Haben Sie einen unruhigen Hund? Hier erfahren Sie, wie Sie ihm helfen können

Haben Sie sich jemals gefragt: 'Warum ist mein Hund besonders nachts unruhig?' Das ist die Frage, die wir uns immer wieder gestellt haben, da unser Hund Tampa jede Nacht und manchmal tagsüber unruhig wurde. Unser unruhiger Hund geht von Raum zu Raum. Er steigt aus dem Bett und trinkt Wasser, geht dann auf und ab, geht dann durch die Hundetür nach draußen, kommt wieder herein und geht weiter. Er hält uns und sich nachts wach - es ist keine gute Situation für alle Beteiligten! Es gibt so viele Gründe, die die Unruhe Ihres Hundes beeinflussen können. Hier ist unsere Reise mit unserem unruhigen Hund - und was uns allen geholfen hat, etwas Schlaf zu bekommen.

Stellen Sie zunächst fest, ob Ihr unruhiger Hund wirklich unruhig ist - oder ob noch etwas anderes im Spiel ist

Was könnte im Spiel sein, wenn Sie einen unruhigen Hund wie unseren Tampa haben? Fotografie mit freundlicher Genehmigung von Melissa L. Kauffman.

Um ein medizinisches Problem auszuschließen, brachten wir Tampa zunächst zum Tierarzt. Ich hätte gerne eine schnelle Diagnose gehabt, aber nein. Wir mussten mehrere Tests machen und arbeiten uns immer noch methodisch durch. (Das einzige Hauptproblem war, dass sein Leber-ALP-Spiegel ohne Anzeichen eines Stopps immer höher wurde, egal was wir taten.) Wir sprachen auch mit unserem Behavioristen. Wieder gab es keine schnelle Diagnose. Tampa hatte mehrere Verhaltens- und medizinische Probleme und es könnte eines davon oder eine Kombination sein. Wir haben in einigen Bereichen Änderungen vorgenommen.



Es gibt viele Gründe, die bei einem unruhigen Hund eine Rolle spielen könnten, und hier sind einige, die für Tampa gelten. Ich beziehe nicht nur ein, was mein Mann und ich getan haben, sondern füge auch einige Tipps hinzu, die uns von gegeben wurdenDogsterLeser über Facebook, die sich auch mit einem unruhigen Hund befasst und ihm geholfen haben.

1. Ist Ihr unruhiger Hund ängstlich?

Ein unruhiger Hund könnte ängstlich sein. Tampa war immer etwas nervös, seit wir ihn als Welpen aus der Rettung adoptiert haben. Er ist auch geräuschphobisch gegenüber sehr lauten Geräuschen wie Feuerwerk oder Sirenen. Wir haben im vergangenen Jahr einen neuen Papagei adoptiert (Tampa war sein ganzes Leben lang mit Papageien beschäftigt), und der Schrei dieses Papageien schmerzt Tampas Ohren. Tampa ist also immer in höchster Alarmbereitschaft und wartet auf den gruseligen Vogelschrei - auch wenn unser Papagei abends oder nachts noch nie geschrien hat. Dieser zusätzliche Stress könnte seine Unruhe beeinflussen.

Wir haben Tampas Nervosität mit unserem Tierarzt besprochen. Er setzte Tampa auf eine beruhigende Ergänzung. Ich gebe ihm die Ergänzung nachts ungefähr eine halbe Stunde vor dem Schlafengehen, damit sie einsetzt, wenn wir alle versuchen zu schlafen. Wir haben auch Pheromonprodukte ausprobiert.

