Scheint Ihr Hund immer hungrig?

Anmerkung des Herausgebers:Haben Sie das neue Dogster-Printmagazin im Handel gesehen? Oder im Wartezimmer Ihres Tierarztbüros? Dieser Artikel erschien in unserer August / September-Ausgabe. Abonnieren Sie Dogster und lassen Sie sich das zweimonatliche Magazin zu Ihnen nach Hause liefern.

Mein Smartphone ertönt und macht mich darauf aufmerksam, dass ich in 10 Minuten ein Telefoninterview für einen Artikel habe, den ich schreibe. Ich greife in den Schrank und entferne eine Tüte mit den Keksen meines Hundes Chase. Er sitzt neben mir und sabbert. Ich gebe ihm einen Keks. Nein, mach die zwei. Ich kann kein Risiko eingehen, dass er während meines Interviews für Aufregung sorgt. Es ist, als ob Chase weiß, dass ich beim Telefonieren anfällig für seine Essensanforderungen bin. Es ist auch, wenn er am beharrlichsten bittet - jammern, kreisen und meinen Computer mit seiner Pfote schlagen.



Wann hören Hunde auf zu zahnen?

Bringt der Anblick eines Telefons Chase wirklich in einen hektischen Hungerzustand oder habe ich dieses erlernte Verhalten geschaffen? Ähnlich wie ein Kind am Kleidersaum seiner Mutter weint und zieht, hat Chase laut Nicholas Dodman, BVMS, DACVB, Direktor der Tierverhaltensklinik an der Cummings School of Veterinary Medicine der Tufts University in North Grafton, Massachusetts, möglicherweise meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen.



Bettelhund von Shutterstock.

Um Chase zu beruhigen, bot ich Kekse an und belohnte ihn unwissentlich für seine Beharrlichkeit. 'Wenn Sie auf ein bestimmtes Verhalten reagieren, indem Sie einem Hund Futter geben, werden Sie mehr von diesem Verhalten bekommen', sagte Dodman. Heutzutage könnte ich genauso gut ein Telefon in Form eines Kekses in der Hand halten, denn das sieht Chase jetzt.



'Das durch Lebensmittel bedingte Verhalten geht wahrscheinlich auf die Zeit vor 10.000 Jahren zurück, als Hunde in Rudeln lebten', sagte Mark Stickney, klinischer außerordentlicher Professor in der Abteilung für klinische Wissenschaften für Kleintiere am College of Veterinary Medicine von Texas A & M in der College Station. 'Sie aßen so viel sie konnten, wann immer sie konnten, weil sie nicht wussten, wann die nächste Mahlzeit kommen würde.'

Burnese Mountain Dog Bilder

Zu hungrig

Hund wird von einem Tierarzt von Shutterstock untersucht.

Übermäßiger Hunger ist manchmal ein Warnsignal für eine Grunderkrankung. Daher sollte Ihr erster Stopp Ihr ​​Tierarzt für eine vollständige körperliche Untersuchung sein. Häufige medizinische Ursachen für Hunger bei Hunden sind:



