Der hochstufige Zwergpinscher

1. Den größten Mythos zerstreuen
Trotz der „Miniatur“ in seinem Namen ist der Min Pin keine verkleinerte Version von irgendetwas, insbesondere der Dobermann-Pinscher. Sowohl der Dobermann als auch der Min Pin stammen wahrscheinlich vom alten deutschen Standardpinscher ab, von dem viele glauben, dass er der Vorfahr mehrerer deutscher Rassen ist. Aber da endet die Beziehung. Der Zwergpinscher ist deutlich älter als der Dobermann. Während Hunde, die dem Min Pin ähneln, in einigen Kunstwerken aus dem 18. Jahrhundert zu sehen sind, züchtete Herr Louis Dobermann seinen ersten echten Dobermann-Pinscher erst 1890.

Fotografie alexkich | Getty Images

Hunde im Herbst

2. Die Wurzeln des Min Pins
Historiker sind sich einig, dass der Zwergpinscher aus Deutschland als effektiver Scheunenhofratter stammt. Der German Kennel Club nennt den 'Zwerg oder Zwergpinscher ... eine rein deutsche Rasse aus alten Zeiten, die nichts mit dem Dobermann oder dem Manchester Terrier zu tun hat.' 1836 erklärte der deutsche Schriftsteller Dr. H. G. Reichenbach, die Rasse sei eine Kreuzung zwischen dem Dackel und dem italienischen Windhund. Viele Historiker sind sich einig, dass zu den Vorfahren des Min Pin höchstwahrscheinlich eine Kombination aus den kleineren deutschen Pinschern mit glatten Haaren, dem italienischen Windhund und dem glatten Dackel gehört. Die Rasse war in Europa bis zum Ersten Weltkrieg beliebt, als die Zahl zu sinken begann. Zum Glück für die Rasse wurde sie um 1919 in die USA importiert. Die erste wurde 1925 beim American Kennel Club unter dem Rassennamen Pinscher (Toy) registriert.



Niemand würde den winzigen, neugierigen, temperamentvollen und lustigen Min Pin einen sanftmütigen Schoßhund nennen. Fotografie GlobalP | Getty Images

3. Das Pinscher-Puzzle
Ein Teil der Verwirrung um die Herkunft der Rasse kommt vom Wort 'Pinscher', einem beschreibenden Begriff für eine Familie verwandter Hunde wie 'Setter' oder 'Terrier', der eine Arbeitsweise bezeichnet. 'Pinscher' bezieht sich auf die Angewohnheit eines Hundes, auf seinen Steinbruch zu springen und ihn heftig zu beißen. Eine Definition in Hennes Wörterbuch der deutschen Sprache besagt, dass Pinscher 'vom englischen Wort' Pincher 'entlehnt ist, was bedeutet, dass jemand kneift, kneift oder zwickt'.

Fotografie GlobalP | Getty Images

4. Min Pin Moxy
Der AKC-Standard beschreibt den Charakter der Rasse mit Begriffen wie '... robust ... stolz, energisch und wachsam ... (mit) furchtloser Animation, völliger Selbstbeherrschung und ... temperamentvoller Präsenz'. Diese Eigenschaften haben dem Min Pin seinen Spitznamen 'König der Spielzeuge' eingebracht. Trotz seiner geringen Größe (10 bis 12 ½ Zoll hoch oben auf den Schultern) ist er kein sanftmütiger Schoßhund. Er ist ein begeisterter Wachhund, willensstark, bereit, alles anzunehmen, was er als Bedrohung wahrnimmt und dem Bellen ausgesetzt ist, auf das neue Besitzer vorbereitet sein müssen. Natürlich ist er auch neugierig und lustig und der perfekte Begleiter für Hundeliebhaber, die die Rasse gründlich erforscht haben.

5. Hackney-ähnliche Aktion
Der Zwergpinscher zieht wie keine andere Rasse aus. Es ist eine 'hackneyartige Aktion', die der des Hackney-Ponys ähnelt. Der AKC-Rassestandard beschreibt es als „hochtretenden, reichenden, freien und leichten Gang, bei dem sich das Vorderbein geradeaus und vor dem Körper bewegt und der Fuß sich am Handgelenk beugt. Der Hund fährt sanft und stark von hinten. Kopf und Schwanz werden hoch getragen. “

Fotografie inga | Getty Images

6. Min Pin Farbpalette
Während festes, klares Rot die Farbe ist, die wir in der Rasse am häufigsten sehen, können Min Pins auch in Hirschrot (rot mit einer Vermischung von schwarzen Haaren, benannt nach dem Hirsch oder „Hirsch“) kommen; schwarz mit scharf definierten rostroten Markierungen auf den Wangen, zwei Flecken über den Augen und an den Beinen; und Schokolade mit rostroten Markierungen, wie für die Schwarzen angegeben. Zu einer Zeit waren blaugraue Min Pins mit rostroten Markierungen im Rassestandard erlaubt, jedoch nicht mehr. Die Farbe ist verdünnt und kann bei einigen Hunden genetisch mit Hautproblemen in Verbindung gebracht werden. Blaue Welpen tauchen gelegentlich in Würfen auf, und es gibt einige Züchter, die möchten, dass die Farbe wieder in den Standard aufgenommen wird.

Hund mit fetten Brötchen

7. Einfache Pflege
Während das Training dieser energetischen und territorialen kleinen Rasse eine Herausforderung sein kann, ist die Pflege des Min Pin ein Kinderspiel. Das Fell der Rasse ist glatt, hart und kurz, gerade und glänzend und bedeckt den Körper fest. Ein gelegentliches Bürsten zum Entfernen loser Haare sowie häufiges Trimmen der Zehennägel sorgen dafür, dass der High Stepper glänzend und glatt aussieht.

Vorschaubild: Lois_McCleary | Getty Images

Über den Autor:

Allan Reznik ist ein Journalist, Herausgeber und Rundfunksprecher, der sich auf hundebezogene Themen spezialisiert hat. Er ist der ehemalige Chefredakteur von Dogs in Review und ehemaliger Herausgeber des Dog Fancy Magazins. Er ist sein ganzes Leben lang Stadtbewohner an beiden Küsten und genießt jetzt den ländlichen Süden mit seinen Afghanen, tibetischen Spaniels und verschiedenen Rettungskräften.

Erfahren Sie mehr über andere Hunderassen auf dogster.com:

  • Auf der Suche nach den besten Schoßhunden? Treffen Sie diese 5 Hunderassen
  • Fakten zur Siberian Husky Hunderasse
  • 5 liebenswerte und faule Hunderassen