Green Dog Poop - Ist das immer ein Grund zur Sorge?

Es kann alarmierend sein, wenn Ihr Hund einen hellgrünen Stuhl auskackt. Die Kacke Ihres Hundes kann von Zeit zu Zeit unterschiedliche Farben haben, und die spezifische Farbe kann Ihnen einen Hinweis darauf geben, was in Ihrem Welpen vor sich geht. Green Dog Poop sollten Sie nicht ignorieren. Obwohl grüner Hundekot harmlos sein kann, kann dies auch ein Zeichen dafür sein, dass etwas ernsthaft mit der Gesundheit Ihres Hundes nicht stimmt.

Warum kacken Hunde grün? Manchmal ist grüner Hundekot kein Grund zur Sorge.

Eine blonde Frau, die Hundekot aufnimmt.



Benötigt Green Dog Poop immer einen Ausflug zum Tierarzt? Fotografie AndreyPopov | iStock / Getty Images Plus.

Wenn es um Green Dog Poop geht - „Es kommt wirklich auf zwei Dinge an“, sagt Tracey Jensen, DVM, Dipl.-Ing. ABVP, medizinischer Direktor am Wellington Veterinary Hospital in Wellington, Colorado. 'Das erste ist, dass die grüne Farbe ein Pigment ist, das relativ unverändert durch den Darmtrakt gelangt. Chlorophyll ist ein Pigment, das in ausreichend hohem Volumen durch den Kot gelangen und dem Kot eine grüne Farbe verleihen kann. “



Grünes Pigment im Stuhl gibt also nicht immer Anlass zur Sorge. Wenn Ihr Hund eine große Menge Gras oder anderes Pflanzenmaterial frisst, kann dies sein Kotgrün färben. Dr. Jensen hat auch von Fällen von Green Dog Poop gehört, die auftreten, nachdem Hunde eine große Anzahl von Greenies-Leckereien gegessen haben. Ich persönlich habe gesehen, wie mein Hund einen wahren Regenbogen von Farben gekackt hat, nachdem er die Buntstifte meines Sohnes gestohlen und gegessen hatte. (Es ist gut, dass sie ungiftig sind, weil Buntstifte für ihn wie ein Hundeknall sind!)

Aber manchmal ist grüner Hundekot ein Zeichen für etwas Ernstes.

Mann, der Hundekot aufnimmt.



Hundegrün kann ein Symptom für etwas sehr Ernstes sein. Fotografie von Monika Wisniewska / Shutterstock.

Eine beängstigendere Situation ist, wenn das grüne Pigment vorhanden ist, weil Ihr Hund bestimmte Toxine aufgenommen hat. 'Ein sehr gefährliches Pigment, das passieren kann, ist das Pigment, das in Rodentiziden verwendet wird', erklärt Dr. Jensen. Rodentizid (Rattengift) kann sowohl blaue als auch grüne Pigmente enthalten.

Wenn Ihr Hund kein Pigment aufgenommen hat, das seinen Poop grün färbt, kann ein grüner Hundekot auf ein Gesundheitsproblem hinweisen. 'Der zweite Grund, warum Kot grün wird, ist die veränderte Absorption im Darmtrakt', erklärt Dr. Jensen. 'Es gibt einen sehr wichtigen Verdauungssaft namens Galle, der Pigment enthält. Dieses Pigment wird normalerweise, hauptsächlich im Dickdarm, resorbiert und recycelt und wiederverwendet. Bei Kolitis - Entzündungen im Darmtrakt - wird das Pigment manchmal nicht resorbiert und gelangt in den Kot. “

Gallenrückfluss bei Hunden

Wie erkennen Sie den Unterschied zwischen den beiden Arten von grünem Hundekot?

Ein kleiner Hund, der gerade kacken will, Töpfchentraining mit einer Rolle Toilettenpapier.



Sie sollten immer mit Ihrem Tierarzt über Green Dog Poop sprechen. Fotografie cynoclub | Thinkstock.

Wie können Sie feststellen, ob Green Dog Poop darauf zurückzuführen ist, dass Ihr Welpe gerade etwas Gras gegessen hat oder ob er tatsächlich krank ist? 'Wenn der Kot seine Form ändert oder wenn er schleimig ist, ist das Grün, das Sie sehen, oft darauf zurückzuführen, dass die Gallenfarbstoffe nicht resorbiert werden', sagt Dr. Jensen. 'Wenn der Kot eine normale Form hat und mit Grün (konsistent) ist, kann es sehr gut sein, dass er durch den Darm verläuft und nicht aufgrund einer Darmkrankheit.'

Rufen Sie in jedem Fall Ihren Tierarzt an, wenn Sie einen grünen Hundekot bemerken. Es ist schwer zu wissen, ob es grün ist, weil Ihr Hund zu viel Gras gefressen hat oder weil er Rodentizid aufgenommen hat. Bringen Sie eine frische Probe mit, damit der Tierarzt den grünen Hundekot untersuchen und möglicherweise testen kann. Wenn es Gift ist, ist Zeit von entscheidender Bedeutung. Je schneller Sie einen Tierarzt aufsuchen, desto wahrscheinlicher ist es, dass sich Ihr Hund erholt. Auch wenn Ihr Hund nur etwas Gras gefressen hat, können andere Komplikationen auftreten.

streichel mich Hund



'Manchmal sind Hunde, die viel Gras essen, tatsächlich ein Symptom für Magen-Darm-Störungen', rät Dr. Jensen. 'Ich hatte einen (Hund), der nach dem Verzehr von viel Gras behindert wurde - manche Hunde tun das einfach, weil sie Gras mögen -, also ist es immer eine gute Idee, einen Anruf zu tätigen.'

Erzähl uns:Ist Ihr Welpe anfällig für grünen Hundekot?

Vorschaubild: Fotografie von Paul S. Wolf / Shutterstock.

Dieses Stück wurde ursprünglich im Jahr 2018 veröffentlicht.

Über den Autor

Die Pet-Expertin Jackie Brown hat 20 Jahre lang ihrer Leidenschaft für Tiere als Schriftstellerin und Herausgeberin in der Pet-Publishing-Branche nachgegangen. Sie ist Autorin des vollständigen Leitfadens von National Geographic zu Gesundheit, Verhalten und Glück von Haustieren: Der Ansatz des Tierarztes zur Tierpflege zu Hause (April 2019) und Autorin des Buches Es regnet Katzen und Hunde: Sinn für Tierphrasen (Lumina Press) , 2006). Jackie schreibt regelmäßig Beiträge für Medien der Tier- und Veterinärbranche und ist ehemalige Herausgeberin zahlreicher Tierzeitschriften, darunter Dog World, Natural Dog, Puppies 101, Kittens 101 und die Popular Cats Series. Bevor Jackie ihre Karriere im Verlagswesen begann, arbeitete sie acht Jahre lang in Tierkliniken, wo sie Tierärzten bei der Behandlung von Hunden, Katzen, Kaninchen, Haustieren, Reptilien, Vögeln und einem denkwürdigen Löwenbaby half. Sie lebt mit ihrem Mann, zwei Söhnen und Zwergpudel Jäger in Südkalifornien. Erreichen Sie sie unter jackiebrownwriter.wordpress.com.