Lernen Sie den Berner Sennenhund kennen: Ein echter Teddybär

Der Berner Sennenhund ist ein überlebensgroßer Teddybär und teils Bär, teils Kuschelwanze. In einem Moment schützt er dich vor Gefahren und im nächsten hat er festgestellt, dass er in deinen Schoß passen kann! Aber vielleicht ist das angesichts seines Allround-Hintergrunds keine Überraschung. Er begann sein Leben als Zughund, Vormund, Viehzüchter und allgemeiner Bauernhofhund, aber heutzutage ist er eher ein Therapiehund, ein Spielkamerad für Kinder oder ein Allround-Familienhund.

Der Berner Sennenhund gehört zur Familie der Schweizer Sennenhunde oder Sennehunde (schläfrigvom deutschen Wort für Alm undhundeBedeutung Hund). Weitere Familienmitglieder sind der Greater Swiss Mountain Dog, der Entelbucher Mountain Dog und der Appenzell Mountain Dog. Diese Hunde könnten von römischen Mastiff-Hunden stammen, die nach dem römischen Einmarsch in die Schweiz mit einheimischen kälteresistenten Schweizer Herdenschutzhunden gekreuzt wurden. Der Berner ist die einzige der vier Rassen, die ein langes Fell hat.

Der Berner Sennenhund wurde in der Nähe von Bern entwickelt; Deshalb ist es ein Berner, kein 'birmanischer' Sennenhund, wie manche Leute annehmen.



Die Rasse wurde in ihrer Heimat unter verschiedenen Namen geführt, darunter Gelbbackler (gelbe Wangen), Vierauger (vier Wyes), Durrbachhunde und Berner Sennenhund.

Es fungierte hauptsächlich als Wachhund für die meisten Familien, konnte aber bei Bedarf auch einen Karren ziehen oder eine kleine Herde Vieh für kurze Strecken fahren. Es war jedoch nicht wirklich ein Hütehund, und es war wahrscheinlicher, dass es das Vieh bewachte, als es zu kontrollieren.

Welpenhaar

Bis zum Ende des 19. Jahrhunderts blieben nur wenige Berner in ihrer Heimat. Nur durch ein konzertiertes Zuchtprogramm wurde die Rasse wiederbelebt.

Der American Kennel Club erkannte 1937 den Berner Sennenhund an. Er ist Mitglied der AKC-Arbeitsgruppe. In Teilen Europas gehört die Rasse jedoch zur Gruppe der „Rinderhunde“.

Der Berner Sennenhund ist nur in einem Farbmuster erhältlich: schwarz und braun mit weißem Besatz. Die Bräune ist ein intensiver Farbton. Für Genetikfans wird dieses Muster durch die Interaktion des Gens verursacht, das Schwarz und Bräune verursacht (wie Sie es bei Dobermann-Pinschern sehen), und der Gene, die das sogenannte irische Erkennen verursachen, das sich auf Weiß an den Unterschenkeln bezieht , Teile des Halses und der Schwanzspitze.

Berner sind talentierte Karrenzieher und können sich beim Zeichnen Titel verdienen.

Buschhund Malerei

Ein Berner Sennenhund war im FilmGuter Junge!

Ein Berner Sennenhund ist das Thema des BuchesBad Dog: Eine Liebesgeschichte.

Zu den Eigentümern gehören Robert Redford, Goldie Hawn, Robert De Niro, David Carradine, Julia Child, Nick Faldo, Charles Gibson, Mark Harmon, James Gandalfini, Robert Duncan, Courtney Cox, David Arquette, William DeVane, William Safire und Francois Mitterand.

Größe Hund

Wie die meisten Riesenhunde haben Berner eine kurze Lebensdauer: durchschnittlich nur sieben Jahre. Die Schweizer haben ein Sprichwort über die Lebensdauer der Rasse: 'Drei Jahre ein junger Hund, drei Jahre ein guter Hund, drei Jahre ein alter Hund ... alles andere ein Geschenk Gottes.'

Berner erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und steigen von Platz 51 in der AKC-Rassenwertung vor einem Jahrzehnt auf Platz 33 heute.

Wie Sie es von einem in den Schweizer Bergen entwickelten Hund erwarten würden, lieben Berner die Kälte und werden im Schnee verrückt.

Top Bild von Richard Gillin

Besitzen Sie einen Berner Sennenhund? Hast du Zeit mit einem verbracht? Lassen Sie uns in den Kommentaren hören, was Sie über diese faszinierende Rasse denken! Und wenn Sie eine Lieblingsrasse haben, über die wir schreiben sollen, lassen Sie es uns auch wissen!

Über den Autor: Caroline Coileist Autor von 34 Hundebüchern, darunter das meistverkaufteBarrons Enzyklopädie der Hunderassen.Sie hat für verschiedene Publikationen geschrieben und ist derzeit Kolumnistin für AKC Family Dog. Sie teilt ihr Haus mit drei ungezogenen Salukis und einem Jack Russell Terrier.