Wie Sie mit Ihrem Hund umgehen, der im Haus pinkelt

Haben Sie jemals geschrien: 'Wer hat auf den Teppich gepinkelt?!' wohl wissend, dass es nicht Ihr Teenager oder Ihre Schwiegermutter war, die gerade zu Besuch war. Man kann mit Sicherheit sagen, dass kein Mensch in Ihrem Haus ein Verdächtiger ist. Sie mussten die Frage nicht wirklich stellen und mussten sie auf keinen Fall laut schreien. Es war der Hund. Dein entzückender, süßer und liebevoller Welpe pinkelt im Haus. Wenn Sie mit einem Hund leben, können Sie damit rechnen, dass Pisse passiert. Aber mach dir keine Sorgen. Ich bin hier, um Ihnen zu helfen, das Warum und was Sie tun müssen, wenn ein Hund im Haus pinkelt.

Verstehe die Gründe, warum ein Hund im Haus pinkelt

Eine Bulldogge neben einem Putzmopp und einem Eimer.

Warum pinkelt dein Hund im Haus? Es könnten ein paar Dinge im Spiel sein. Fotografie John Mcallister | Thinkstock.



Es gibt vier Hauptgründe, warum ein Hund im Haus pinkelt oder an anderen Orten, an denen er nicht pinkeln sollte:



1. Ihr Welpe ist noch nicht im Haus.

Ich werde oft gefragt, wie ich meinen 12-jährigen Liebling Riggins trainiert habe. Ich kann Ihnen sagen, dass es einen feierlichen Gesang und Marsch beinhaltete.

Wenn Riggins erfolgreich sein Geschäft in der Grasnarbenkiste auf dem Balkon unserer Wohnung im dritten Stock „erledigte“, marschierte ich um den Esstisch herum und klatschte und sang ein paar Runden: „Treat for the good boy!“ Mein stolzer Welpe marschierte mit erhobenem Kopf direkt hinter mir her, als wir uns auf den Weg zu seiner essbaren Belohnung machten.



Die positive Verstärkung war offensichtlich sehr wichtig. Ich bin mir nicht sicher, ob der Rest des Rituals notwendig war, aber es hat mehr Spaß gemacht.

2. Ihr Hund hat mit Angst zu tun.

Wenn ein Hund während Ihrer Abwesenheit im Haus pinkelt, leidet er möglicherweise unter Trennungsangst.

Tipps: Wenden Sie sich an einen professionellen Trainer oder Behavioristen, um das Problem am effektivsten zu lösen.



Winterausrüstung für Hunde

Nehmen Sie Ihren Hund auch mit in eine Hundetagesstätte, um ihn abzulenken und sich geistig gesund zu betätigen. Als zusätzlichen Bonus wird Ihr süßes Baby wahrscheinlich gekackt, wenn Sie es abholen.

3. Ihr Hund markiert.

Höchstwahrscheinlich müssen Sie sich mit einem Hund auseinandersetzen, der im Haus pinkelt, weil sich irgendwann in Ihrem Leben als Hund ein Hund markiert hat. Als Hundesitter kann ich Ihnen nicht sagen, wie oft ein Hund und sein Besitzer zu einem Meet & Greet hereinkamen und der Welpe direkt zu einem Möbelstück ging und darauf pinkelte. 'Das macht er nie!' Die Eltern des Welpen werden ausrufen.

Es stellt sich heraus, dass sie keine Lügner sind. Es kann sehr gut das erste (oder eines der wenigen Male) sein, das ihr Welpe im Inneren markiert hat. Stellen Sie sich vor, Sie wären dieser Welpe. Du gehst an einen seltsamen Ort, mit allen neuen Dingen, alles riecht nach Hund - ALLES. Was kann ein Welpe tun? Fordern Sie ein Stück Kuchen, das ist was!

4. Ihr Hund ist krank oder älter.

Wenn Sie plötzlich bemerken, dass Ihr Hund im Haus pinkelt, wenden Sie sich an Ihren Tierarzt. Es gibt verschiedene gesundheitliche Probleme, die das neue Verhalten verursachen können.

Ältere Hunde können wie wir Menschen Probleme haben, ihre Blase zu halten. Ich habe einen älteren Chihuahua-Freund, der gerne Zeit auf meinem Stuhl hinter mir verbringt, während ich arbeite. Jedes Mal, wenn ich ihn abhole, um ihn auf meine Büromöbel zu setzen, pinkelt er ein wenig. Ich beschäftige mich damit, weil ich ihn liebe!

Hund in anderen Sprachen

Hund pinkelt im Haus? Wie man es aufräumt

Geh zum pinkeln, wenn es nass ist.

  1. Je schneller Sie aufräumen, nachdem ein Hund im Haus gepinkelt hat, desto unwahrscheinlicher ist es, dass Sie mit anhaltenden Gerüchen stecken bleiben.
  2. Legen Sie Papiertücher, Zeitungen oder eine saugfähige Gämse auf und unter (wenn möglich) den unordentlichen Bereich. Tupfen, nicht reiben, bis die gesamte Feuchtigkeit entfernt ist.
  3. Diesen Bereich mit sauberem Wasser abtupfen.

Zu spät gewartet und jetzt ist es trocken?