Wir haben Tampas Papageienlärmphobie mit unserem Hundeverhaltensforscher besprochen. Auf ihren Rat hin halten wir tagsüber die Tür zum „Mannzimmer“ meines Mannes - oberhalb der Garage - offen. Auf diese Weise weiß Tampa, dass er einen „sicheren Raum“ hat. Er kann in dieses Zimmer gehen, wenn er schreiend vom Papagei weg will, damit er sich selbst beruhigen kann. Natürlich haben wir auch mit Pi-Pi - unserem Papagei - zusammengearbeitet, um das Schreien zu lindern (was anfangs nicht so viel war). Außerdem ließ mich der Behaviorist aufhören, in Alarmbereitschaft zu gehen, wenn der Papagei schrie. Ich muss so tun, als wäre es nichts und Tampa erlauben, sich selbst zu beruhigen. Meine Angst vor seiner Angst verursachte ihm mehr Angst. (Einfach, was?)

Wenn Tampa Angst hat, wickeln wir ihn auch in eine Decke. Das Wickeln oder Verwenden eines Druckhemdes wie des Thundershirts hat einigen Hunden geholfen, sich weniger ängstlich zu fühlen. Tampa mag es, in eine Decke gewickelt zu werden, besonders nachts, wenn er schläft.

Weitere Tipps, die Sie ausprobieren sollten, wenn Sie einen unruhigen Hund haben und Angst haben, sind die Schuldigen:

  1. Die Dogster-Leserin Dana Oaks hat herausgefunden, dass CBD-Leckereien für Haustiere helfen. 'Mein Hund hat keine Schlafprobleme mehr', sagt sie.
  2. Ein weiterer Vorschlag war die Ergänzung Melatonin, ein natürlich vorkommendes Hormon, das in Menschen und Tieren vorkommt und bei Angstzuständen helfen kann. Patty Evans erzählt Dogster, dass sie ihrem Hund Melatonin pro Tierarzt gibt.
  3. Vinnee Vashisthas Hund schläft nachts mit einem Teddybär, um ihn zu beruhigen.
  4. Heather Nelder verwendet das Nahrungsergänzungsmittel Cholodin für ihren Hund mit Sundowner-Syndrom.

2. Ist Ihr unruhiger Hund ein Senior oder ein Welpe?

Wir nahmen Tampa mit, als wir uns freiwillig für das Richard Sheltra Memorial 10K meldeten, um die Läufer anzufeuern. Tampa behalten

Wir nahmen Tampa mit, als wir uns freiwillig für das Richard Sheltra Memorial 10K meldeten, um die Läufer anzufeuern. Wenn Sie Tampas Geist und Körper aktiv halten, bleibt er in seinen Seniorenjahren gesund und weniger unruhig. Fotografie mit freundlicher Genehmigung von Melissa L. Kauffman.

Ist Ihr unruhiger Hund ein Welpe oder ein älterer Hund? Welpen können nachts ein wenig ängstlich sein, ihr Welpenrudel oder ihre Mutter vermissen oder sich ein wenig Sorgen um einen neuen Ort machen oder einfach nur töpfchen gehen müssen.

Tampa ist ein kleiner Hund, 11 gegen 12, also ist er ein älterer Hund. Unser Tierarzt sagte, unser Problem mit unruhigen Hunden könnte mit dem Alter zusammenhängen - einer kleinen Hundedemenz.

Also haben wir daran gearbeitet, Tampas Geist aktiv zu halten. Ich bin disziplinierter geworden, wenn ich Tampa drei Mal am Tag spazieren gehe, wo ich ihm viel Zeit zum Schnüffeln gebe, um seinen Geist und seine Sinne aktiv zu halten. Wir geben Tampa auch neue Erfahrungen wie Camping und andere nicht steuerpflichtige Veranstaltungen, um ihn wach zu halten und Langeweile zu vermeiden.

Unser Tierarzt gab uns auch eine Ergänzung, die das allgemeine Wohlbefinden von Körper und Geist unterstützt. Wir geben dies Tampa mit seinem Abendessen. Es gibt jetzt eine Vielzahl von Ergänzungsmitteln für die mentale Wachsamkeit älterer Hunde, wenn Sie dies auch für Ihren unruhigen Hund versuchen möchten.

