Ohrmilben bei Hunden: Eine winzige, aber behandelbare Bedrohung

Ohrmilben bei Hunden sind ein sehr häufiges Problem. Hundeohrmilben sind Parasiten, die im Gehörgang eines Hundes leben und sich dort mit köstlichen Dingen wie Wachs und Öl überhäufen. Bei meinen Nachforschungen habe ich Milben gesehen, die allgemein als die 'erfolgreichsten' der Wirbellosen bezeichnet werden, was mich dazu bringt, mir winzige Kreaturen vorzustellen, die Geschäftsanzüge tragen. Es bedeutet nur, dass sie so klein sind und so schnelle Fortpflanzungszyklen haben, dass sie ihre Sache relativ ungestraft tun können, wenn sie sich selbst überlassen bleiben.



Je mehr ich über Ohrmilben bei Hunden lerne, desto mehr erinnern sie mich an die albtraumhaften Ceti-Aale inStar Trek II: Der Zorn von Khan. Das ist der Khan, der von Ricardo Montalban mit Flair gespielt wird, nicht die kältere, methodischere Interpretation von Benedict Cumberbatch. Der Ceti-Aal funktioniert ähnlich wie Hundeohrmilben. Sie treten am Ohr ein, nehmen ihren Wohnsitz und bevor Sie es wissen, handelt Ihr Hund aufgrund des Einflusses des Parasiten seltsam.



Was sind Ohrmilben bei Hunden?

Ohrmilben bei Hunden sind parasitäre Arthropoden, die in der Wissenschaft als bekannt sindOtodectes cynotis, was im Grunde 'Hundeohrbeißer' bedeutet. Ich habe mehr über ihre Paarungsgewohnheiten gelernt, als ich jemals wissen wollte. Ich werde Ihnen das meiste davon ersparen, da es ehrlich gesagt schrecklich ist. Edmund Burke sagte, dass kleine Dinge schön sind, aber mikroskopisch kleine Dinge können genauso imposant und schrecklich zu verstehen sein wie gigantische, erhabene. Wisse dann, dass der Lebenszyklus von Hundeohrmilben - von Larve über Protonymphe über Deutonymph bis zur endgültigen Form eines männlichen oder weiblichen Erwachsenen - drei bis vier Wochen dauert und ihre Eier innerhalb von drei bis vier Tagen nach dem Legen schlüpfen.



Ohrmilben bei Hunden sind auf diese Weise extrem aggressiv, was bedeutet, dass sich Symptome nicht lange nach ihrem Aufenthalt im Gehörgang eines Hundes manifestieren können. Hundeohrmilben breiten sich durch Kontakt aus und tun dies mit Leichtigkeit. Sie können außerhalb oder von anderen infizierten Tieren aufgenommen werden, insbesondere zwischen Katzen und Hunden, und sicherlich von Hund zu Hund. Haushalte mit mehreren Hunden, in denen Ohrmilben entdeckt werden, sollten gründlich gereinigt und desinfiziert werden. Wenn ein Haustier Ohrmilben hat, sollten die anderen sorgfältig überwacht werden.

max der rottweiler

Symptome von Ohrmilben bei Hunden

Mit einem schnellen Lebenszyklus, der neu beginnen kann, sobald Hundeohrmilben in den Gehörgang gelangen, sind die ersten Symptome von Ohrmilben bei Hunden, die Sie möglicherweise bemerken, häufigere Aktivitäten rund um den Kopf eines Hundes. Dazu gehören eine höhere Neigung zum Kratzen der Ohren sowie eine Zunahme der kopfschüttelnden Hunde. Alle Hunde tun diese Dinge, aber mit Hundeohrmilben wird das Kratzen und Kopfschütteln heftiger und rücksichtsloser. Die nächsten häufigen Anzeichen von Ohrmilben bei Hunden resultieren direkt aus übermäßigem Kratzen, nämlich Rötung, Blutergüssen und sogar Schorfbildung an den Ohren eines Hundes. Bei dem Versuch, den durch Hundemilben verursachten Juckreiz zu lindern, besteht für einen Hund ein erhöhtes Risiko, sich selbst zu verletzen und die Bedingungen zu schaffen, unter denen sich andere Infektionen entwickeln können.