  1. Verwenden Sie keinen Dampfreiniger. Du wirst es wollen, wenn du denkst, dass es die Dinge besser macht. Es wird nicht. Die Hitze reaktiviert den Geruch und verschlimmert die Situation. Versuchen Sie stattdessen einen Nasssauger an diesen Stellen.
  2. Verwenden Sie einen Geruchsneutralisator für Haustiere oder probieren Sie die natürliche Lösung aus, indem Sie den Bereich über Nacht mit Backpulver bedecken und morgens mit einer Essig / Wasser-Lösung abtupfen.
  3. Versuchen Sie es mit Wasserstoffperoxid, um hartnäckigen Bereichen zu helfen. Testen Sie jedoch zuerst einen Bereich Ihres Fußbodens oder Ihrer Möbel vor Ort, um sicherzustellen, dass die Bleicheigenschaften in der Flüssigkeit kein Problem darstellen.
  4. Wenn alles andere fehlschlägt, rufen Sie die Fachleute an. Teppichreiniger verlangen oft mehr für Bereiche, die mit Natursekt befleckt sind, aber es lohnt sich!
  5. Wenn Sie, wie Riggins und ich im ersten Jahr seines Lebens, in einer Wohnung oder einem kleinen Ort leben, sollten Sie eine Grasnarbenschachtel oder ein Pipi-Pad als Option in Betracht ziehen. Persönlich hatte ich es satt, den Rasen auszutauschen und die Mühe, die zum Reinigen der Rasenbox erforderlich war, und wechselte zu Katzenstreu. Das ist richtig, mein großer über 70 Pfund schwerer Deutsch Kurzhaar-Mix ist Kitty Wurf trainiert. Es reduziert den Geruch und die Gesamtwartungszeit. Jetzt, 11 Jahre später, können Sie echten Hundestreu bekommen. Brillant!
  6. Versuchen Sie es mit einem synthetischen Pheromon-Diffusor, sprühen oder wischen Sie ihn ab. Dieses synthetische Pheromon ahmt die natürlichen beruhigenden Pheromone eines Hundes nach und kann bei Angstzuständen helfen.
  7. Trainieren Sie mit positiver Verstärkung, damit Ihr Hund einen bestimmten Bereich des Hofes als sein persönliches Badezimmer nutzt, und verstärken Sie seine Handlungen mit einem Befehl wie „Töpfchen machen“.
  8. In Ihrem Haus wird ein Bereich, den ein Hund nicht besucht, oft als 'sicherer' Ort für seine Geschäfte angesehen. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Hund im Haus in der gleichen Gegend pinkelt und feststellt, dass er kein stark frequentierter Ort ist, machen Sie ihn zu einem. Verbringen Sie jeden Tag etwas Zeit mit Ihrem Hund in diesem Teil des Hauses, bis er merkt, dass es nicht sein Badezimmer ist.
  9. Halten Sie Hunde in Räumen mit leicht zu reinigendem Boden und lassen Sie nur Möbel und Betten zu, in denen Abdeckungen entfernt und gereinigt werden können.

Pisse auf deinen Hund putzen

Hör auf zu lachen. Es passiert. Ich habe gesehen, wie mein großer Hund auf den Kopf seines kleinen Freundes gepinkelt hat - natürlich aus Versehen. Mehr als einmal hat eine epische Pisse eine Pfütze so groß gemacht, dass sie die Füße meines Welpen trifft. Dann ist es einfach nur schlampig, wenn verschiedene Körperteile im Weg sind.

  1. Beginnen Sie bei getrockneten Natursektflecken immer mit dem Werkzeug, das für das Fell Ihres Hundes am besten geeignet ist.
  2. Versuchen Sie es mit Trockenshampoo, wenn Sie keine Zeit für ein Vollbad haben.
  3. Einweg-Tücher sind eine einfache Lösung und können für Welpen in der Tasche getragen werden, die scheinbar nie in der Lage sind, um ihre eigenen Pfützen herumzutreten. Wenn alles andere fehlschlägt, suchen Sie einen professionellen Groomer auf.

Plus, Tipps, um einen Hund im Haus pinkeln zu lassen, weil die Hundemarkierung auf ein Minimum beschränkt ist

  1. Sofort aufräumen. Markieren bedeutet mehr Markieren. Es ernährt sich von sich selbst wie ein schreckliches Monster.
  2. Halten Sie neue Dinge sicher aus dem Weg. Dazu gehört auch der Koffer Ihrer Schwiegermutter. Wenn es für Ihren Welpen etwas Neues ist, ist es eher ein Ziel.
  3. Windel hoch. Hundesitter, die Haustiere mit nach Hause nehmen, verwenden Windeln - insbesondere bei männlichen Welpen. Diese männlichen Wraps müssen nicht hässlich sein. Gehen Sie online und holen Sie Ihrem modebewussten Jungen ein paar edle Fäden.
  4. Lassen Sie Ihren Hund kastrieren oder kastrieren. Fragen Sie Ihren Tierarzt nach dem besten Zeitpunkt dafür.

Vorschaubild: Fotografie MichaelRenee | Thinkstock.

Dieses Stück wurde ursprünglich im Jahr 2017 veröffentlicht.

Über den Autor

Wendy Newell ist eine ehemalige VP of Sales, die zum Hundesitter geworden ist. Sie ist damit beschäftigt, als Hundechauffeurin zu arbeiten, Kacke zu holen und ihr Bett zu opfern. Wendy und ihr Hund Riggins nehmen ihre ständig wechselnden Welpen mit auf Abenteuer in der gesamten Region Los Angeles. Erfahren Sie mehr über sie auf Facebook unter The Active Pack und auf Instagram unter @wnewell.

Anmerkung des Herausgebers:Dieser Artikel erschien in der Zeitschrift Dogster. Haben Sie das neue Dogster-Printmagazin im Handel gesehen? Oder im Wartezimmer Ihres Tierarztbüros? Melden Sie sich jetzt an, damit das Dogster-Magazin direkt an Sie geliefert wird!