Hundechirurgie Hilfe

Zu hören, dass Ihr Hund operiert werden muss, kann erschreckend und überwältigend sein, selbst wenn die Prognose gut ist, dass sich Ihr Hund vollständig erholt. Letztes Jahr, als mein jüngster Hund beide Knie operativ wieder aufbauen musste, hatte ich Angst. Aber nachdem ich meine Nachforschungen angestellt und mich für meinen Hund eingesetzt habe, ist sie jetzt vollständig genesen und ich könnte nicht dankbarer sein, dass ich mit der Operation fortgefahren bin.

Peter Duke Designer

Braucht Ihr Hund eine Operation?



Wenn eine Operation für Ihren Hund besprochen wird, führen Sie Ihre Recherchen durch, um die beste Entscheidung für Ihren Hund und Ihre Familie zu treffen.Fragen Sie Ihren Tierarzt:

  • Was ist die Prognose (Prognose)
  • Welche Alternativen zur Operation könnten es sein?
  • Was kostet die Operation?
  • wie invasiv das Verfahren sein wird

Diese Art von Fragen kann Ihnen helfen, eine fundierte Entscheidung darüber zu treffen, ob eine Operation für Ihren Hund richtig ist.



Eine zweite Meinung einholen

Heather B. Loenser, DVM, leitende Veterinärin beiAmerican Animal Hospital Association, erklärt, dass die tierärztlichen Allgemeinmediziner wirklich „der Alleskönner“ sind und für die Behandlung häufig auftretender medizinischer und chirurgischer Probleme geschult sind. Wenn Sie jedoch darüber debattieren, ob ein chirurgischer Eingriff für Ihren Hund geeignet ist, erhalten Sie einen zweite oder dritte Meinung ist eine gute Idee. Dies ist die Zeit, um die Experten hinzuzuziehen - zertifizierte Tierärzte. Als mein Partner und ich beschlossen, die Knieoperation für meinen Hund voranzutreiben, trafen wir uns mit drei verschiedenen staatlich geprüften Chirurgen (in mehreren Bundesstaaten), bevor wir einen Chirurgen und ein Krankenhaus fanden. Wir fühlten uns wohl bei der Operation.



Wenden Sie sich neben einer Zweitmeinung an einen Tierarzt. Gegründet im Jahr 2015 in Partnerschaft zwischen derAmerican College of Veterinary Innere Medizinund dasAmerican College of Veterinary Surgeons, VetSpecialists.com ist eine Ressource für Hundebesitzer, um Tierärzte in Ihrer Nähe zu finden, ohne sich auf eine Überweisung verlassen zu müssen. Spezialisten können Sie durch die Vor- und Nachteile der Chirurgie sowie durch Optionen für ein „konservatives Management“ anstelle einer Operation führen, die eine ganzheitliche Behandlung wie Massage und Akupunktur für orthopädische Zahnspangen umfasst.

Patientenvertretung

Wenn Ihr Hund operiert wird, werden Sie sein bester Anwalt. Es ist völlig angemessen, den Arzt zu fragen, der die Operation durchführen wird:

  • Welche Risiken bestehen für ein bestimmtes Verfahren?
  • Wie oft hat er oder sie den Eingriff durchgeführt?

Wenn Sie sich mit der Erfahrung des Arztes nicht wohl fühlen, ist es in Ordnung, einen anderen Anbieter zu finden. Befragen Sie Chirurgen und finden Sie jemanden, mit dem Sie sich wohl fühlen.

