Haus einen Hund trainieren? Probieren Sie diese 5 Tricks aus

Haus einen Hund trainieren? Ich weiß wie es sich anfühlt. Mit neun Jahren war mein Yorkie noch nicht voll ausgebildet. Faustregel beim Betreten des Hauses: Gehen Sie niemals barfuß. Sie wussten nie, wo eine kleine feuchte Überraschung sein könnte. Kleinere Rassen sind vielleicht schwerer zu trainieren, aber wir waren auch schuld. Der gesamte Haushalt ist von 8 bis 17 Uhr verschwunden. Von Anfang an hatte die kleine Jessy keine Chance. Einmal haben wir sogar Hundewindeln ausprobiert. Aber dafür war sie zu schlau - sie rutschte leicht aus ihnen heraus.

Wenn Sie daran denken, einen Welpen zu bekommen, sich aber nicht sicher sind, ob Sie die Geduld und Zeit haben, einen Hund im Haus zu trainieren, lesen Sie weiter. Ich habe die Hilfe einiger Experten gesucht. Kein Hund sollte ohne seinen Besitzer trainiert werden, aber ein paar helfende Hände auf dem Weg sind auch nicht schlecht. Hier sind einige Tipps, wenn es darum geht, einen Hund im Haus zu trainieren:



1. Holen Sie sich eine Hundeglocke

Ein Hund, der auf den Boden gepinkelt hat und zu seinem Menschen aufschaut.

Benötigen Sie Hilfe beim Training eines Hundes? Schauen Sie sich diese Tipps an! Fotografie von Shutterstock.



Deutsche Dogge Cam

„Für hartnäckige Hunde möchten Sie möglicherweise in eine Türklingel wie das Potty Time Chime investieren, da dies Ihrem Hund ein Werkzeug bietet, mit dem er Ihnen klar machen kann, dass er ausgehen muss“, sagt Lina Eklof , Petcos Nationaler Hundeausbildungsleiter.

2. Benimm dich wie Mama Hund, wenn du einen Welpen im Haus trainierst

'Viele Menschen sind frustriert, wenn ihre Welpen nach draußen gehen und abgelenkt werden und spielen wollen', sagt die Tierärztin Cathy Alinovi. „Normalerweise haben wir etwas Besseres zu tun, als darauf zu warten, dass der Welpe auf die Toilette geht. Sei geduldig und denke daran, dass Mama Hund dann den Hintern des Welpen lecken würde, um ihn auf die Toilette zu bringen. ' Sie empfiehlt, den Boden Ihres Hundes mit einem warmen, feuchten Waschlappen abzuwischen, um den Instinkt auszulösen.



3. Probieren Sie ein Deluxe Pee Pad

Pee Pads sind für die meisten Hunde ein erfolgreicher Weg, aber wenn Sie einen Hund trainieren, der hartnäckig ist, braucht er möglicherweise eine positive Verstärkung. Betreten Sie das Train 'n Praise Potty Training System. Das Kit enthält zwei Teile - ein austauschbares Pee-Pad zur Feuchtigkeitserkennung und einen Leckerli-Spender. Immer wenn das Pad Feuchtigkeit erkennt (wenn Ihr kleiner Kerl Nr. 1 oder Nr. 2 tut), wird ein Funksignal an den Leckerli-Spender gesendet, damit der Hund immer belohnt wird. Stellen Sie sich vor, Sie trainieren einen Hund im Haus, während Sie bei der Arbeit sind.

4. Verwenden Sie eine Katzentoilette, wenn Sie einen Hund im Haus trainieren

Für Hundebesitzer, die einen Großteil ihrer Zeit nicht zu Hause verbringen, klingt die Verwendung einer Katzentoilette möglicherweise nicht so verrückt. Es ähnelt dem Kistentraining. Dem Hund wird ein begrenzter Platz zum Schlafen, Fressen und zum Tablett eingeräumt. 'Erst durch Wiederholung und positive Verstärkung beginnt der Welpe, den Zusammenhang zwischen' Töpfchen 'und der Katzentoilette zu verstehen', sagt Jane Wasley, die Markenmanagerin von Puppy Go Potty.

„Um diese Verbindung zu beschleunigen, ist es wichtig, einen regelmäßigen Zeitplan für die Fütterung und Bewässerung von Hunden festzulegen. Durch die Überwachung der Fütterung und Bewässerung können Sie sich schnell auf die Häufigkeit und das Verhalten Ihres Welpen einstellen. Auf diese Weise wissen Sie, wann der Welpe am wahrscheinlichsten in das Tablett gelegt wird. “



5. Nabelschnurmethode

„Viele Trainingspläne sind effektiv, wenn sie gut durchdacht und konsistent sind“, sagt die Tierärztin Kathryn Primm. „Ich mag die Nabelschnurmethode, bei der ich den Welpen an meine Gürtelschlaufe binde, wenn ich beschäftigt oder abgelenkt bin, damit ich den Ruck spüren kann, wenn sie schnüffelt und erforscht. Immer wenn dies nicht möglich war, blieb sie in ihrer Kiste, um ihren natürlichen Wunsch zu nutzen, ihre Höhle nicht zu beschmutzen. “

Mops trinken Schatten

Wenn Sie auf ein ähnliches Problem stoßen wie mein ausgewachsener Yorkie, der mit neun Jahren noch keine Hausausbildung hatte, gibt Primm einige Ratschläge.

„Ältere Hunde mit Ausscheidungsproblemen sollten von einem Tierarzt gründlich aufgearbeitet werden, um medizinische Ursachen auszuschließen. Nichts schadet einer Mensch-Tier-Bindung so sehr wie eine unangemessene Beseitigung. Sobald die medizinischen Ursachen ausgeschlossen sind, wird der gleiche Wiederaufbau guter Gewohnheiten bei einem älteren Hund funktionieren. Die Idee ist, ihre natürliche Tendenz zu maximieren, ihre Höhle nicht zu beschmutzen, und die vertrauenswürdige Fläche schrittweise zu vergrößern, bis die „Höhle“ das ganze Haus ist. “

Teddy Roosevelt Airedale

Sie haben Probleme, Ihren erwachsenen Hund zu trainieren? Lesen Sie diese zusätzlichen Tipps >>

Erzähl uns:Was sind Ihre Tipps für die Hausausbildung eines Hundes? Wie haben Sie es geschafft? Sagen Sie uns Ihre Geheimnisse in den Kommentaren!

Vorschaubild: Fotografie Wavetop | iStock / Getty Images Plus.

Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Jahr 2014 veröffentlicht.

Über den Autor

Shannon Farrell ist eine freiberufliche Schönheits- und Fitnessautorin, die auf der Upper East Side von New York City lebt. Wenn sie nicht die neueste Wimperntusche testet oder nicht durch den Central Park rennt, beobachtet sie den Hund. Es gibt keine in Manhattan, die sie nicht kommentiert hat. #crazydoglady