Zurück ins Büro? So bereiten Sie Ihren Hund vor

Wenn die Coronavirus-Quarantäne eine positive Seite hat, dann für unsere Hunde, die begeistert sind, dass ihre Leute rund um die Uhr zu Hause sind. Zum Glück ist es für uns Menschen nicht ewig, wenn wir unsere Büros vermissen und remote arbeiten. Unsere Hunde werden jedoch Hilfe brauchen, um sich wieder an das Leben zu Hause zu gewöhnen.

Hunde mit hohem Beutezug



„Wenn unsere regulären Arbeits- und Schulroutinen wieder beginnen, kann Ihr Hund verwirrt (und einsam!) Sein, wenn alle aus der Tür eilen, anstatt Zeit zu Hause zu verbringen“, sagt Pamela Reid, PhD, CAAB, Vizepräsidentin der ASPCA Team für Verhaltenswissenschaften.

Während für viele die Termine für die Rückkehr zur Arbeit im Fluss sind, können Sie jetzt einige Dinge tun, um Ihrem Hund dabei zu helfen, sich an Sie anzupassen und zurück ins Büro zu gehen.



Steven Appelbaum, Gründer, Präsident und CEO des Animal Behaviour College, hat einige hilfreiche Schritte, um diesen Prozess zu beginnen. Wenn Sie einen Hund haben, der beim Verlassen gestresst wird, beginnen Sie mit „falschen Abfahrten“. Dies beinhaltet das Durchlaufen Ihrer normalen Routine - die möglicherweise komplizierter ist, als Sie selbst erkennen.



'Jeder hat eine etwas andere Routine und viele Menschen sind sich nicht aller Schritte bewusst, die sie unternehmen', sagt Steven. „Schreibe alles auf, was du tust. Beispielsweise; Manche Leute bürsten sich die Haare, ziehen ihre Jacke an, stellen sicher, dass in einigen Räumen und in anderen das Licht ausgeschaltet ist, ziehen Schuhe an, schnappen sich ihre Schlüssel, gehen zur Tür und gehen. “

Wenn Sie Ihren Hund vortäuschen, machen Sie Ihre Routine, ohne zu gehen. „Bleib einfach. Tun Sie dies fünf- oder sechsmal hintereinander zweimal am Tag. Dies dient dazu, Ihr Haustier so zu konditionieren, dass es keine Abreise assoziiert, wenn Sie die Bewegungen durchlaufen “, sagt Steven.

Der nächste Schritt ist, das Haus zu verlassen und nach fünf Minuten zurückzukehren, sagt Steven. „Vermeiden Sie emotionale Heimkehr und Abgänge. Gehen Sie einfach ohne Fanfare und kehren Sie auf die gleiche Weise zurück. Tun Sie dies zwei- bis dreimal pro Tag. Wenn der Hund keinen Stress, keine Zerstörung usw. zeigt, erhöhen Sie die Zeit täglich um zwei Minuten und arbeiten Sie bis zu 20 Minuten. Wenn Ihr Hund 20 Minuten lang nicht mehr da ist, wird es ihm im Allgemeinen mit längeren Zeiträumen gut gehen. “



Das Erstellen dieser Struktur funktioniert mit den natürlichen Instinkten eines Hundes. 'Sie leben von Konsistenz und plötzliche Planungsänderungen können sie zu einer Schleife machen', sagt Pamela. 'Versuchen Sie, den Tagesablauf Ihres Haustieres so intakt wie möglich zu halten, auch wenn die Familie zu Hause ist, indem Sie jeden Tag zur gleichen Zeit Spaziergänge und Mahlzeiten durchführen.'

Selbst wenn Sie beispielsweise von zu Hause aus arbeiten, können Sie einen Arbeitstag simulieren, indem Sie Ihr Haustier gelegentlich für die gleichen Stunden trennen, in denen Sie normalerweise nicht da sind.