Ein Blick in die Ohren eines Hundes kann weitere Symptome von Ohrmilben bei Hunden hervorrufen. Die äußeren Ohren eines Hundes mit einem Ohrmilbenbefall weisen einen krustigen, braunen, schwarzen und dunkelroten Ausfluss auf, der aus getrocknetem Blut, Milbenausscheidungen und toten Milben besteht. Etwas weiter unten wird der Innenohrkanal mit einer dunklen, wachsartigen, körnigen Substanz übersät sein, die im Aussehen üblicherweise mit Kaffeesatz verglichen wird. Die Kreaturen selbst können als sehr kleine weiße Flecken inmitten der Krusten und Sekrete erscheinen.

Wie man Ohrmilben loswird

Leider werden andere Bakterien- oder Hefeinfektionen von Haustierliebhabern im Sessel mit Ohrmilben verwechselt und zu Hause entsprechend behandelt. Dies kann die eigentliche Ursache für die Beschwerden eines Hundes wochenlang unbehandelt lassen, da herkömmliche Ansätze wie Ohrentropfen oder rezeptfreie Salben ohne Wirkung angewendet werden. Unter Vergrößerung kann ein Tierarzt mit einem Otoskop oder Mikroskop schnell eine Ohrmilbendiagnose bestätigen und andere potenzielle Probleme ausschließen.



Purina mächtiger Hund erinnern

Die routinemäßige Reinigung der Ohren und des Kopfes eines Hundes kann dazu beitragen, Ohrmilben bei Hunden zu verhindern, ist jedoch keine narrensichere Vorbeugung. Während die Person auf dem Foto oben ein Wattestäbchen verwendet, ist dies aufgrund der Gefahr für das Innenohr gefährlich. Verwenden Sie einen Wattebausch, um die Ohren eines Hundes mit Maisöl oder einer stark verdünnten Essiglösung zu reinigen, wenn keine offenen Wunden vorhanden sind. Der Tierarzt kann eine topische Salbe oder Salbe zur Behandlung von Ohrmilben bei Hunden vorschlagen, die Sie für ein oder zwei Wochen anwenden können. Innerhalb eines Monats nach Beginn der Behandlung sollte ein Hund zur endgültigen Reinigung und Beurteilung zum Tierarzt zurückkehren.

Können Menschen Ohrmilben bekommen?

Hundeohrmilben können von Hund zu Hund oder von Hund zu Katze übertragen werden. In der Tat kann jedes kleine Haustier Ohrmilben tragen. Wenn ein Haustier sie hat, sollten alle überprüft werden. Glücklicherweise gibt es zwar eine Art Ohrmilbe, die Menschen betrifft, aber nicht die, die Haustiere befällt. Es ist nicht bekannt, dass Hundeohrmilben zoonotisch sind, und beim Menschen besteht im Allgemeinen kein Infektionsrisiko.

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit Hundeohrmilben!

Haben Ihre Hunde, Katzen oder andere Haustiere mit Ohrmilben zu tun? Wir würden uns freuen, Ihre Erfahrungen mit diesen winzigen Bedrohungen zu hören. Welche Anzeichen oder Symptome führten zur Entdeckung von Ohrmilben bei Hunden? Welche Schritte haben Sie unternommen, um das Problem zu behandeln? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Erfahren Sie mehr über Hunde mit Dogster:

  • Die 10 frechsten Hunderassen
  • Die weltweit beliebtesten Hundenamen für 2013
  • 5 Mythen über Hundeverhalten, die oft zu Tragödien führen