Lernen Sie den Boykin Spaniel kennen: South Carolinas State Dog

Wenn Sie aus der Stadt kommen, insbesondere aus einer nicht südlichen Stadt, werden Sie wahrscheinlich nicht auf viele Boykin-Spaniels stoßen. Aber wenn Sie aus dem ländlichen Süden kommen und Kontakt zu Vogeljägern haben, haben Sie wahrscheinlich diesen bescheidenen kleinen braunen 'Sumpfpudel' gesehen. Und wenn Sie noch keinen gesehen haben, werden Sie es tun, denn der Boykin wird schnell zu einem der beliebtesten Spaniels in Amerika.

Dogster-Mitglied Remington the Boykin.



Weitere interessante Dinge über den Boykin Spaniel

  • Der Boykin Spaniel kann mit dem American Water Spaniel verwechselt werden, aber das Fell des Boykin ist nicht so lockig und sein Schwanz ist normalerweise angedockt. Er mag mit einem Cocker Spaniel verwechselt werden, aber sein Fell ist immer ein fester Braunton (aber einige Cocker auch) und er hat viel weniger Fell. Er mag mit einem Field Spaniel verwechselt werden, hat aber einen kürzeren Kopf, eine dickere Körperbeschichtung und ist deutlich kleiner. Er hat viel längere Beine als ein Sussex Spaniel.

Boykin Spaniel bei Sonnenaufgang von Shutterstock.



  • In den frühen 1900er Jahren brauchten Jäger am Wateree River in South Carolina einen kleinen Bergungshund, der in ihre winzigen 'Abschnitts' -Boote passen konnte, die transportiert und oft in Stücken verwendet werden mussten. Jedes Stück könnte einen Mann und einen kleinen Hund passen. Es war jedoch schwierig, einen kleinen Hund zu finden, der nach Bedarf Leistung erbringen konnte.

Dogster-Mitglied Whit-Kin the Boykin.

Bilder von Dackelwelpen
  • L.W. 'Whit' Boykin und seine Verwandten versuchten mehrere Kreuze, um einen solchen Hund zu produzieren, und erreichten schließlich Erfolg mit einem kleinen braunen Streuspaniel, den ein Freund um 1905 in Spartanburg, SC, gefunden hatte. Der Hund hieß Dumpy, weil er irgendwie pummelig aussah , entwickelte sich zu einem erfahrenen Truthahnhund und Wasservogel Retriever.
  • Dumpy wurde zu einem anderen streunenden braunen Spaniel gezüchtet, und schließlich wurden Kreuze mit dem Chesapeake Bay Retriever, dem Springer Spaniel, dem Cocker Spaniel und dem American Water Spaniel hergestellt. Die Spaniels von Boykin wurden für ihre Vielseitigkeit bekannt, indem sie die Spülfähigkeiten eines Spaniels beibehielten, aber Wasser abholten und sogar Hirsche fuhren und verfolgten. Sie sind gleichermaßen wirksam bei Hochlandwild und Wasservögeln (wo sie als 'der Hund, der das Boot nicht schaukelt' bezeichnet wurden).

Dogster Mitglied Tripper.



  • Der Nexus der Rasse befand sich in der Nähe von Camden, SC, wo viele Jäger und wohlhabende Familien überwintern. Diese Familien reisten oft im Frühjahr mit kleinen braunen Spaniels ab und verteilten den Boykin im ganzen Land, besonders aber entlang der Ostküste.
  • Die Boykin Spaniel Society wurde 1977 gegründet und ist heute weltweit Mitglied.
  • 1985 wurde der Boykin Spaniel zum Staatshund von South Carolina.
  • Ebenfalls 1985 wurde es vom United Kennel Club anerkannt.
  • Da die Boykin Spaniel Society keine AKC-Anerkennung anstrebte, gründete in den 1990er Jahren eine separate Gruppe den Boykin Spaniel Club und die Breeders Association of America, um dieses Ziel zu verfolgen und Zugang zu AKC-Feldveranstaltungen zu erhalten. Der AKC erkannte sie 2007 als AKC-Elternverein an.
  • Der Boykin Spaniel trat 2010 der AKC Sporting Gruppe bei.

'Wen nennst du einen Sumpfpudel?' Boykin Spaniel von Shutterstock.

Katze geschwollene Wange
  • Der Boykin ist derzeit die 121. beliebteste AKC-Rasse. Diese Rangliste unterschätzt jedoch mit ziemlicher Sicherheit die Beliebtheit der Rasse, da die meisten Boykin-Spaniels nicht AKC-registriert sind. Viele weitere sind beispielsweise bei der Boykin Spaniel Society registriert, die jedes Jahr mehr als 1.000 registriert - und damit die Anzahl der beim AKC registrierten Boykins in den Schatten stellt.
  • Der Boykin hat erst seit einigen Jahren an der Westminster-Hundeausstellung teilgenommen und noch keine Platzierungen in der Sporting-Gruppe gewonnen.
  • Ein Slangname für den Boykin ist der Sumpfpudel. Das ist nicht sehr schön! Aber es ist irgendwie lustig.

Besitzen Sie einen Boykin Spaniel? Hast du Zeit mit einem verbracht? Lassen Sie uns in den Kommentaren hören, was Sie über diese faszinierende Rasse denken! Und wenn Sie eine Lieblingsrasse haben, über die wir schreiben sollen, lassen Sie es uns auch wissen!

Interessiert an anderen Rassenprofilen? Hier finden Sie Dutzende von ihnen.



Lesen Sie mehr über Spaniels auf Dogster:

  • Lernen Sie den Cavalier King Charles Spaniel kennen: Herrscher der Herzen
  • Lernen Sie den Clumber Spaniel kennen: die Jagd des britischen Gentlemans
  • Lernen Sie den englischen Springer Spaniel kennen: The Country Squire
  • Lernen Sie den tibetischen Spaniel kennen: Der kleine Löwe von Tibet

Über den Autor:Caroline Coile ist Autorin von 34 Hundebüchern, darunter die meistverkaufte Barron-Enzyklopädie der Hunderassen. Sie hat für verschiedene Publikationen geschrieben und ist derzeit Kolumnistin für AKC Family Dog. Sie teilt ihr Haus mit drei ungezogenen Salukis und einem Jack Russell Terrier.