Wie zeigen Hunde Zuneigung zum Menschen?

Als professioneller Hundetrainer beschäftige ich mich intensiv mit dem Unterrichten von Hunden und ihren Menschen. Es ist selten, dass ich eine Frage bekomme, die mir noch nie zuvor gestellt wurde - aber ich habe sie kürzlich gestellt, und zwar nicht von einem Kunden, sondern von einem katzenfanatischen Freund, der noch nie einen Hund gehabt hat. Sie fragte: Wie zeigen Hunde Zuneigung zu Menschen? Gute Frage! Sogar diejenigen, die mit Hunden gelebt haben, können manchmal die Sprache der Hunde falsch verstehen.

Bevor ich jedoch die wichtigsten Arten teile, wie Hunde Zuneigung zeigen, denken Sie bitte daran, dass etwas, das einem Hund einfällt, abstoßend ist, wenn der Hund dies für richtig hält. Mit anderen Worten, es sind nicht nur Kinder, die fragen müssen, ob sie den Hund eines anderen streicheln dürfen. Auch wenn Sie die Erlaubnis erhalten, Hallo zu sagen, respektieren Sie bitte nicht nur den Platz des Hundes, sondern beobachten Sie auch seinen Körper und sein Gesicht genau, um sicherzustellen, dass Ihr Streicheln angenehm ist. Nicht alle Hunde wollen von Fremden berührt werden! Wie zeigen Hunde Zuneigung zum Menschen? Schauen wir uns vier Möglichkeiten an!



1. Hunde zeigen Zuneigung zu ihren Schwänzen

Ein Welpe wedelt mit dem Schwanz.

Hunde zeigen Zuneigung zu Menschen mit ihren Schwänzen. Fotografie MirasWonderland | Thinkstock.



Arbeitstag Haustiere

Wenn Leute fragen: 'Wie zeigen Hunde Zuneigung?' Wahrscheinlich fällt mir ein wedelnder Schwanz ein. Ein wedelnder Schwanz spricht Bände (obwohl das, was kommuniziert, für die Hundesprache nicht so wichtig ist wie das Gesicht und die Körperhaltung eines Hundes). Ich liebe es zu sehen, was ich den großen, windigen Hubschrauberschwanz eines Hundes nenne, den ich treffe. Mein Border Collie, Radar, gibt einen großen, kreisenden Schwanzwedel, wenn er Leute trifft. Wenn Sie versuchen, Ihren Kopf so zu bewegen, wie sich sein Schwanz bewegt, wird Ihnen schnell schwindelig.

Ein Hund mit wedelndem Schwanz kann übrigens jemanden oder einen anderen Hund beißen, aber er sieht nicht aus wie Radars großer Wagen. Der Schwanz eines Hundes, der über seinem Rücken liegt und steif ist, ist kein Schwanz eines Freundes. Gehen Sie von einem Hund weg, der eine solche Steifheit zeigt, da es oft eine Warnflagge ist. Achten Sie auf den großen, kreisenden Schwanz und den wedelnden Hintern, besonders wenn der Hund wie mein Hund Monster ist, der weniger einen Schwanz als einen Stummel hat. Er wedelt mit seinem ganzen Hintern, wenn er glücklich ist und eine neue Person trifft.



2. Hunde zeigen Zuneigung zu ihren Gesichtern

Wie zeigen Hunde Zuneigung zu ihren Gesichtern? Hunde können lächeln oder grinsen. Im Allgemeinen möchten Sie einen offenen, entspannten Mund und keine geschlossene Grimasse sehen. Keuchen kann ein Zeichen von Stress sein, daher hat ein glücklicher Hund möglicherweise den Mund zu Ihnen geöffnet, sollte aber nicht übermäßig keuchen - es sei denn, es ist ein heißer Tag oder sie hat trainiert. Die Sprache des Hundes muss im Kontext gesehen werden.

Die Ich-liebe-dich-Hundeaugen sind nicht hart, sondern weich, rund und sehen dir wahrscheinlich direkt in die Augen, was völlig anders ist als ein harter Blick mit wenig bis gar keinem Blinzeln von einem Hund - das ist eine Warnung zum Sichern. Sie möchten sich auch keinem Hund nähern, der 'Walaugen' zeigt, bei denen die Augen groß sind und Sie die Weißen um die Pupillen sehen können.

Achten Sie auch auf „Wangenpusten“, bei dem sein Mund geschlossen ist und er schnell Luft aus seinem Mund bläst, wodurch seine Wangen ein- und ausgehen. Das ist oft ein Zeichen von Nervosität.



