im Haus, das Beschäftigen und das unkontrollierte Singen im Auto.

Hast du einen Doghouse Confessional zum Teilen? Wir suchen von unseren Lesern sehr persönliche Geschichten über das Leben mit ihren Hunden. Senden Sie eine E-Mail an confess@dogster.com, und Sie werden möglicherweise ein veröffentlichter Autor des Dogster Magazine!