'Find the Poo' ist ein Buch über das Auffinden der Kacke Ihres Hundes

Wenn mein Mann und ich mit unseren Hunden spazieren gehen, ist es ein Spiel (wenn Sie es so nennen wollen), die Kacke zu finden. Zumal mein Hund Justice gerne seine Kacke in großen Büschen oder Gräsern versteckt. Anscheinend hat Joe Shyllit ähnliche Erfahrungen mit seinem 10-jährigen Cockapoo gemacht, aber er hat ein Buch darüber gemacht, das heißtFinde den Poo.

Was inspiriertFinde den Poo?

Ein Hund hockt, um auf das Gras zu pinkeln oder zu kacken.



Hatten Sie jemals Probleme, die Kacke Ihres Hundes zu finden? In diesem Buch erfahren Sie, dass Sie nicht allein sind. Fotografie Wavetop | iStock / Getty Images Plus.

Joe arbeitet seit vielen Jahren als Art Director mit seiner eigenen kreativen Werbeberatung und ist kein Unbekannter darin, kreative Produkte auf den Markt zu bringen. Er kam vor zwei Jahren auf diese Idee, als sein Hund Farfel 'sein Geschäft auf dem Rasen eines Nachbarn machte'.



Joe sagt, der Rasen sei mit trockenen, knackigen und farbenfrohen Blättern bedeckt. 'Als ich den Kot aufhob, konnte ich ihn nicht finden.' Die Textur und Farbe der Blätter verbarg sein Kot, und doch wusste ich, dass es dort in Sichtweite war. Ich fand es schließlich und als ich die Tasche fertig machte, um das zarte Stückchen aufzunehmen, hielt ich inne, um darüber nachzudenken, wie es ein echtes Paradoxon war. Hier ist eine wunderschöne natürliche Szene aus Herbstlaub, aber darin ist Kot versteckt. Ich dachte, die Leute würden wirklich lachen, wenn sie versuchen würden, es zu finden, also habe ich mehrere Aufnahmen davon auf meinem iPhone gemacht und es dann aufgenommen. “



Joe machte weitere Fotos von Farfel und teilte die Fotos und die Idee eines Buches mit Freunden, die es liebten. Deshalb verfolgte er die Idee in ein Buch. „Ein Buch auf den Markt zu bringen und alles, was dazu gehört, ist eine sehr mühsame und schwierige Reise“, sagt Joe, „und eine, bei der man sein Ego beiseite legen und wirklich auf die Meinung hören muss. Außerdem müssen Sie Ihren 15-Sekunden-Aufzugsabstand bereit haben, damit die Leute das Konzept schnell verstehen können. Und zu guter Letzt ist Humor so wichtig. Wir stellen hier nicht die Relativitätstheorie auf ... haben Sie eine gute Zeit und halten Sie es leicht. '

Was kommt als nächstes?Finde den Poo?

Und jetzt, wo das Buch herauskommt? Joe hat herausgefunden, dass Hundebesitzer auf die Idee kommen und sich damit identifizieren können. 'Wir waren alle dort', sagt er, 'haben den Überblick verloren, wo unser Hund sein Geschäft gemacht hat, weil er sich auf dem Boden getarnt hat oder abgelenkt wurde, weil er versucht hat, einen Anruf zu tätigen, einen Kaffee zu halten, eine Tasche zu finden.' Verfluche das Loch in der Tasche, während du merkst, dass du gerade in das eingetreten bist, wonach du gesucht hast… “

Was ist mitFinde den Poo # 2? Joe sammelt Material für ein anderes Buch, möchte es aber in andere Formate erweitern. „Diese Idee hat Beine“, sagt er, „hat ein breites Publikum und spricht Hundeliebhaber an, Menschen, die visuelle Quiz mögen, Menschen mit einem großartigen Sinn für Humor, Kinder - weil Kinder Kot lieben - und Menschen, die einfach nur Gutes lieben. natürliche Fotografien. ' Mehr wollen? Holen Sie sich die Kugel bei findthepoo.com. Kaufen Sie das Buch bei Ihrem Lieblingsbuchhändler.



Vorschaubild: Yuri Dojc

sind Blindenhunde glücklich

Über den Autor

Melissa L. Kauffman ist seit mehr als 25 Jahren Redakteurin und Autorin einer Vielzahl von Tiermagazinen und Websites, von kleinen Lebewesen über Papageien bis hin zu Katzen und Hunden. Ihr Beratungsteam aus geretteten Haustieren - den Hunden Tampa Bay und Justice sowie den Papageien Deacon und Pi-Pi - hilft ihr dabei, sich über die neuesten und besten Forschungsergebnisse, Schulungen und Produkte im Bereich der Tiergesundheit auf dem Laufenden zu halten zu. Folgen Sie Tampa und seiner Crew auf Instagram @ tampa.bay.pup.report, während Melissa immer an der nächsten Ausgabe der Catster- und Dogster-Magazine unter caster.com und dogster.com arbeitet.

Anmerkung des Herausgebers:Dieser Artikel erschien in der Zeitschrift Dogster. Haben Sie das neue Dogster-Printmagazin im Handel gesehen? Oder im Wartezimmer Ihres Tierarztbüros? Melden Sie sich jetzt an, damit das Dogster-Magazin direkt an Sie geliefert wird!