Dexter, der ältere Hund, wurde als Köder benutzt; Jetzt hat er eine Bucket List

Die Facebook-Seite von Dexter bringt es auf den Punkt: Dexter ist ein 13-jähriger Pitbull, der vor etwa vier Jahren aus einem High-Kill-Tierheim in Kalifornien gerettet wurde. Obwohl seine Herkunft ein Rätsel ist, sind die Narben an seinem Körper ein Beweis für ein Leben in Vernachlässigung und Missbrauch, und es wird vermutet, dass er als Köderhund verwendet wurde, bevor er weggeworfen wurde. Seine Wirbelsäule ist dauerhaft geschädigt, aber sein Herz ist intakt.





Im August dieses Jahres wurde bei Dexter Mastzelltumoren diagnostiziert. Er wurde operiert, um die Tumore zu entfernen, aber da er älter ist, braucht es Zeit, um sich zu erholen. Aufgrund seines Alters hat sein menschlicher Freund beschlossen, den Hund keiner Chemotherapie und Bestrahlung zu unterziehen.

Milchkönigin Hundeeis

Angesichts der Sterblichkeit von Dexter hat seine menschliche Freundin entschieden, dass sie den Rest seines Lebens lieber mit Trost und Liebe verbringen möchte, und als er seine erste Diagnose erhielt, beschloss sie, eine Eimerliste für Dexter zu erstellen. Was für eine erstaunliche Art, einen Hund zu ehren, der so viel durchgemacht hat.



Einige der süßen Dinge, die auf Dexters Eimerliste stehen, sind das Erlernen des Befehls 'Sitzen' in einer anderen Sprache, eine Bootsfahrt, ein Therapiehund und ein guter Hundebürger.

Aufzug Kacke



Er möchte auch Postkarten aus aller Welt erhalten. Details zum Versand von Postkarten finden Sie auf der Facebook-Seite von Dexter, auf der wir all diese fantastischen Fotos erhalten haben. Folge Dexter und sag ihm, dass Dogster dich geschickt hat.