Tampa schläft mit uns im Bett. Nachts schlossen wir die Tür zu unserem Schlafzimmer. Dies hinderte Tampa daran, die ganze Nacht auf und ab zu gehen. Bei einigen älteren Hunden und Katzen hilft es, sie in einem kleineren Bereich zu halten, damit sie nicht verwirrt werden, wo sie sich befinden. Ich glaube nicht, dass dies das Problem mit Tampa ist, aber wenn wir ihn im Schlafzimmer lassen, können wir jede Verschlechterung oder Verbesserung seiner Unruhe überwachen und verhindern, dass er während seiner nächtlichen Schritte in Unfug gerät. Ich hatte mehrere Zeitschriften und einige neue Bücher durch sein nächtliches Kauen verloren.

3. Hat Ihr unruhiger Hund Arthritis?

Tampa hat Arthritis in den Beinen und im Rücken. Arthritis ist eine weitere mögliche Antwort darauf, warum Sie einen unruhigen Hund haben. Dieser Zustand verursacht körperliche Beschwerden, die auch dazu führen können, dass Ihr Hund sich nicht hinlegen möchte. Obwohl ich nicht glaube, dass dies die Unruhe verursacht, gebe ich jetzt meinen beiden Hunden, die Arthritis in der Wirbelsäule haben, nachts und morgens eine kleine Massage, um Beschwerden zu lindern. Beide Hunde sind auch auf eine Ergänzung für Gelenke.

4. Hört Ihr unruhiger Hund nachts etwas - oder verliert er sein Gehör?

Dies kann zwei Wege gehen. Entweder hat Ihr Hund ein ausgezeichnetes Gehör und er hört nachts kleine Tiere, was ihn wach und unruhig hält, oder das Gehör Ihres Hundes ist nicht mehr gut und es macht ihn ein wenig nervös. Tampa verliert sein Gehör und es macht ihn definitiv etwas ängstlicher und hyperalarm und wachsam, dies zu kompensieren. Wir hatten dieses Jahr über den Winter ein kleines Mausproblem, aber Tampa hat sie nie gehört, nur ich, also weiß ich, dass dies kein Problem war.

Schutz vor Hunden beim Gehen

5. Hat Ihr unruhiger Hund Hunger?

Wir glauben Tampa

Wir glauben, dass Tampas größtes Problem mit unruhigen Hunden der Hunger war. Er war bereits übergewichtig, daher war dies eine große Herausforderung. Fotografie mit freundlicher Genehmigung von Melissa L. Kauffman.

Dies ist eine große Sache für uns. Tampa ist ständig hungrig - was ein Problem ist. Er geht ungefähr jede Stunde auf und ab und möchte etwas essen. Dies ist nicht ungewöhnlich. Ein unruhiger Hund kann aus gesundheitlichen Gründen hungrig sein, nicht genug Futter bekommen oder nicht das richtige Futter bekommen.

Wieder gingen wir zum Tierarzt, um eine Krankheit auszuschließen, und wir durchlaufen noch den Testprozess. Es gibt einige Hundekrankheiten wie Cushing, die einen erhöhten Hunger verursachen. (Tampa hat es nicht.) Ich werde Sie wissen lassen, wenn wir herausfinden, dass eine Krankheit Tampas Unruhe und Hunger verursacht. Wir haben bereits einen Termin bei einem Spezialisten und werden einen Ultraschall machen. (Wir haben bereits Blutuntersuchungen und eine Röntgenaufnahme durchgeführt.)

