Hunde, die heulen: 5 Hunderassen, die für das Heulen bekannt sind

Hundeheulen ist das halb angenehme, halb unheimliche Geräusch, das unsere Hunde tief in ihren Kehlen machen. Fast jeder Hund kann heulen, aber einige Rassen (und einige begeisterte Individuen!) Heulen eher als andere. Treffen wir fünf Hunde, die hier heulen:

Hundegartenfahnen

Alaskan Malamute



Videokredit: Alaskan Malamutes heult. Mit freundlicher Genehmigung von Beth Dullea.



Wohoo! Ich bin der Headliner für diese Gruppe. Obwohl ich normalerweise nicht als barky Rasse beschrieben werde, bin ich unter Hunden, die heulen. Meine Gründe sind manchmal offensichtlich; manchmal mag dir mein Heulen mysteriös erscheinen. Manchmal heulen wir, um zu kommunizieren und unsere Gefühle auszudrücken. Ab und zu heulen wir gerne zusammen. Der größte Schlittenhund, ich bin nach dem Mahlemut-Stamm der Arktis benannt. Ich half bei Inuit-Jagden, zog geschlachtete Kadaver, bewegte Vorräte und verteidigte Lager. Entdecker wie Admiral Richard Byrd in der Antarktis beschäftigten meine Vorfahren in Schlittenteams. Obwohl wir mit Menschen arbeiten, neigen wir auch dazu, unabhängige Entscheidungen zu treffen. Folglich heulen wir manchmal einfach, weil wir Lust dazu haben.

Shetland Schäferhund

Shetland Schäferhund.



Shetland Sheepdogs sind Hunde, die heulen. Fotografie von atiger / Shutterstock.

Ich werde häufig auf Vokallistenlisten aufgeführt, aber hier wurde ich auch in die Kategorie Heulen befördert.Ah ja, ich bin ein Überflieger!Wir wurden auf den Shetlandinseln gezüchtet, wo die Menschen kleine, robuste Hunde brauchten, um Vieh zu hüten, Gärten vor Vieh zu schützen und mit Menschen zu arbeiten. Manchmal blieben meine Vorfahren bei den Schafen in abgelegenen Teilen der Insel und bellten große Vögel weg, um die Lämmer zu schützen. In diesen Tagen unser zuverlässiges Bellen (was in ein schönes Heulen übergehen kann) garantiert, dass wir unsere Arbeit als Wachhunde und Begleiter verbessern.

Luxuriöses Haustierhotel

Bluthund

Bluthunde.

Bluthunde sind bekannt für ihr Heulen. Fotografie Flickr-Benutzer Mark Robinson über Creative Commons License. Einige Größenänderungen wurden vorgenommen, um dieser Site zu entsprechen.



Ich vermute, Sie erkennen mich an meinen Gesichtsfalten und meiner schlaffen Haut, aber mein Heulen ist auch bemerkenswert. Die Ursprünge meiner Rasse, die für meinen hervorragenden Geruchssinn gefeiert werden, sind aristokratisch. Wir waren Favoriten der europäischen Adligen. Gentry benutzte meine Vorfahren, um Wilderer zu fangen, und die Polizei benutzte uns, um sie aufzuspüren. Manchmal fälschlicherweise als faul auf einer Veranda dargestellt, sind wir tatsächlich gespannt auf eine Jagd, eine Wanderung oder eine kreative Vokalisierung. Hören Sie gut zu: Mein Bellen und Heulen ist oft außerordentlich melodiös. Suchen Sie einfach nicht nach einem Lautstärkeschalter. Wir haben wundervolle eigene Gedanken.

Sibirischer Husky

Sibirischer Husky.

Siberian Huskies heulen aus vielen Gründen. Fotografie Flickr-Benutzerin Irene Mei über Creative Commons License. Einige Größenänderungen wurden vorgenommen, um dieser Site zu entsprechen.

Wir wurden vor Tausenden von Jahren von den Tschuktschen entwickelt, um Schlitten zu ziehen. Wir sind sozial und stark und können uns sehr gut an Wetterextreme anpassen. Mein Doppelmantel bietet Schutz vor Kälte und Hitze. In kalten arktischen Wintern grabe ich nach warmen Stellen. Im Sommer kann ich nach coolen Stellen graben (Vielleicht mitten in Ihrem Garten klatschen!). Für mich ist das Leben ein Nonstop-Abenteuer. Ich bin ein Fluchtkünstler, wenn die Erkundung ansteht. Zusammen mit dem Graben und der Suche nach Abenteuern kommt mir das Heulen ganz natürlich vor. Ich heule aus vielen Gründen, einschließlich Hallo sagen, deine Abwesenheit beklagen, meine Existenz feiern und Freundschaft genießen.

Amerikanischer Eskimohund

Amerikanischer Eskimohund.



Amerikanische Eskimohunde sind Hunde, die heulen. Fotografie Flickr-Benutzer Abrufen von Fotos über die Creative Commons-Lizenz. Einige Größenänderungen wurden vorgenommen, um dieser Site zu entsprechen.

Jack Russell Terrier hypoallergen

Es ist uns eine Ehre, zu bekannten Heulern wie den Sibiriern und Malamuten zu gehören, aber wir wurden überhaupt nicht von nordamerikanischen Ureinwohnern gezüchtet, sondern von deutschen Einwanderern. Wir sind Begleithunde, die unsere Menschen bezaubern. Es ist wahrscheinlicher, dass wir in Agilität konkurrieren, als Schlitten zu ziehen. Einige meiner Vorfahren wurden für eine kluge Persönlichkeit und Lebhaftigkeit entwickelt und traten sogar in Zirkussen auf. Klug, engagiert und doch selbstverwaltend unterhalten wir auch heute noch Familien. Wir sind auch ein solider und oft stimmgewaltiger Wachhund. Und ja, die klügsten unter uns heulen unsere stimmlichen Mätzchen an.

Vorschaubild: Fotografie von Darina Matasova / Shutterstock.

Warum Rassenprofile lesen?
Hunderassenprofile helfen jedem, egal ob Sie einen Mischling oder einen reinrassigen Hund haben, die Lebensqualität Ihres Hundes besser zu verstehen und zu verbessern. Wenn Sie einen Mischlingshund haben, lesen Sie alle Rassenprofile, aus denen Ihr Hund besteht. Sie sind sich nicht sicher, welche Rasse Ihr Hund hat? Es gibt eine Reihe einfacher DNA-Tests, die Ihnen dabei helfen, dies herauszufinden.