  1. Morbus Cushing oder Hyperadrenokortizismusist ein Zustand des endokrinen Systems, bei dem die Nebennieren eines Hundes zu viel des Steroidhormons Cortisol absondern. 'Hunger ist eine Nebenwirkung der erhöhten Steroidproduktion', sagte Stickney. Hunde mit dieser Erkrankung erfahren typischerweise eine Gewichtszunahme und zeigen häufig übermäßigen Durst und Urinieren.
  2. Diabetes mellitus oder Zuckerdiabeteswird durch einen Insulinmangel verursacht, ein Hormon, das notwendig ist, um Glukose aus der Nahrung aus dem Blutkreislauf in die Zellen zu transportieren, wo sie als Energie verwendet wird. 'Diabetische Hunde haben viel Zucker im Blut, aber sie haben das Gefühl, ständig zu hungern, weil nichts davon in die Zellen eindringt', sagte Stickney. Hunde mit Diabetes verlieren normalerweise an Gewicht und können auch einen Anstieg des Durstes und des Urinierens zeigen.
  3. Exokrine Pankreasinsuffizienz (EPI)tritt auf, wenn der exokrine Teil der Bauchspeicheldrüse nicht genügend Verdauungsenzyme produziert, um Nahrungsprotein, Fett und Kohlenhydrate angemessen abzubauen. Das unverdaute Futter verbleibt im Magen-Darm-Trakt, bis es über den Kot des Hundes ausgeschieden wird. 'Hunde, die an EPI leiden, können essen und essen, verlieren aber trotzdem Gewicht, weil sie nicht in der Lage sind, Nährstoffe aus ihrem Futter zu verdauen und aufzunehmen', sagte Stickney.
  4. Magen-und Darmparasiten, wie Spulwürmer und Bandwürmer, betreffen hauptsächlich Welpen, können aber laut Stickney auch bei erwachsenen Hunden auftreten. 'Parasiten nehmen die Nährstoffe des betroffenen Hundes auf, wodurch er hungrig wird, obwohl er viel Futter konsumiert', sagte er. Hunde mit inneren Parasiten verlieren normalerweise Gewicht.

Stickney und Dodman waren sich einig, dass ein Hund, der ungeklärten Hunger hat, eine tierärztliche Untersuchung erhalten sollte, einschließlich eines vollständigen Blutbildes (CBC), eines Chemie-Panels und Urinuntersuchungen. 'Basierend auf der Anamnese des Hundes, den klinischen Symptomen und der ersten Laboruntersuchung wird der Tierarzt dann alle zusätzlichen Tests anordnen, die zur Bestätigung einer Diagnose erforderlich sind', sagte Stickney.

Coonhound heulen

Was Chase betrifft, so hat sein Tierarzt vor langer Zeit ein mögliches medizinisches Problem ausgeschlossen, und ich habe gelernt, seine selektive Telefonzeit fröhlich zu betteln. Er ist 14 Jahre alt und hat ein gesundes Gewicht. Das ist das Mindeste, was ich tun kann.

Probieren Sie diese Tipps für Ihren immer hungrigen Hund

Parson Jack Russell isst eine Karotte von Shutterstock.



Als Ernährungsberater für Hunde arbeite ich mit vielen Kunden zusammen, die Schwierigkeiten haben, ihren Hundefutterhund zufrieden zu stellen. Hier sind meine Tipps zur Kontrolle eines immer hungrigen Hundes:

  1. Erhöhen Sie Ballaststoffe und Eiweiß.Studien zeigen, dass Hunde freiwillig weniger Kalorien essen, wenn sie mit einer protein- und ballaststoffreichen Diät gefüttert werden, im Vergleich zu einer protein- oder ballaststoffreichen Diät.
  2. Stellen Sie nahrhafte, energiearme Snacks zwischen den Mahlzeiten bereitwie Apfelscheiben, Karotten und grüne Bohnenstücke.
  3. Wechseln Sie zu einer energiedichten Diät.Die Energiedichte bezieht sich auf die Menge an Kalorien in einem bestimmten Futtergewicht und wird normalerweise auf Hundefutterverpackungen als Kilokalorien pro Kilogramm (kcal / kg) angegeben. Niedrigenergiedichte Lebensmittel enthalten weniger Kalorien für ein größeres Futtervolumen, sodass Hunde mehr essen können, ohne die Pfunde zu packen. Zu den energiearmen Lebensmitteln gehören Lebensmittel mit hohem Wassergehalt und hohem Ballaststoffgehalt wie Spinat, Zucchini, Sellerie, Karotten und Vollkornprodukte.
  4. Investieren Sie in einen zeitgesteuerten Feederwenn Ihr Hund Sie nachts zum Fressen weckt.
  5. Ersetzen Sie die Snackzeit durch Spielzeit.Möglicherweise sehnt sich Ihr Hund nach Ihrer Aufmerksamkeit, nicht nach dem Futter.