Stellen Sie sicher, dass Sie sich für Ihren Hund einsetzen und so viele Informationen wie möglich erhalten. Fotografie von: Victoria Rak | Tuff Foto



Stellen Sie sicher, dass Sie sich für Ihren Hund einsetzen und so viele Informationen wie möglich erhalten. Fotografie von: Victoria Rak | Tuff Foto

Dr. Daniel Stobie, Gründer, Stabschef und Tierarzt beiNorthStar VETS, empfiehlt, das Krankenhaus und das chirurgische Genesungszentrum zu besichtigen, damit Sie besser verstehen, wo sich Ihr Hund befindet. Er schlägt auch vor, Ihren Hund wenn möglich für eine Tour mitzubringen

Dr. Loenser fragt den Chirurgen Ihres Hundes, wie die Mobilität nach der Operation aussehen wird und ob die Aktivität eingeschränkt ist. Fragen Sie auch nach der Wundversorgung. Finden Sie heraus, mit welchen Medikamenten Ihr Hund nach Hause geht, um das Infektionsrisiko, das Angstmanagement nach dem Eingriff und das Schmerzmanagement zu verringern. Dr. Stobie sagt auch, dass wenn Ihr Hund täglich Medikamente einnimmt, um im Voraus zu prüfen, ob er diese am Abend vor oder am Morgen der Operation erhalten sollte und wenn ja, welche Dosis.

Was tun, wenn Sie nicht über das Geld verfügen?



Für viele Hundeschützer ist es eine traurige Tatsache, dass die Kosten bei Entscheidungen über die Weiterentwicklung chirurgischer Eingriffe eine Rolle spielen. Eine Operation ist nicht billig. Die Operationen meines jüngsten Hundes und die damit verbundenen Reha-Kosten gingen in die fünf Zahlen ein. Wenn die Bezahlung der Operation Ihres Hundes ein Problem darstellt, stehen einige Optionen zur Verfügung:

Zahlungspläne:

In einigen Tierarztpraxen können Erziehungsberechtigte einen Zahlungsplan erstellen, um die finanzielle Belastung eines chirurgischen Eingriffs zu verringern. Fragen Sie Ihren Chirurgen, ob dies eine Option ist. Beachten Sie jedoch, dass die meisten Tierärzte die vollständige Zahlung verlangen, bevor die Operation durchgeführt werden kann.

Versicherung:

Umfassen Sie HaustierversicherungDie Schadenmanagerin Rachel Hinder erklärt, dass es möglicherweise keine Option ist, eine Haustierversicherung abzuschließen, wenn Ihr Hund operiert werden muss, um die Verfahren abzudecken. „Leider ist es zu spät, bis entschieden wird, dass ein Haustier eine Operation benötigt, um eine Haustierversicherung für diese Operation abzuschließen. Es ist immer noch eine gute Idee, Ihr Haustier für zukünftige Erkrankungen versichern zu lassen, aber der Grund für diese Operation wird nicht abgedeckt, da sie als bereits vorhanden angesehen wird. Wenn Sie bereits eine Versicherungspolice haben und Ihr Haustier operiert werden muss, können Sie sich an Ihren Versicherer wenden, um eine Vorzertifizierung durchzuführen, um festzustellen, ob die Operation abgedeckt ist. “

CareCredit:

Viele Hundebesitzer müssen die chirurgischen Kosten auf Kreditkarten setzen. Wenn Ihre Kreditkarten kein ausreichend hohes Limit haben oder Sie sich Sorgen über den Zinssatz Ihrer Karten machen,CareCreditkann eine Option sein. CareCredit ist eine Kreditkarte speziell für die Zahlung von Veterinärkosten aus eigener Tasche. Ihr Veterinäramt kann Ihnen Informationen zur Beantragung geben. Boo Larsen, General Manager für Veterinärmedizin bei CareCredit, erklärtDogster„Um eine CareCredit-Kreditkarte zu beantragen, dauert es in der Regel einige Minuten, bis die Person einen kurzen Antrag in der Praxis telefonisch (ab 21 Jahren), online oder mobil gestellt hat. Tierhalter erhalten innerhalb von Sekunden eine Entscheidung. Das Büropersonal kann dann sofort Belastungen von der Kreditkarte des Kunden verarbeiten. ' Vorausgesetzt, Sie haben den Kredit.

