Direktes Schwert

Von Kimberly Camponelli

Geografische Reichweite

Direktes Schwertkommt entlang der Atlantikküste von Kanada bis South Carolina vor. Es lebt in der Gezeitenzone oder Subtidalzone im Sand oder schlammigen Böden.

Hund Buckel Mädchen

(Jobin und Jobin 1997, Gosner 1978)



  • Biogeografische Regionen
  • Atlantischer Ozean
    • einheimisch

Lebensraum

Direktes Schwertlebt in den sandigen Böden in den Gezeiten- oder Gezeitenzonen entlang der Atlantikküste. Es wird normalerweise in Kolonien gefunden. Es ist nicht wandernd und bleibt daher das ganze Jahr über in seinem Lebensraum.



(Gosner 1978)

  • Aquatische Biome
  • Küsten

Physische Beschreibung

Direktes Schwerthat eine dünne, längliche Schale, die leicht gebogen ist. Es reicht von gelblich bis dunkelbraun in der Farbe. Die Länge vonE. direkter Kontaktist etwa sechsmal so breit. Es kann bis zu 10 Zoll groß werden. Es hat eine Beschichtung um seine Schale, um es vor Erosion im Schlamm oder Sand zu schützen.Direktes Schwertist eine Muschel, das heißt, ihre Schale besteht aus zwei Teilen. Der Körper vonDirektes Schwertist vom Mantel umgeben und der Mantel ist in zwei Teile geteilt. Jeder Teil des Mantels sondert eine Schale ab. Die beiden Schalen sind durch ein elastisches Band verbunden, das ein Öffnen und Schließen ermöglicht. Beide Teile sind in der Regel identisch und bestehen aus Calciumcarbonat und Protein. Es hat einen riesigen Fuß, mit dem es sich durch Wasser bewegen oder im Sand graben kann. Wenn der Fuß ganz ausgestreckt ist, ist er fast so lang wie der Körper der Muschel.



(Alexander 1979; Lippson 1984)

  • Andere physikalische Merkmale
  • ektotherm
  • bilaterale Symmetrie

Reproduktion

Es gibt getrennte männliche und weibliche Geschlechter inDirektes Schwert. Die Männchen geben ihr Sperma ins Wasser ab und das Sperma gelangt durch Öffnungen in das Weibchen. Die Eier werden im Inneren der Kieme von den Spermien befruchtet und diese neu befruchteten Zygoten entwickeln sich zu Larven. Diese Larve wird dann in das umgebende Wasser freigesetzt. Es gibt zwei Larvenstadien. Das erste Stadium ist das Trocophor-Stadium mit kleinen Larven, die frei schwimmen. Sie sind birnenförmig, durchscheinend und bewimpert. Das zweite Stadium ist das Veligerstadium, das auch ein freischwimmendes Larvenstadium ist. Es hat ein sehr langes pelagisches oder Planktonstadium, was bedeutet, dass die Larven frei im Wasser schwimmen. Dadurch können sich die Larven über große Entfernungen ausbreiten. Diese Larve setzt sich dann auf dem Sand oder Schlamm ab und beginnt sich zu einem Erwachsenen zu entwickeln. Der Körper wird sich ebenso entwickeln wie der Mantel. Der Mantel wird dann die Schale absondern und auskleiden.

Kann ein Hund mehr als einmal Parvo bekommen?

(Kindersley 2001; Ogden 2001)



Verhalten

Direktes Schwertgräbt sich mit seinem Fuß in den Sand ein und kommt nur bei Flut an die Oberfläche. Es klettert nahe an die Oberfläche, sodass nur seine Siphons freiliegen. Diese beiden Siphons werden zum Filtern von Nahrung und Wasser verwendet. Bei Ebbe gräbt es sich wieder unter die Oberfläche.E. direkter Kontaktist ein extrem schneller Wühler und ist aufgrund seiner hohen Geschwindigkeit sehr schwer zu fangen. Es ist auch ein bemerkenswerter Schwimmer. Es ist in der Lage, sich durch Wasser zu bewegen, indem es Wasser durch seine Schale ausstößt und seinen Fuß einzieht. Dieser Vorgang wird immer wieder wiederholt, sodass er sich durch das Wasser bewegen kann.

(Alexander 1979; Cooper 1960)

Essgewohnheiten

Direktes Schwertist ein Filtrierer, der Wasser durch seine Schale filtert, um Nahrung zu erhalten. Beim Füttern,E. direkter Kontaktbleibt sehr nah an der Oberfläche und seine Siphons ragen durch die Oberfläche. Das Wasser wird durch die Mantelhöhle von Flimmerhärchen in die Schale gezogen. Diese Flimmerhärchen bedecken die Ctenidien oder Kiemen der Muschel. Es passiert die Kiemen und verbindet sich mit Schleim. Die Nahrung wird nun eingeschlossen und die Flimmerhärchen treiben die Nahrung in den Verdauungstrakt.



(Jobin und Jobin 1997)

Warum essen Hunde Tampons?

Wirtschaftliche Bedeutung für den Menschen: Positiv

Direktes Schwertist ein sehr schneller Wühler und sehr schwer zu fangen, solange er noch lebt. Wenn sie jedoch gefangen wurde, kann sie wie viele andere Arten von Muscheln verkauft und gegessen werden.E. direkter Kontakthat in den Monaten Juli-September Saison.



(Great Northern Products. 2001; Cooper 1960)

Wirtschaftliche Bedeutung für den Menschen: Negativ

Unbekannt. Die Klappmessermuschel gräbt sich tief und taucht nur auf, um Nahrung und Wasser zu bekommen. Es scheint keine negativen Auswirkungen der Muschel auf den Menschen zu geben.

Erhaltungsstatus

Mitwirkende

Kimberly Camponelli (Autorin), Western Maryland College, Louise u. Paquin (Herausgeber), Western Maryland College.