Dehydration bei Hunden - Ist Ihr Hund gefährdet?

Der Sommer ist da und für Tierhalter bedeutet das Roadtrips, Frisbee im Park und Wanderungen im Wald. Leider können die Hundetage des Sommers auch mit Dehydration bei Hunden einhergehen. 'Wenn es ein heißer Tag ist, machen Hunde häufig Pausen, um sich selbst auszuruhen. Das Problem tritt auf, wenn Sie mit Ihrem Hund wandern oder laufen, denn wenn Sie gehen, werden sie mit Ihnen gehen - sogar zu ihrem Nachteil “, erklärt Gary Richter, DVM von Holistic Veterinary Care in Kalifornien. Also, was verursacht Dehydration bei Hunden? Was sind die Anzeichen einer Dehydration bei Hunden, wie sollten Sie sie behandeln und wie verhindern Sie eine Dehydration bei Hunden, bevor sie beginnt? Lass uns mal sehen.

Was verursacht Dehydration bei Hunden?

Ein Hund, der draußen in der Sommersonne läuft und spielt.



Diesen Sommer mit Ihrem Hund im Freien spielen? Halten Sie jede Menge Wasser bereit. Fotografie M_a_y_a | iStock / Getty Images Plus.

Wenn Sie diesen Sommer mit Rover einen langen Spaziergang oder eine Wanderung unternehmen möchten, ist es wichtig, dass Sie in regelmäßigen Abständen genügend Wasser mitbringen und Getränke bereitstellen. 'Genau wie bei Menschen ist die Idee, dass Sie, wenn Sie Durst haben, bereits im Rückstand sind', bemerkt Dr. Richter. 'Es gibt keine Möglichkeit, Ihren Hund zu überfeuchten, indem Sie eine Schüssel Wasser vor sie stellen. Sie wird trinken, wenn sie es braucht, und sie sollte immer Zugang haben.'



Laut Bradley Harris, DVM von BluePearl Veterinary Partners, während einige Hunde aufgrund von Stoffwechselstörungen wie Diabetes oder einem vorübergehenden medizinischen Problem wie übermäßigem Erbrechen oder Durchfall dehydrieren, führt übermäßiges Training oder einfach zu wenig Wasser bei Hunden häufig zu Dehydration. In einigen Fällen kann die Rasse Ihres Haustieres es auch gefährden. Harris stellt fest, dass Hunde mit kurzen Nasen (brachyzephale Hunde wie Möpse und Bulldoggen) besonders anfällig für hitzebedingte Erkrankungen sind. Andere Hunde, bei denen ebenfalls eine erhöhte Dehydrierungsgefahr besteht, sind Welpen und ältere Hunde.

Erkennen der Anzeichen von Dehydration bei Hunden



Zu den Symptomen, die bei Hunden zu Dehydration führen, gehört Lethargie, die sich nicht bewegen oder übermäßig keuchen will, bemerkt Dr. Harris. 'Es ist auch klug, daran zu denken, was Ihr Hund gerade getan hat. War er eine Stunde draußen oder saß er für eine lange Fahrt ohne Wasser hinten in einem Auto? “ er addiert. 'Genau wie Menschen werden Hunde dehydriert, wenn sie nicht genug Wasser trinken oder sich anstrengen, besonders an heißen Tagen.'

Können Hunde Pommes essen?

Laut Shawn Messonier, DVM von Paws and Claws Animal Hospital und Holistic Pet Center in Texas, sind andere Symptome der Dehydration bei Hunden eingefallene Augen und Haut, die eher zelten als normal werden. Ziehen Sie die Haut im Nacken Ihres Hundes vorsichtig nach oben. Wenn sie nicht innerhalb von ein oder zwei Sekunden in ihre normale Position zurückspringt, ist Ihr Hund möglicherweise dehydriert. 'Sie möchten auch einen Blick auf die Zähne und das Zahnfleisch Ihres Hundes werfen. Wenn das Gewebe im Mund klebrig oder trocken wird, ist dies auch ein Hinweis darauf, dass sie möglicherweise dehydriert ist “, erklärt Dr. Richter.

Wie man Dehydration bei Hunden behandelt

Ein Hund rennt und spielt draußen mit seinem Menschen.

Denken Sie, Ihr Hund ist dehydriert? Kühlen Sie ihn schnell ab. Fotografie Srdjana1 | iStock / Getty Images Plus.



Wenn Ihr Haustier Symptome einer Dehydration zeigt, handeln Sie schnell. 'Sie möchten sie sofort in den Schatten bringen, drinnen oder überall dort, wo es kühler ist ... und wenn Sie draußen sind, können Sie ein Tier schnell abkühlen, indem Sie seine Füße und Beine direkt aus dem Schlauch benetzen', rät Richter.

Deutscher Schäferhund fahren

Denken Sie darüber nach, Ihrem besten Kumpel eine riesige Schüssel Eiswasser zu geben? 'Es scheint kontraproduktiv zu sein, aber Eis wird eigentlich nicht empfohlen - kühles Wasser direkt aus dem Wasserhahn wird effektiver', fügt Richter hinzu. 'Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie sauberes, frisches Wasser anbieten. Wenn ein Hund durstig ist und kein sauberes Wasser zu trinken hat, wird er nach etwas suchen, das ihn möglicherweise krank machen könnte. '

Wenn sich der Zustand Ihres Haustieres durch eine Änderung der Temperatur und des Trinkwassers nicht verbessert, wenden Sie sich sofort an die Praxis Ihres Tierarztes. „Die Behandlung gegen Dehydration ist eine intravenöse oder subkutane Flüssigkeit. Als ganzheitlicher Tierarzt können wir auch Kräuter entgiften, um die Organfunktion zu verbessern “, erklärt Messonier. 'Es ist auch wichtig, regelmäßige Untersuchungen und Labortests durchführen zu lassen, um die zugrunde liegenden Ursachen wie Nierenerkrankungen zu ermitteln, die Ihr Haustier bei Dehydration für Organversagen prädisponieren können.'



Erzähl uns:Was tun Sie, um Austrocknung bei Hunden zu verhindern?

Plus, sind Sie dehydriert? Erfahren Sie mehr über die Anzeichen von Dehydrationskopfschmerzen und wie Sie diese bekämpfen können >>

Vorschaubild: Fotografie martin-dm | iStock / Getty Images Plus.

Juli ist die CHILL ZONE auf Dogster.com! Erfahren Sie, wie Sie Ihren Hund diesen Sommer kühl, ruhig und gesammelt halten können, mit Artikeln zur Verhinderung von Sommerunfällen, zur Vermeidung von Stress und vielem mehr.