Das hat auch für Sie einen Bonus. Zoom-Meetings sind möglicherweise etwas einfacher, wenn auch weniger lustig, wenn Sie nicht von den Zoomies Ihres Hundes unterbrochen werden



Wenn Sie einen Welpen adoptiert haben, hat Pamela einige zusätzliche Ratschläge für Sie. 'Wenn Sie einen Großteil des Tages zu Hause verbringen, haben Sie viel Zeit, um sich mit Ihrem Welpen zu verbinden. Es müssen jedoch besondere Schritte unternommen werden, um ihn darauf vorzubereiten, dass die täglichen Routinen wieder normal werden.', Sagt sie. 'Die Eigentümer sollten darüber nachdenken, wie ihre Nachbarschaft und ihr Haushalt unter normalen Umständen aussehen, und Wege finden, um ihren Welpen mit dieser Art von Leben vertraut zu machen und kreativ zu werden, indem er sie mit der Welt innerhalb und außerhalb des Hauses in Kontakt bringt.'

Foto: sturti / Getty Images

Was tun, wenn Ihr Hund Angst zeigt?

Wenn Sie die Trennzeit für Ihren Hund verlängern, kann er einige Ängste zeigen, die sich auf verschiedene Weise manifestieren können, einschließlich übermäßigem Bellen, Fluchtverhalten (einschließlich Graben unter oder Springen über Zäune), Kauen, Graben oder Beseitigen im Haus.

Arbeitstag Haustiere

'Wenn Sie bemerken, dass Ihr Haustier aufgeregt ist, während Sie sich auf die Arbeit oder die Schule vorbereiten, kann dies ein Warnsignal dafür sein, dass Ihr Haustier Angst hat, allein gelassen zu werden', sagt Pamela. „Sie können möglicherweise verhindern, dass sich das Problem verschlimmert, indem Sie sich vor Ihrer Abreise ausreichend körperlich betätigen. Machen Sie mit Ihrem Hund einen flotten Spaziergang, der von zahlreichen Schnüffelmöglichkeiten durchsetzt ist, bevor Sie für den Tag abreisen. “

Verbunden:Behandlung von Trennungsangst bei Hunden

Foto: hobo_018 / Getty Images

Bergkur

Ziehen Sie in Betracht, einen vertrauenswürdigen Hundewanderer zu beauftragen, wenn der Hund nach Ihrer Rückkehr bei der Arbeit für längere Zeit allein gelassen wird. Für einige Haustiere bietet ein Besuch eines Hundewanderers oder -betreuers zur Tagesmitte die Übung und das Engagement, die sie möglicherweise vermissen, wenn ihre Familie den ganzen Tag nicht mehr zu Hause ist.

Nachdem Sie Ihren Hund trainiert haben und bereit sind, Ihren Arbeitstag zu Hause oder unterwegs zu beginnen, schlägt Pamela vor, nach Ihrer Abreise etwas zu tun, das Ihrem Hund wirklich Spaß macht - und einige spezielle Spielzeuge aufzubewahren, die nur in diesen Zeiten verwendet werden können. 'Stellen Sie sicher, dass Sie Spielzeug und Leckereien drehen, damit Ihr Haustier Tag für Tag daran interessiert bleibt', sagt Pamela.

Interaktives Spielzeug ist hier sehr hilfreich, da es sich um Produkte handelt, mit denen sich Hunde beschäftigen können, stimmt Steven zu.

Außerdem empfiehlt Pamela, Ihrem Hund Zugang zu einem Raum zu gewähren, um zu sehen, was draußen vor sich geht.

Während unsere Hunde es geliebt haben, uns ohne Unterbrechung nach Hause zu bringen, wissen wir, dass auch dies vorübergehen wird. Das Mindeste, was wir tun können, ist, ihnen den Übergang zu erleichtern, wenn wir zu morgendlichen Pendelfahrten und Besprechungen in echten Hosen anstatt zu Pyjamahosen zurückkehren.

Top Foto: mstroz | Getty Images.

Weiter lesen:So erstellen Sie den perfekten Tagesablauf für Ihren Hund