Wie man einem nervösen Hund hilft, seine Ängste zu überwinden

Nachdem ich kürzlich geheiratet und unsere Haustiere zu einem pelzigen Brady-Haufen vermischt hatte, hatte ich es mit einem nervösen Hund in Bujeau zu tun, dem 75-Pfund-Hund meiner Frau. Der normalerweise liebenswürdige Bujeau hatte Angst vor Gewittern, Männern mit Hüten und sogar den Signaltönen, die aus der neuen Mikrowelle kamen.



Auch Tierarztbesuche und Pflegetermine waren für sie kein Picknick. Bei dem Anblick, dem Geräusch oder dem Geruch dieser und anderer Auslöser begann Bujeau zu sabbern. Ihre Augen weiteten sich und ihr Körper zitterte, als sie verzweifelt versuchte, ein Versteck zu suchen.

Bullseye Hunderasse

Meine Situation ist nicht einzigartig bei Hundeeltern mit einem nervösen Hund. Für viel zu viele Hunde ist der Fido-Angstfaktor real. Per Definition ist Angst eine normale emotionale Reaktion auf eine reale oder wahrgenommene Bedrohung oder Situation, z. B. wenn sie von einer hundehassenden Katze verfolgt wird oder sich vor den erwarteten Schmerzen einer Impfnadel fürchtet.



Unadressiert kann Angst zu einer Phobie eskalieren, einer übertriebenen und irrationalen Reaktion, die einen Hund völlig emotional lähmen kann. Ein phobischer Zustand kann medizinische Probleme wie entzündliche Darmerkrankungen oder ein geschwächtes Immunsystem verursachen. Es kann zu Verhaltensproblemen wie Angst beißen oder Destruktivität führen.



Für einen nervösen Hund wird ein Babygespräch oder das Anschreien, sich zu beruhigen, die Situation nur verschlimmern.

Nicht sicher, ob Ihr Hund Angst hat? Schauen Sie sich diese Angstsignale an >>

Wovor haben Hunde Angst?

Wovor haben Hunde Angst? Der Staubsauger macht die Liste. Fotografie igorr1 | Getty Images.

Was macht Hunde nervös oder ängstlich? Ihr Staubsauger könnte eine Sache sein! Fotografie igorr1 | Getty Images.



Ganz oben auf der Liste der Hundeängste, die für einen nervösen Hund sorgen - Gewitter, gefolgt von seinem erschreckenden Cousin Feuerwerk.

„Ich setze Gewitter mit einem Phobie-Eintopf gleich, da betroffene Hunde das laute Windgeräusch hören, große Bäume bücken sehen und Veränderungen des statischen Luftdrucks spüren“, sagt Nicholas Dodman, BVMS, emeritierter Professor für Veterinärverhalten an der Cummings School of Veterinary der Tufts University Medizin in North Grafton, Massachusetts, und Gründer des Center for Canine Behavior Studies.

'Es ist geradezu beängstigend für sie und eines der am schwierigsten zu desensibilisierenden bei Hunden.'



Hier finden Sie eine Auswahl von Geräuschen, Situationen und visuellen Dingen, die jeden selbstbewussten Hund in einen ängstlichen Hund verwandeln können:

  1. Tierarztbesuche
  2. Autofahrten
  3. Staubsauger
  4. Fremde, besonders diejenigen, die Sonnenbrillen oder Hüte tragen.
  5. Batteriebetriebenes Spielzeug wie singende Weihnachtsmänner, die sich unregelmäßig auf dem Boden des Wohnzimmers bewegen
  6. Luftballons
  7. Treppen öffnen
  8. Das Geräusch und der Geruch von Speck, der in einer Pfanne gebraten wird
  9. Der Anblick und das Geräusch eines Lieferwagens, der nach hinten losgeht
  10. Hunde bestimmter Rassen oder Farben, wie z. B. ein schwarzer Labrador Retriever oder ein gefleckter Dalmatiner

Helfen Sie einem nervösen Hund mit Medikamenten und Nahrungsergänzungsmitteln

Leider gibt es keinen einheitlichen Ansatz, um einem nervösen Hund zu helfen. Das Finden der richtigen Antwort kann die Fähigkeiten eines Detektivs erfordern. Sie müssen alle Ihre Sinne ansprechen - schauen, hören, berühren und riechen, um Hinweise auf die ängstlichen Handlungen Ihres Hundes zu finden.