In Bezug auf die Ernährung haben wir Tampa aufgrund von Bedenken hinsichtlich seiner Leber auf eine spezielle verschreibungspflichtige Diät umgestellt, was seinen Hunger definitiv verschlimmerte. Weil Tampa durch die verschreibungspflichtige Diät so viel an Gewicht zugenommen hat, haben wir seine Portionen klein gehalten, aber er hat nicht abgenommen. Wir entschieden uns schließlich, weil wir ihn so viel weniger als die empfohlene Menge fütterten, dass wir seine Nahrungsaufnahme erhöhen würden, indem wir ihm den ganzen Tag über drei kleine Mahlzeiten geben und ihn jetzt kurz vor dem Schlafengehen füttern. Diese zusätzliche Fütterung hat seiner Nahrungsangst geholfen. Es ist weniger wahrscheinlich, dass er auf der Suche nach Nahrung aufwacht als zuvor, aber es hat ihn nicht vollständig zu einem weniger unruhigen Hund gemacht. Wir haben auch versucht, ihm vor dem Schlafengehen etwas Kürbis zu geben, in der Hoffnung, dass die hohe Faser seinen Magen ein wenig mehr füllen könnte, ohne die Pfunde zu packen.

Wir planen, als nächstes mit einem Ernährungsberater für Hunde zu sprechen, um seine Gewichtszunahme und Hungerprobleme zu besprechen und seine Ernährung an eine anzupassen, die seinen Hunger mehr stillt.

6. Ist Ihr unruhiger Hund durstig?

Tampa hatte definitiv einen erhöhten Durst. Auch dies ist ein unruhiges Hundeproblem, das durch eine Krankheit verursacht wird. Wir dachten, Tampa hatte Morbus Cushing wegen einiger Bedenken hinsichtlich seines Blutbildes und all seiner Symptome. Es stellte sich jedoch heraus, dass er eine Harnwegsinfektion hatte. Wenn Ihr Hund mehr Durst hat, stellen Sie sicher, dass dies das erste ist, was Sie mit Ihrem Tierarzt ausschließen. Da wir dachten, es sei etwas anderes, haben wir den Urintest erst bei unserem zweiten Termin durchgeführt. Nachdem dies geklärt war, trank Tampa während der Nacht definitiv etwas weniger Wasser, aber es machte ihn immer noch nicht zu einem weniger unruhigen Hund.

7. Muss Ihr unruhiger Hund nachts töpfchen?

Als Tampa ständig aus der Hundetür ging, um Töpfchen zu machen, wussten wir, dass ein medizinisches Problem das Problem sein könnte.

Als Tampa ständig aus der Hundetür ging, um Töpfchen zu machen, wussten wir, dass ein medizinisches Problem das Problem sein könnte. Fotografie mit freundlicher Genehmigung von Melissa L. Kauffman.

Nachts auf die Toilette gehen zu müssen, passiert Welpen, älteren Hunden und sogar erwachsenen Hunden - hey, sogar uns Menschen. Ein unruhiger Hund kann es möglicherweise nicht halten ... und das könnte ein medizinisches Problem sein oder es liegt nur am Alter eines Welpen oder älteren Hundes.

Haustier sicheres Insektenspray

In unserem Fall ist Tampa ein älterer Hund und manchmal sind 8 Stunden zu lang, als dass er auf das Töpfchen verzichten könnte. Wir haben eine Hundetür, daher wäre dies kein Problem für uns, außer wir halten die Schlafzimmertür geschlossen, damit er nicht im Haus auf und ab geht. Einmal aufzustehen, um ihn rauszulassen, ist in Ordnung. Wir lieben ihn und es gibt uns auch die Chance für eine kleine Pause.

8. Ist Ihr unruhiger Hund zu heiß oder zu kalt?

Sowohl Welpen als auch ältere Hunde, kleine und kurzhaarige Rassen sowie brachyzephale Rassen (Hunde mit glattem Gesicht) sind von Hitze und Kälte betroffen. Wenn Sie einen unruhigen Hund haben, kann er entweder zu heiß oder zu kalt sein. Tampa ist ein älterer Hund, und wir haben definitiv bemerkt, dass er von einem Kamel - das überhaupt nicht von Hitze betroffen ist - zu einem empfindlichen Kamel geworden ist. Nachts keuchte er manchmal und stand auf, um Wasser zu trinken. Ich fing an, den Raum nachts etwas kühler zu machen, was definitiv das Keuchen gestoppt hat.

