Deutscher Kuli

Schnelle Fakten

  • Gewicht: 20 bis 44 Pfund
  • Höhe: 15 bis 22 Zoll

Das Aussehen eines deutschen Kulis

Der deutsche Kuli teilt viele Merkmale anderer Hüterassen, einschließlich einer aufmerksamen Haltung und eines intensiven Aussehens. Wie der australische Schäferhund kann der deutsche Kuli braune oder blaue Augen oder ein Auge jeder Farbe haben. Die Ohren falten sich oben um, sind aber gerade und steif, wenn der Hund wachsam ist.



Das Fell ist meistens in roter oder blauer Merle mit weißen Markierungen zu sehen, kann aber auch schwarz oder rot mit Merle-Markierungen sein. Es gibt glatte, kurzhaarige und wellige, langhaarige Sorten. Insgesamt ist dies eine mittelgroße, gesunde Rasse, die immer einsatzbereit ist.

In welchen Staaten ist es illegal, Ihren Hund zu färben?

Züge

  • Intensiver Blick
  • Alarmperson
  • Merle Mantel
  • Loyale Kameradschaft
  • Lebensdauer: 12 bis 18 Jahre

Idealer menschlicher Begleiter

  • Diejenigen ohne Allergien gegen Hunde
  • Sehr aktive Besitzer
  • Diejenigen, die Zeit haben, einen Hütehund zu trainieren
  • Vorstadt- oder Landbewohner mit eingezäunten Höfen

Wie sie leben wollen

Dies sind intelligente, fröhliche und treue Hunde, die eine großartige Bereicherung für eine Familie darstellen können. Der deutsche Kuli ist keine aggressive Rasse und fühlt sich normalerweise mit neuen Menschen oder einer neuen Umgebung wohl. Deutsche Kulis wollen unbedingt trainiert werden - das bedeutet aber nicht unbedingt, dass sie leicht zu trainieren sind. Wenn Sie mit dem Gehorsamstraining beginnen, suchen Sie sich einen Ausbilder, der versteht, wie Hütehunde funktionieren, und Sie werden einen hervorragenden Begleithund finden.



Die Pflege deutscher Kulis ist einfach - nur ein kurzer täglicher Wischvorgang mit einer Drahtbürste hält das Fell gesund. Sie sind durchschnittliche Shedder, nicht für Allergiker empfohlen.

Dinge, die Sie wissen sollten



Deutsche Kulis sind aufgrund ihres Hüterbes sehr aktive Hunde. Sogar diejenigen, die als Haustiere gehalten werden, sind Arbeitshunde, die viel Bewegung und im Idealfall einen Job brauchen.

Wenn der deutsche Kuli geistig oder körperlich nicht ausreichend stimuliert wird, schafft er seine eigene Arbeit, egal ob er andere Haustiere oder Kinder hütet oder den schönen japanischen Ahorn entwurzelt, den Sie gerade gepflanzt haben. Zu den „Jobs“ für einen deutschen Kuli gehören Beweglichkeitsversuche, Hüteversuche, Flyball und sogar Hütegänse in öffentlichen Bereichen. Halten Sie Ihren Hund zu Hause mit Puzzlespielzeugen und Spielen für Hunde beschäftigt.

Rückruf von Welpenmais

Dies ist eine langlebige Rasse mit wenigen gesundheitlichen Problemen, aber achten Sie auf Augenprobleme und Taubheit.

Deutsche Kuli-Geschichte



Der deutsche Kuli wurde erstmals im 19. Jahrhundert als eine der Merle-Rassen registriert. Es wird angenommen, dass es ein Nachkomme der frühen britischen Hütehunde ist. Es wird vermutet, dass die Rasse vor zwei Jahrhunderten deutscher Zucht war und nach Australien gebracht wurde, obwohl einige ein australisches Erbe befürworten. Dies erklärt die zeitweise Verwechslung zwischen dem historischen Namen German Coolie und dem moderneren australischen Koolie.

Heute lebt diese Rasse hauptsächlich in Australien und macht anderswo den Übergang von einem rein arbeitenden Hund zu einem Begleithund, der gerne arbeitet.