Flachbeschichteter Retriever

Schnelle Fakten

  • Gewicht: 60 - 70 Pfund
  • Höhe: 22 - 23 Zoll

Das Aussehen eines flachbeschichteten Retrievers

Flat-Coated Retriever haben anmutige, mittelgroße Rahmen, die mit dicken, flachen, gut gefiederten Mänteln bedeckt sind, die an Beinen, Schwänzen und Brust lang werden. Flat-Coats sind normalerweise in Schwarz oder Lebertönen erhältlich. Ihre langen, sauber geschnittenen Köpfe haben flache Schädel, gut definierte Wangen und dunkle, mandelförmige Augen. Sie haben starke Hälse, tiefe Brust und lange Schwänze, die normalerweise horizontal getragen werden. Insgesamt sehen Flat-Coated Retriever leistungsstark, aber leicht aus.

Züge

  • glücklich
  • Treu
  • Üppig
  • Ausgehend
  • Aktiv

Idealer menschlicher Begleiter

  • Aktive Singles
  • Familien
  • Wanderer und Jogger

Wie sie leben wollen



Flat-Coated Retriever sind warm, liebevoll und erstaunlich anpassungsfähig: aktiv und temperamentvoll im Freien, ruhig und gelassen im Innenbereich. Nach einem langen Tag beim Laufen, Holen und Spielen auf dem Hof ​​hüpft der Flat-Coated Retriever leicht auf die Couch, um sich gut und lange zu kuscheln.

Flat-Coats sind nicht die besten Wachhunde. Sie sind für fast jeden einladend und sanftmütig. Wenn es um Zuneigung geht, können sie es wirklich austeilen. Flat-Coated Retriever bilden sehr starke Bindungen zu ihren Familien und verstehen sich hervorragend mit Kindern. Sie sind auch sehr einfach zu trainieren. Ein fröhlicher Flat-Coated Retriever ist einer, der viel Liebe, viel Bewegung und gelegentliches Schwimmen bekommt.

Westie-Jagd

Dinge, die Sie wissen sollten

Flat-Coated Retriever können bis zu 10 Jahre alt werden. Häufige gesundheitliche Probleme sind Hüftdysplasie, Epilepsie und Glaukom. Flat-Coated Retriever sind auch anfällig für einige Formen von Krebs. Sie sind ziemlich leicht zu pflegen und müssen nur gelegentlich gebürstet und nur sehr wenig geschnitten werden.

Flachbeschichteter Retriever-Verlauf



Im 19. Jahrhundert entwickelten englische Wildhüter den Flat-Coated Retriever aus einer Reihe erstklassiger Eckzähne, darunter dem St. Johns Water Dog, dem Irish Setter und dem Neufundland. Das Ergebnis war ein langlebiger, entgegenkommender Retriever, der sich über Feld und Strom auszeichnen konnte. Manchmal vom Golden Retriever und Labrador Retriever in Szene gesetzt, hat der Flat-Coat langsam eine Anhängerschaft als zuverlässiger Sporthund und Familienbegleiter aufgebaut.