3. Hunde zeigen Zuneigung zum Springen

Wie zeigen Hunde Zuneigung durch Springen? Natürlich mögen es nicht alle Menschen, gesprungen zu werden, aber oft tun Hunde dies, um näher an Ihr Gesicht heranzukommen und Ihnen ein großes „Willkommen zu Hause, Freund!“ Zu geben. lecken. Das menschliche Gesicht ist für Hunde unglaublich wichtig. Sie sind so auf uns eingestellt, dass sie uns besser kennen als wir sie kennen. Die meisten Menschen sehen gerne einen ausgelassenen Hund, der sie begrüßt, wenn sie nach Hause kommen, aber wir Trainer geben den Hunden gerne verschiedene Begrüßungsrituale, wie ein schönes Sitzen mit einem fröhlichen Schwanz, der auf den Boden schlägt.

Bitte beachten Sie, dass Hunde manchmal aus anderen Gründen auf Menschen springen, z. B. wenn sie unter Trennungsangst leiden und nur dann Erleichterung bekommen, wenn ihre Menschen durch die Tür gehen. Das hektische Springen sagt etwas anderes als das Happy-Camper-Springen.

Wheaton Hunde

Einige Hunde können auch springen und Sie mit ihrer Schnauze hart ins Gesicht schlagen. Das ist kein freundlicher Gruß. Es ist schwierig, einen guten Blick auf die Augen- und Mundposition eines Hundes zu werfen, wenn dieser in Richtung Gesicht springt. Während das Hochspringen ein Indikator für das Glück ist, dass Sie zum Heimatschloss zurückgekehrt sind, kann dies auch andere Dinge bedeuten.

4. Hunde zeigen Zuneigung zum Lehnen

Lehnen ist etwas, das nicht so oft in den Sinn kommt, wenn man denkt: 'Wie zeigen Hunde Zuneigung?' Ich habe mit einigen großen Labradors und Rottweilern (sowie anderen Rassen) zusammengearbeitet, die es lieben, sich auf das Bein ihres Menschen zu stützen, während sie ein Kratzer-Hallo bekommen. Der Hund schaut während des Einlehnens oft in die Augen seiner Menschen und schaut mit offenem Mund und weichen Augen alle Smileys an. Auf der anderen Pfote lehnt sich manchmal ein unsicherer Hund nach Komfort und Unterstützung. Daran ist nichts auszusetzen.

Einmal traf ich jedoch einen „Schrottplatzhund“, den der Besitzer stolz mitteilte, er habe sich selbst gezüchtet und der Hund sei eine Kombination von etwa fünf vermeintlich hartgesottenen Hunden. Dieser Hund hat nie geknurrt oder seine Fesseln hochgezogen, als er mich traf. Er starrte mich hart an, um mich an mein Bein zu lehnen. Es war keine liebevolle Neigung. Es ließ mein Blut kalt werden. Er hat mich nicht gebissen, aber er hat mich sicher gewarnt. Sein Körper war steif wie ein Brett und seine Augen sagten mir, dass eine falsche Bewegung und er mich losschicken würde.

Schauen Sie sich an, was Gesicht, Körper und Schwanz tun, wenn sich ein Hund hineinlehnt. Sie möchten einen offenen Mund, abgerundete und entspannte Augen und einen entspannten Körper mit einem großen Schwanz oder einem Hintern wedeln sehen.

Das Fazit lautet: 'Wie zeigen Hunde Zuneigung?'

Für Hunde überall ist es hilfreich, wenn Menschen ihre Annäherung verlangsamen, wenn sie einen neuen Hund treffen, und überlegen: Möchte dieser Hund mich wirklich begrüßen? Nimm es nicht persönlich, wenn der Hund nicht interessiert ist. Einen solchen Hund zu streicheln ist schädlich für diesen Hund, und wer möchte einer anderen Spezies aufdringlich sein? Nehmen Sie es jedoch persönlich, wenn Sie eines der oben genannten Anzeichen von Zuneigung bekommen.

Erzähl uns:Wie zeigen Hunde nach Ihrer Erfahrung Zuneigung? Wie zeigen Ihre Hunde Zuneigung zu Ihnen?

Vorschaubild: Fotografie TongRo Images Inc | Thinkstock.

Dieses Stück wurde ursprünglich im Jahr 2015 veröffentlicht.

Cici Hund

Schauen Sie sich hier einige entzückende Fotos von Hunden an, auf denen 'Ich liebe dich' steht >>

Über den Autor:

Annie Phenix, CPDT-KA, ist eine kraftfreie professionelle Hundetrainerin, die ihr Leben in den Bergen in Colorado genießt. Sie ist Mitglied der Pet Professional Guild und der National Association of Canine Scent Work. Sie nimmt ihre gut ausgebildeten Hunde überall hin mit, wo Hunde wegen ihrer außergewöhnlich guten Manieren willkommen sind. Begleite Annie auf ihrer Facebook-Seite zum Hundetraining.