Sie brauchen viel Geduld und Ruhe, wenn sich Hunde auf unsere emotionalen Zustände einstellen. Und am wichtigsten ist, dass Sie einen Teamansatz mit Ihrem Tierarzt benötigen.

Einige Ängste lassen sich am besten mit Medikamenten oder rezeptfreien Nahrungsergänzungsmitteln lindern, um einen nervösen Hund zu beruhigen. Sie beinhalten:

  1. Zylkene:eine Ergänzung, die Kasein, ein Milchprotein, enthält. Es kann vor identifizierten Angstursachen wie einem Tierarztbesuch oder einem Ausflug zum Pistenfahrzeug gegeben werden.
  2. Adaptil:Ein hundeberuhigendes Pheromon, das in einem Plug-In-Diffusor, Spray oder Halsband erhältlich ist. Es enthält Chemikalien, die bei einigen Hunden die Entspannung imitieren.
  3. Trazodon, Valium und Xanax:beliebte Rezepte gegen Angstzustände, die vor einem erwarteten ängstlichen Ereignis wie einem Gewitter oder einem Tierarztbesuch gegeben werden sollen.
  4. Prozac, Zoloft und Clomicalm:Medikamente, die täglich verschrieben werden, um einen Hund in einem ruhigen Zustand zu halten.

Angstfreie Tierärzte können helfen, einen nervösen Hund bei Tierarztbesuchen zu beruhigen

Angstfreie Tierkliniken verwenden während der Untersuchungen und Verfahren eine Vielzahl von Werkzeugen und stressfreien Handhabungstechniken. Fotografie Steve Debenport | Getty Images.

Angstfreie Tierkliniken verwenden während der Untersuchungen und Verfahren eine Vielzahl von Werkzeugen und stressfreien Handhabungstechniken. Fotografie Steve Debenport | Getty Images.

Eine Verhaltensänderung in Bezug darauf, wie Sie sich einem nervösen Hund nähern und wie Sie daran arbeiten, die Sicht des Hundes auf Sehenswürdigkeiten, Geräusche, Gerüche und Situationen zu verbessern, kann ebenfalls dazu beitragen, den Grad der Angst bei Ihrem Hund zu verringern.

Dies ist die Botschaft, die Marty Becker, DVM, Gründer von Fear Free Pets, verbreitet. Diese Aufklärungskampagne soll Tierkliniken dazu bringen, Haustiere willkommener zu machen und Tierbesitzern Ressourcen zur Verfügung zu stellen, damit ihre Haustiere glücklich und gesund bleiben.

Tierkliniken, die Fear Free-Zertifizierungen erhalten, verwenden jetzt rutschfeste Untersuchungstischmatten, mit Pheromon besprühte Handtücher, eine breite Palette an Leckereien und stressfreie Handhabungstechniken bei Untersuchungen und Verfahren an Haustieren.

Und sie ermutigen einige Kunden, ihre Hunde in Anti-Angst-Westen oder Body-Shirts zu stecken, die darauf ausgelegt sind, sanften, konstanten Druck auf den Körper auszuüben, um ein Gefühl der Ruhe zu erzeugen.

Haben Hunde Albträume?

'Das emotionale Wohlbefinden eines Haustieres hat für uns oberste Priorität', sagt Dr. Becker, Autor des neuen Buches.Von ängstlich zu angstfrei: Ein positives Programm, um Ihren Hund von Angst, Ängsten und Phobien zu befreien. „Zum Beispiel kann ein Tierarzt den Namen eines Haustieres in leichtem Käse schreiben, um ihn abzulenken, während er als Ablenkungstechnik gewogen wird. Oder die Prüfung kann mit dem Hund auf dem Boden oder in Ihrem Schoß durchgeführt werden, je nach Präferenz des Hundes. '

Lisa Radosta, DVM, DACVB, eine vom Vorstand zertifizierte Veterinärverhaltensforscherin und Inhaberin des Florida Veterinary Behaviour Service in West Palm Beach, hat das Buch mitverfasst und ist Teil des Fear Free-Teams.