Die Dogster-Leserin Lyn Holmes erzählt Dogster, dass sie für ihre Chihuahua, die mit ihr schläft, eine Wärmflasche im Bett benutzt. 'Wir steigen ein, ich bewege die Wärmflasche rüber und wir kuscheln uns', sagt sie. „Außerdem hat er eine Decke auf der Bettdecke, in die er sich kuscheln kann, wenn es ihm im Bett zu warm wird. Er hat eine Schüssel mit Wasser und eine Schüssel mit Knabbereien, und gelegentlich hat er einen Mitternachtssnack. Ich werde durch sein Knirschen geweckt. “

Die Dogster-Leserin Emma Warrington fügt hinzu: 'Stellen Sie sicher, dass sie warm sind. Mit einer Decke abdecken oder in einen Hausmantel investieren. Nachts wird es immer noch kalt. “

9. Bekommt Ihr unruhiger Hund genug Bewegung?

Hunde können manchmal rücksichtslos sein, wenn sie nicht sind

Hunde können manchmal unruhig sein, wenn sie tagsüber nicht genug Bewegung haben. Wir gehen dreimal am Tag durch Tampa und Justiz, einmal vor dem Schlafengehen. Fotografie mit freundlicher Genehmigung von Melissa L. Kauffman.

Wie ein Mensch kann es sein, dass ein unruhiger Hund tagsüber nicht genug Bewegung bekommt, um seine überschüssige Energie zu verbrauchen. Ihr Hund tagsüber beschäftigt und aktiv zu halten, ist der Schlüssel zu einer guten körperlichen und geistigen Gesundheit. Da Bewegung uns allen hilft, besser zu schlafen, machen mein Mann und ich unseren Hunden jetzt etwa eine Stunde vor dem Schlafengehen einen schönen langen Spaziergang in der Nacht. Ein müder Hund ist weniger wahrscheinlich ein unruhiger Hund.

Die Dogster-Leserin Sylvia Knutson-Barr stimmt dem zu. 'Ein schöner langer Spaziergang vor dem Schlafengehen, um ihn zu ermüden' hilft ihr mit ihrem unruhigen Hund.

Brenda Rogers sagt uns, dass ihr Hund nicht unruhig wird, weil 'sie den ganzen Tag so beschäftigt ist, dass sie erschöpft ist. Sie ist die Beste.'

Brianna Benton fügt dem Spaziergang ihres Hundes einige Gewichte hinzu. Sie schlägt vor, „mit Seitensatteltaschen zu gehen, die mit genug Gewicht gefüllt sind, damit Ihr Hund damit umgehen kann. Vielleicht Wasserflaschen hineinstecken. “ (Genau wie bei Menschen, die vor der Verwendung von Gewichten mit ihren Ärzten sprechen, erkundigen Sie sich immer bei Ihrem Tierarzt, ob Sie dem Trainingsprogramm Ihres Hundes Gewichte hinzufügen können, falls er Bedenken und Vorschläge zur Gewichtsbeschränkung hat.)

Die Dogster-Leserin Anne Chang warnt jedoch: 'Lassen Sie sie mindestens eine Stunde vor dem Schlafengehen nicht aufregen. Entspannen Sie sich und machen Sie Ihr Ding. Lass sie alleine. “

10. Kann ein unruhiger Hund unruhig sein ... einfach aus Gewohnheit?

Eine Sache, die wir an unserem Hund Tampa bemerkt haben, ist, dass es für ihn schwierig ist, etwas zu verlernen, wenn er etwas erst einmal gelernt hat. Zum Beispiel brauchen wir jeden vierten Juli, wenn nachts ein Feuerwerk losgeht, ungefähr drei Monate, um Tampa davon zu überzeugen, dass Nacht keine lauten Geräusche bedeutet. Tampa lernt viel von dem, was Behavioristen eine Verhaltenskette nennen.

