Die Doggone-Ursprünge beliebter Hundeausdrücke

Wie oft haben Sie einen Ausdruck oder ein Sprichwort gehört und sich gefragt, woher die Idee stammt? Viele Ausdrücke haben vollkommen logische Erklärungen, aber es gibt auch einige, die Sie dazu bringen, „Hmmm“ zu sagen.

Hier sind fünf Ausdrücke mit Hunden, die ich millionenfach gehört habe und deren Herkunft ich nie wirklich gekannt habe. Also beschloss ich zu untersuchen.



1. Hartnäckige Entschlossenheit

Ich dachte, ich würde mehr darüber finden, aber es bedeutet ziemlich genau das, was wir alle denken: die Beharrlichkeit eines guten Jagdhundes, der trotz aller Hindernisse auf der Strecke bleibt.



2. Hundetage im Sommer

Ich habe das mein ganzes Leben lang gehört, aber nie den Ursprung des Ausdrucks gekannt. Ich stellte mir immer einen alten Jagdhund vor, der mit ausgestreckter Zunge und halb geschlossenen Augen auf der Veranda lag. Es stellt sich heraus, dass es mehr mit den Sternen als mit der Sonne zu tun hat. (Okay, die Sonne ist tatsächlich ein Stern, aber Sie wissen, was ich meine.) Folgendes habe ich über Wilstar.com herausgefunden:



Der hellste der Sterne in Canis Major (der große Hund) ist Sirius, der auch der hellste Stern am Nachthimmel ist. Tatsächlich ist es so hell, dass die alten Römer dachten, dass die Erde Wärme von ihr erhielt. Suchen Sie im Januar am südlichen Himmel (von den nördlichen Breiten aus gesehen).

Im Sommer jedoch geht Sirius, der Hundestern, mit der Sonne auf und unter. Ende Juli steht Sirius in Verbindung mit der Sonne, und die Alten glaubten, dass seine Hitze zur Hitze der Sonne beitrug und ein Stück heißes und schwüles Wetter erzeugte. Sie nannten diesen Zeitraum von 20 Tagen vor der Konjunktion bis 20 Tage danach „Hundetage“ nach dem Hundestern.

Wie cool ist das? Ich habe total Angst davor, dass es eine gibtHundekonstellationgeschweige denn zwei von ihnen!



3. Hund-und-Pony-Show

Ein spöttischer Ausdruck, der jemanden herabsetzen soll, der eine Präsentation macht, normalerweise politisch oder geschäftlich. Der Ursprung des Ausdrucks liegt in tatsächlichen Hunde-Pony-Zirkussen des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts.

WiseGEEK: „In der Zeit, in der ihre Popularität ihren Höhepunkt erreichte, war Professor Gentry die berühmteste Truppe, die tatsächlich aus einer Gruppe von vier Brüdern bestand. Professor Gentry war nur eine von wenigen Shows, die sich schließlich zu einem Zirkus mit mehr als 50 Hunden und Pferden entwickelten. Zwei weitere berühmte Hunde- und Ponyausstellungen waren Sipe & Polman und die Harper Brothers. “



Ich weiß, dass es heute abfällig sein soll, aber ich wette, diese Hunde (und Ponys) waren ziemlich süß. Da die menschliche Natur das ist, was sie ist und immer war, würde uns die Lebensqualität vieler Zirkustiere damals wahrscheinlich erschrecken.

Akkordeon Hund

4. Wie ein Hund mit Knochen

Dieser Ausdruck hat zumindest für mich mehrere Bedeutungen. Die erste ähnelt in gewisser Weise der „verbissenen Entschlossenheit“, die uns ausgelöst hat, aber die zweite Bedeutung ist die, die ich mag: reine, unverfälschte Freude. Gibt es etwas Glücklicheres als einen Hund, der an einem guten Knochen kaut?



Ich ruhe meinen Fall aus.

5. Dieser Hund wird nicht jagen

Unser letzter Eintrag ist ein Ausdruck, den ich nicht viel gehört habe, obwohl ich in einem erstklassigen Jagdland im ländlichen Pennsylvania aufgewachsen bin. Mein Bruder und ich haben nie gejagt. Papa hat als Junge auf einer Farm gejagt und später im Ruhestand gejagt, aber das hat er nicht weitergegeben. Vielleicht spürte er, dass wir diese Einstellung nicht wirklich hatten.

Im Laufe der Jahre habe ich den Ausdruck 'dieser Hund wird nicht jagen' ein oder zwei Mal gehört, aber ich kann nicht sagen, dass er bis vor kurzem ein Favorit war, dank eines Artikels, den Donald Knaus für ihn geschrieben hatWald und WildnisSäule. Meine Mutter hat mir das geschicktWellsboro GazetteArtikel, weil Herr Knaus kein anderer war als Coach K, mein alter Highschool-Trainer.

