Dr. Doug Kramer, Pot Advocate für Hunde, stirbt im Alter von 36 Jahren

Wir haben traurige Neuigkeiten zu überbringen: Dr. Doug Kramer, dessen Mission es war, die Lebensqualität von Haustieren zu verbessern, indem er sichere und wirksame Dosierungsrichtlinien für Marihuana darlegte, ist laut KTLA 5 gestorben. Er war 36. Die Todesursache hat dies nicht getan wurde freigelassen.



Als wir im Februar über ihn schrieben, sagte er, sein Ziel sei es, 'Palliativpflege zu leisten und versehentliche Überdosierungen zu verhindern, die sich aus den wohlmeinenden Versuchen der Besitzer ergeben, die Schmerzen und Leiden ihrer Haustiere zu lindern.'



Der Arzt begann damit, nach Wegen zu suchen, um die Schmerzen seines sterbenden Huskys Nikita zu lindern. Nach dem Studium der Cannabisforschung entwickelte er eine hausgemachte Tinktur. Er sah aus erster Hand, wie es Nikitas Appetit wiederherstellte und es ihr ermöglichte, ihre letzten Monate in vollen Zügen zu genießen.



Wie wir bereits im Februar geschrieben haben, widmete Kramer nach Nikitas Tod sein Leben der Nutzung von medizinischem Marihuana, auch bekannt als MM oder MMJ, um anderen Tieren mit unheilbaren und unheilbaren Krankheiten zu helfen. Er wurde ein ausgesprochener, unermüdlicher Verfechter der Schmerzkontrolle für Tiere.

Seine Tierarztpraxis Enlightened Veterinary Therapeutics war auf Palliativ- und Hospizpflege spezialisiert. Er war der erste Tierarzt im Land, der im Rahmen eines umfassenden Behandlungsplans für Haustierpatienten Cannabis-Konsultationen anbot.



norman der pomsky

'Die Entscheidung fiel mir leicht', sagte er im Februar zu uns. „Ich weigere mich, meine Patienten wegen Selbsterhaltung oder Bedenken darüber, was mir als Folge meiner Handlungen passieren kann oder nicht, zu einer miserablen Existenz zu verurteilen. Meine Redefreiheit ist eindeutig durch die erste Änderung der Verfassung geschützt. Dies ist schlicht und einfach eine Frage des Tierschutzes. Schweigen würde einen klaren Verstoß gegen den Eid des Tierarztes darstellen, den ich bei meiner Zulassung in diesen Beruf geleistet habe. '

Mit dieser Führung in dieser Frage denken einige, dass die Ursache für medizinisches Marihuana für Haustiere Dampf verlieren könnte.

'Ich denke, es wird schwierig sein, einen anderen Tierarzt zu finden, der diese Lücke schließen und genauso denken wird', sagte Dr. Annie Harvilicz von Animal Wellness Centers gegenüber KTLA 5.

Wir hoffen, dass dies nicht der Fall ist. Dr. Kramer setzte sich für eine sichere Schmerztherapie bei Haustieren ein, und das ist eine Sache, die jeder hinter sich lassen sollte.

Über KTLA 5