Fakten über die alte englische Bulldogge Hunderasse

Stolze Eltern einer alten englischen Bulldogge, die mehr erfahren möchten oder darüber nachdenken, eine alte englische Bulldogge zu bekommen? Erfahren Sie hier die Fakten zu dieser Hunderasse:

Kurze Fakten über die alte englische Bulldogge

Eine alte englische Bulldogge.

Eine alte englische Bulldogge.



  • Gewicht: 65 - 130 Pfund | männlich
    60 - 120 Pfund | weiblich
  • Höhe: 19 - 25 Zoll | männlich
    18 - 24 Zoll | weiblich

Alte englische Bulldoggen sind robust, muskulös und ohne Knochen - und dennoch etwas flink und sportlich. Ihre kräftigen, sperrigen Köpfe haben breite Schnauzen und gefurchte Brauen. Ihre Ohren können frech sein oder hängen. Sie haben dicke, kräftige Hälse und stämmige Beine - was einen etwas „schelmischen“ Körper schafft. Alte englische Bulldoggen haben kurze, grobe Mäntel, die in Weiß mit roten, grauen und gestromten Flecken erscheinen können. oder Volltonfarben von Reh, Rot, Schwarz oder Schwarzweiß.



Alte englische Bulldogge Eigenschaften

  • Treu
  • Sportlich
  • Fügsam
  • Schutz
  • Fett gedruckt

Wer versteht sich mit alten englischen Bulldoggen?

  • Familien
  • Aktive, sportliche Typen
  • Erfahrene Hundeführer

Wie leben alte englische Bulldoggen?

Alte englische Bulldoggen sehen vielleicht 'bereit zum Grollen' aus, aber in Wirklichkeit sind sie süße und sanfte Hunde mit einer Einstellung, die es ihnen recht macht. Sie reagieren sehr schnell auf Befehle und sind ihren Familien außerordentlich treu. Alte englische Bulldoggen werden sich nach hinten beugen, um zu gefallen.

Olde English Bulldogges sind robust und sportlich und haben eine beeindruckende Kraft und Ausdauer. Sie bevorzugen jedoch möglicherweise lange Spaziergänge anstelle von Langlaufloipen. Olde English Bulldogges spielen immer im Hinterhof oder spielen auf dem Teppich. Sie sind freundlich und kontaktfreudig - auch mit Fremden. Aber diese Hunde werden einen Aufruhr auslösen, wenn sie eine echte Bedrohung spüren.



Dinge, die Sie über die alte englische Bulldogge wissen sollten

Alte englische Bulldoggen können bis zu 12 Jahre alt werden. Einige der gesünderen Bulldoggenrassen sind möglicherweise immer noch anfällig für Hüftdysplasie und andere häufige Gesundheitsprobleme. Auch alte englische Bulldoggen neigen zum Aufblähen. Füttere sie den ganzen Tag über mit kleineren Mahlzeiten, um dies zu verhindern.

Alte englische Bulldogge Geschichte

In den letzten Jahrhunderten hat die Bulldogge viele Veränderungen durchlaufen und ist schwerer und weniger sportlich geworden. 1971 machte sich der aus Pennsylvania stammende David Leavitt daran, eine englische Bulldogge im traditionellen Sinne zu kreieren - weniger intensiv, flinker und gesünder. Durch die Überquerung der Bulldogge, des American Pit Bull Terrier, des Bullmastiff und der American Bulldog gelang es Herrn Leavitt, die heutige alte englische Bulldogge zu erschaffen.

Wenn Sie Olde English Bulldogges mögen, könnten Sie auch interessiert sein an:

  • Bullmastiff
  • Amerikanische Bulldogge