Scratchpay:

Eine weitere Option für tierspezifische Gutschriften istScratchpay. Neil Stanga, Marketing Manager von Scratchpay, erklärt: „Sie benötigen lediglich ein Mobiltelefon und Zugang zum Internet. Haustiereltern besuchen Scratchpay.com, um mit unserem 90-Sekunden-Bewerbungsprozess zu beginnen. Nach dem Ausfüllen des Antrags erhalten sie eine sofortige Genehmigungsentscheidung. Sie können dann auf Zustimmen und Senden klicken, wenn sie den Plan verwenden möchten. “ Hundeschützer können Scratchpay-Mittel für alle Verfahren zwischen 200 und 10.000 US-Dollar verwenden. Es gibt drei verschiedene Zahlungsplanlängen:

  • Später bezahlen - 3-Monats-Rechnungsplan mit 0% APR
  • Pay Over Time-Pläne - 12-Monats-Plan
  • 24-Monats-Plan mit je nach Kunde variierenden Zinssätzen.

Neil erklärt, dass nicht alle Bewerber für alle Pläne zugelassen werden.

Zuschüsse:

Einige Notfallkliniken und Tierkliniken verfügen über Mittel für Notfalloperationen für finanziell bedürftige Erziehungsberechtigte. Normalerweise sind diese Mittel nur von Fall zu Fall verfügbar, und nachdem CareCredit abgelehnt wurde und der finanzielle Bedarf nachgewiesen werden muss.

Crowdsourcing:

Wir haben alle Online-Spendenaktionen für Hunde in Not gesehen. Websites wieGoFundMeermöglichen es, schnell und einfach eine Spendenaktion zur Deckung der medizinischen Kosten zu erstellen, diese sind jedoch nicht hundespezifisch und erheben eine Gebühr aus den gesammelten Spenden.
Wackelnhat das vorrangige Ziel, die wirtschaftsbedingte Sterbehilfe für Haustiere zu beenden, indem die Erziehungsberechtigten bei der Beschaffung des Geldes zur Deckung der Veterinärkosten unterstützt werden. Der Gründer von Waggle, Steven Mornelli, erklärt, dass ihr Ansatz einzigartig ist. „Waggle ist die einzige Plattform da draußen, die das Geld direkt an die Tierklinik weitergibt. Wir geben das Geld niemals in die Hände des Einzelnen oder der Rettung. Das Geld wird direkt an die Tierkliniken gezahlt. “So können sich die Spender sicher fühlen, dass ihr Geld tatsächlich Hunden in Not hilft.

Anästhesie betrifft

Für viele von uns ist der gruseligste Teil unseres Hundes, der operiert werden muss, das Wissen, dass sie unter Narkose stehen werden. Dr. Loenser möchte, dass Hundebesitzer verstehen, dass es viele Sicherheitsrichtlinien und -verfahren gibt, die Tierärzte und Chirurgen bei jeder Anästhesie befolgen. Dies umfasst auch die Blutuntersuchung vor der Anästhesie auf jede Art von Grunderkrankung wie Diabetes oder Herz-, Lungen-, Nieren- und Lebererkrankungen, die unter Anästhesie zu Komplikationen führen können.

Ihr Hund muss 8 bis 12 Stunden vor der Operation ohne Futter und Wasser sein, damit er sich unter Narkose nicht erbricht. Während der Operation wird Ihrem Hund wahrscheinlich ein IV-Katheter platziert und intubiert, um das Atmen zu erleichtern. Dr. Stobie bittet Ihren Chirurgen zu fragen, welche Art von Anästhesie während des Eingriffs Ihres Hundes angewendet wird. 'Es gibt viele neue Fortschritte bei Nervenblockaden und Nebenhoden', sagt er, 'die es uns ermöglichen, das hintere Ende zu betäuben, wenn wir orthopädisch arbeiten, niedrigere Anästhesieniveaus anwenden und das Tier komfortabel halten.'