'Stress passiert jedem, Menschen und Hunden, also muss man entscheiden, wie man damit umgeht', sagt Dr. Radosta. 'Zum Beispiel können Sie die Gerüche in einer Tierklinik nicht ändern, aber Sie können den Hund so konditionieren, dass er sich auf einer Matte entspannt. Und diese Matte kann mit dem Hund überall hingehen. “

Einem nervösen Hund helfen, andere Ängste zu überwinden

Dr. Dodman hat seine veterinärmedizinische Karriere damit verbracht, Hunden und anderen Haustieren zu helfen, Angst und Phobien zu überwinden. Jeder Fall stellt seine einzigartigen Herausforderungen.

'Hunde lernen durch Assoziation', sagt Dr. Dodman. „Einer meiner Kunden war ein Polizist, dessen K-9-Partner, ein deutscher Schäferhund, auf einem glänzenden Boden ausgerutscht war und sich die Hüfte verletzt hatte. In seinem Hundehirn setzte er rutschige Böden mit bösen Schmerzen in der Hüfte gleich. Als dieser Polizist etwas in einem Einkaufszentrum untersuchen musste, erstarrte dieser Hund, als er sich dem Boden des Einkaufszentrums näherte. '

Seine Lösung? 'Bei Ängsten und Phobien ist es wichtig, jede Situation nach ihren Vorzügen zu beurteilen und kleine Schritte zu unternehmen', sagt Dr. Dodman. 'Mit Desensibilisierungstechniken und Medikamenten gegen Angstzustände sowie Belohnungen für die Behandlung konnten wir neue, positive Assoziationen dieser Böden aufzwingen, die die Erinnerungen des Hundes an den Sturz auf einen rutschigen Boden überwogen.'

Das beste Heilmittel für einen nervösen Hund? Zeit und Mühe

Bujeau reagiert gut auf sanfte Ohrmassagen, meine beruhigende Stimme und wird mit ihrem Lieblingsspielzeug zu ihrem Sicherheitspunkt - dem begehbaren Kleiderschrank - geführt, wenn sich ein Gewitter nähert.

Daniel Radcliffe wandelnde Hunde

Um sie davon abzuhalten, die Hintertür zu pfoten, um zu entkommen, wenn die Mikrowelle piept, rufe ich sie über Sekunden vor dem Geräusch an und übergebe kleine Stücke gekochtes Hühnchen, um sie diesem Geräusch entgegenzuwirken.

Und was den letzten Pflegebesuch betrifft? Ich gab ihr eine Stunde zuvor das vom Tierarzt verschriebene Trazodon, damit Bujeau beim Baden, Bürsten und Trimmen in einem milden Zustand blieb.

'Ich habe Hunde behandelt, die Angst vor jemandem haben, etwas, das sie sehen, hören, fühlen oder riechen, aber ich hatte noch nie einen Hund, der vor Geschmack Angst hatte', sagt Dr. Dodman. 'Es kann Versuche und Irrtümer geben, um die richtige Lösung zu finden. Daher ist es wichtig, alle Fakten zu verarbeiten und mit Ihrem Tierarzt zusammenzuarbeiten.'

Vorschaubild: Fotografie GlobalP | Getty Images.

Arden Moore, der Pet Health and Safety Coach, ist ein Berater für Tierverhalten, zertifizierter Erste-Hilfe-Ausbilder für Haustiere, Autor und Moderator der Oh Behave Show im Pet Life Radio. Erfahren Sie mehr unter ardenmoore.com.

Anmerkung des Herausgebers:Dieser Artikel erschien zuerst in der Zeitschrift Dogster. Haben Sie das neue Dogster-Printmagazin im Handel gesehen? Oder im Wartezimmer Ihres Tierarztbüros? Melden Sie sich jetzt an, damit das Dogster-Magazin direkt an Sie geliefert wird!

Plus, bist du nur nervös ... oder ist es ein Nervenzusammenbruch? Finde es heraus >>