Obwohl wir über die Jahre Freunde geblieben sind, war er für mich nie 'Don'. Er war schon immer und wird für immer 'Mr. K ”oder“ Coach K. ” Er unterrichtete auch Englisch, Poesie und Theater, was mir eine lebenslange Liebe zu Shakespeare und den dramatischen Künsten einflößte. Der Unterricht war immer lustig, nie langweilig und erlaubte genau das richtige Maß an Respektlosigkeit für übermäßig Konventionelle.

Was ich zu der Zeit, als ich die halbe Meile lief (beste Zeit 2: 01.5 - konnte nicht widerstehen) und Shakespeare studierte, nicht wusste, war, dass Coach K ein begeisterter Naturliebhaber und Jäger war, der mehrere gute Jagdhunde besaß und liebte . In seiner Kolumne 'Wald und Wildnis: Dieser Hund wird nicht jagen' erklärt er die Ursprünge:

„Stellen Sie sich eine Ausschusssitzung vor, die zur Lösung eines Problems einberufen wurde. Vorschläge schweben um den Tisch. Mit dem Vorschlag einer Idee, der alle zustimmen, wird sie nicht funktionieren, fügt jemand hinzu: 'Dieser Hund wird einfach nicht jagen.'

Ich mag auch, wie Coach K erklärt, warum ein guter Hund ein besserer Begleiter ist als die meisten Menschen:

„Wenn ein Hund einen Fehler macht, kann sein Besitzer ihn zu einem Missverständnis führen und das Training verbessern, um den Fehler zu korrigieren. Aber Menschen. Wie sagst du zu deinem guten Kumpel: „Du kennst den Kerl, den du letzte Woche mit auf die Jagd gebracht hast? Nun, er ist ein Idiot. Er ist gefährlich und ich werde nicht wieder mit ihm jagen. 'Hunde schießen nicht und die meisten versuchen zu gefallen.'

Der beste Teil der Kolumne ist, wo Knaus über seine letzten beiden Hunde schreibt: Meg und Baby. Meg war der 'jagendste, bellendste' Hund, den er jemals besaß, und ein großartiger Jagdhund, obwohl er ein Haushund war, zur Freude seiner Frau und seiner Töchter. Baby war das beste Beispiel für 'dieser Hund wird nicht jagen'.

Es dauerte ein paar Jahre, bis meine Frau überhaupt an einen anderen Hund dachte. Dann fuhr ich sie eines Tages aus einer Laune heraus an den Zwingern der SPCA vorbei. Großer Fehler. Da war eine Beagle-Frau. Natürlich hatte sie ein neues Zuhause. Sie war zwei Jahre alt - zu alt, um neue Tricks zu lehren. Sie war von ihrem Vorbesitzer schrecklich behandelt worden und in einem traurigen Zustand. Nach 350 US-Dollar an Tierarztrechnungen hatten wir einen „freien“ Hund. Die Frau nannte sie Baby. Wie apropos! Der Hund verbringt den ganzen Tag damit, auf 'Mamas' Bett zu schlafen, kuschelt mit Mama, während sie liest oder fernsieht, und kuschelt sich dann die ganze Nacht neben Mama.

Ich dachte, die Jagd liege in Beagles 'Genen, also nahm ich eines Tages Baby mit auf die Jagd. Ich dachte mir, dass Baby den Duft annehmen und ein bellender Beagle geboren werden würde. Ich warf einen Blick zurück zu meinem Truck und da war Baby, ihre Pfote streichelte die Tür und sagte schweigend: „Ich dachte, wir machen nur eine Fahrt. Ich wollte nicht raus und in diesen Büschen herumlaufen! ' Ich habe meine Stimme nicht erhoben, sondern in meinem leisesten, ermutigendsten Ton gerufen. Ich stampfte zurück zum Truck, entschlossen, den Hund in den Hasenfleck zu tragen. Kein Hund.

Ich rief an und rief an. Ich geriet in Panik und rannte durch alle Straßen, die an den Fleck grenzten, auf der Suche nach Baby. Kein Hund.

Ich rannte nach Hause und rief meine Braut an. Sie schlug vor, ich würde sie von ihrem Büro abholen. Ich tat. Wir rannten zurück zu dem Ort, an dem ich den Hund zuletzt gesehen hatte. Sie sagte: 'Sie bleiben im LKW.' Sie stieg aus und rief einmal an. Baby kam mit wedelndem Schwanz zu Mama gerannt und war froh, nach Hause zu fahren, damit sie ihr Nickerchen nachholen konnte. Ich habe sie nie wieder rausgenommen. Dieser Hund wird einfach nicht jagen.

Das sind meine fünf. Was ist mit dir? Ich bin sicher, ich habe ein oder zwei oder ein Dutzend verpasst. Poste sie im Kommentarbereich. Wenn Sie die Quelle oder den Ursprung kennen, posten Sie das auch, aber wenn nicht, posten Sie es trotzdem und wir werden uns umsehen und sehen, was wir mit einigen finden können (warten Sie darauf).hartnäckige Entschlossenheit.