Was auch immer Tampa nachts unruhig gemacht hat, Tampa hat jetzt gelernt, dass man so darauf reagieren kann. Ihm wieder beizubringen, dass die Nacht zum Schlafen ist, erfordert viel Mühe. Wenn wir wissen, dass er keinen Durst hat, nicht auf die Toilette gehen muss oder nur gegessen hat und nachts unruhig ist, legt mein Mann ihn einfach wieder aufs Bett und legt seine Decke auf ihn. Normalerweise beruhigt ihn das wieder.

Das Fazit, einem unruhigen Hund zu helfen

Wenn Sie einen unruhigen Hund haben, versuchen Sie bitte, mit Liebe und Geduld darauf zu reagieren. Dies kann schwierig sein, wenn Sie nicht genug Schlaf bekommen. Ich kenne Leute, die den Hund aus dem Schlafzimmer ausgeschlossen haben, damit sie den Hund nicht auf und ab gehen hören müssen, aber dann können sie den Hund nicht überwachen, und wenn das Problem Angst ist, kann dies das Verhalten Ihres unruhigen Hundes verschlechtern .

Es gibt viele Gründe, die zu einem unruhigen Hund beitragen, und dies sind nur einige davon, von denen wir glaubten, dass sie zur Unruhe unseres Hundes beitragen könnten. Wenn Sie einen unruhigen Hund haben, gehen Sie diese Liste durch und prüfen Sie, ob Sie den Tagesplan Ihres Hundes ändern können. Einige arbeiten für Ihren Hund und Ihre Familie, andere nicht. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Menschen weniger schlafen und nachts unruhig werden, wenn sie älter werden. Daher ist es keine Überraschung, dass dies auch einigen Hunden passiert. Mein Mann und ich - wissend, dass Tampa uns nachts weckte - gingen manchmal früher ins Bett, um genug Schlaf zu bekommen.

Es ist wichtig, einen Tierarzt und einen Hundeverhaltensforscher zu Hilfe zu holen, insbesondere wenn es sich um ein medizinisches Problem oder ein Angstproblem handelt. Seien Sie geduldig, da eine medizinische Diagnose eine Weile dauern kann, insbesondere wenn Sie einen Spezialisten aufsuchen und auf Testergebnisse warten. Tampa hat dieses Problem seit gut sechs Monaten und wir versuchen immer noch, es herauszufinden. Wenn Sie Tipps haben, wie Sie Ihrem unruhigen Hund geholfen haben, würden wir sie gerne in den Kommentaren unten hören. Diese Änderungen haben uns geholfen, von Tampa, das vier- oder fünfmal in der Nacht aufwachte, zu nur einem Mal überzugehen. Das ist ein großer Unterschied!

Fühlen Sie sich selbst unruhig? Könnte eine Schlafstudie helfen, Ihren unruhigen Nächten ein Ende zu setzen?

Vorschaubild: Fotografie Kosheleva_Kristina | iStock / Getty Images Plus.

Über den Autor

Melissa L. Kauffman ist seit mehr als 25 Jahren Redakteurin und Autorin einer Vielzahl von Tiermagazinen und Websites, von kleinen Lebewesen über Papageien bis hin zu Katzen und Hunden. Ihr Beratungsteam aus geretteten Haustieren - den Hunden Tampa Bay und Justice sowie den Papageien Deacon und Pi-Pi - hilft ihr dabei, sich über die neuesten und besten Forschungsergebnisse, Schulungen und Produkte im Bereich der Tiergesundheit auf dem Laufenden zu halten zu. Folgen Sie Tampa und seiner Crew auf Instagram @ tampa.bay.pup.report, während Melissa immer an der nächsten Ausgabe der Catster- und Dogster-Magazine unter caster.com und dogster.com arbeitet.