Erholungserwartungen

Überlegen Sie, welche Art von Genesung Ihr Hund nach der Operation haben wird, und seien Sie darauf vorbereitet, wenn Ihr Hund nach Hause kommt. Dies könnte so aussehen, als würden Sie zusätzliche Teppiche ablegen, um mehr Traktion zu erzielen, und Ihr Hund trägt einen Kegel oder ein E-Halsband, während der Einschnitt heilt. Dr. Stobie empfiehlt außerdem, Kisten, Stifte oder kleine Bereiche des Hauses als Aufwachräume für Ihren Hund zu verwenden und Tore auf der Treppe zu installieren, um zu verhindern, dass er sich überfordert.

Vorbereitung ist der Schlüssel, wenn Sie Ihrem Hund bei der Genesung helfen. Fotografie von: gollykim | Getty Images

Vorbereitung ist der Schlüssel, wenn Sie Ihrem Hund bei der Genesung helfen. Fotografie von: gollykim | Getty Images

Machen Sie sich ein klares Bild davon, wie die Genesung Ihres Hundes aussehen wird, erstellen Sie die notwendigen Pläne, um Ihren Hund zu unterstützen, und setzen Sie sie ein, wenn Ihr Hund nach Hause kommt. Vereinbaren Sie so viel Freizeit wie möglich und / oder koordinieren Sie die Unterstützung bei der Hundepflege mit Freunden und der Familie, die Ihnen bei der Beobachtung Ihres Hundes helfen können.

Ihr Hund muss möglicherweise auch die Nacht der Operation im Krankenhaus verbringen. Dr. Loenser erklärt, dass dies dem Operationsteam ermöglicht, Ihren Hund in diesen kritischen Stunden direkt nach der Operation rund um die Uhr zu überwachen und Schmerzen zu lindern. Als mein Hund beide Knie rekonstruiert hatte, verbrachte sie die Nacht im Krankenhaus zur Überwachung. Sprechen Sie mit Ihrem Chirurgen über die Besuchszeiten - wir durften am späten Abend kommen, nachdem sie gegessen hatte, um sie zu besuchen und mit ihr im Aufwachraum zu sitzen. Wir packten ihr auch eine Reisetasche mit Lieblingsplüschtieren von zu Hause, die sie in ihrer Genesungskiste im Krankenhaus aufbewahrte, damit sie sich mehr mit uns verbunden fühlte.

Für viele Hunde ist eine Operation nur der erste Schritt auf dem Weg zur Genesung. Sprechen Sie mit Ihrem Chirurgen darüber, wie Reha aussieht, und suchen Sie nach zertifizierten Programmen für die tierärztliche Rehabilitation, zZertifizierter Hunde-Rehabilitationspraktiker(CCRP) oderZertifizierter Hunde-Rehabilitationstherapeut(CCRT).

Es klingt klischeehaft, aber wenn Ihr Hund operiert werden muss, ist Wissen wirklich Macht. Stellen Sie Ihrem Tierarzt und / oder Chirurgen detaillierte Fragen, um sicherzustellen, dass Sie über alle Informationen verfügen.

Vorschaubild: Victoria Rak | Tuff Foto

whnt newschannel 19

Über den Autor:

Sassafras Lowrey ist ein preisgekrönter Autor und zertifizierter Trick Dog Instructor. Zu den kommenden Büchern von Sassafras gehören: 'TRICKS IN THE CITY: Für mutige Hunde und die Menschen, die sie lieben', 'Healing / Heeling' und Gutenachtgeschichten für Rettungshunde: William To The Rescue. Erfahren Sie mehr unter SassafrasLowrey.com

Erfahren Sie mehr über Hundechirurgie auf dogster.com:

  • Eine ernsthaft coole neue Erfindung für Hunde, die sich von einer Operation erholen
  • Was ist besser für die Chirurgie: Skalpell oder Laser?
  • Warum hinken Hunde Jahre nach einer Hüftoperation?