Die Komikerin Maria Bamford macht sich immer noch für den Unfall ihres Hundes verantwortlich

Vor ungefähr einem Jahr hat Maria Bamford jemanden verloren, der ihr sehr nahe steht.

Pitbull Ohren zurück

'Ich bin in einer Reihe von 12-Stufen-Situationen - Kulte -, die kostenlos sind', erklärte sie uns kürzlich telefonisch. „Und sie wollen immer, dass du eine höhere Macht wählst. Und so war Blossom meine höhere Kraft. Sie war so entspannt und wusste, was sie wollte. Hast du die schreckliche Geschichte schon gehört? “

Wirhättenhörte die schreckliche Geschichte. Als Fans von Bamfords Arbeit als Stand-up-Comic und Schauspielerin hatten wir vor etwa einem Jahr Wind von Blossom's Tod bekommen.



'Ich habe als Mensch versagt', erinnert sich Bamford.

Sie hatte geistesabwesend eine Rampe von der Rückseite ihres Hauses in den Hinterhof verlegt - eine Rampe, die Blossom, ihr stämmiger, älterer Mops, gewöhnlich benutzte.

'(Sie) hat es vier Fuß bis zu ihrem Tod unten extrem sportlich gemacht', sagt Bamford. „Ich weiß, dass sie mir vergeben hätte. Der Grund, warum ich (die Rampe verschoben) war, war, dass ich ängstlich war und herumlief, ohne viel nachzudenken, und ich weiß, dass Blossom damit in Verbindung stehen könnte. Manchmal kratzte sie an der Tür, bis sich die Farbe gelöst hatte, weil sie Angst hatte. '

Sie beeilt sich hinzuzufügen: 'Wäre der Schuh auf dem anderen Fuß gewesen, weiß ich, dass sie mich gegessen hätte, sobald ein paar Stunden vergangen wären.'

Bamfords ausgeprägte Stand-up-Arbeit hat sie an die Spitze der amerikanischen Comedians gebracht. Bamford war aufschlussreich, selbstironisch und impressionistisch und hatte die Gabe, perfekte Charakterisierungen zu kreieren. Er war Teil der Comedians of Comedy-Tour mit Patton Oswalt, Zach Galifianakis und Brian Posehn, und sie ist Millionen als der hochkarätige Star von bekannt eine Reihe von Fernsehwerbung zum Thema Urlaub für Target.

Sie hat nie ein Geheimnis aus ihrer Hingabe an ihre Haustiere gemacht. Pugs Blossom und Bert wurden in ihrem Stand-up-Material oft erwähnt und schafften es sogar auf das Cover von Bamfords gefeierter CD.Unerwünschtes Gedankensyndrom. Und doch wurde sie erst mit 30 Jahren Hundebesitzerin, als Blossom in ihr Leben trat.

Bamfords Mutter hat eine Fellallergie, die die Familie daran hinderte, Hunde oder Katzen aufzuwachsen, aber es gab immer noch viele Haustiere im Haushalt.

'Wir hatten viele Fische, die schnell starben', erinnert sich Bamford. „Ich hatte Einsiedlerkrebse, die ich durch politische Kampagnen - Türhängen - für einen Kandidaten der Schulbehörde verdient hatte. Sie gab uns einen Einsiedlerkrebs pro Stück. Ich habe meinen Budweiser genannt. Und wir hatten zwei Hühner: Kermit und Pfützen. Wir haben ihre Zehennägel lackiert, um sie auseinander zu halten. Sie waren eine Freude, bis meine Mutter entschied, dass es kalt wurde und sie stanken, also wollte sie sie nicht in der Garage haben. Also brachten wir sie zu zwei verschiedenen Farmen, wo sie fast zu Tode gepickt wurden - ich konnte sie nicht dort lassen. Mein Vater schlug vor, sie auf einer Eierfarm, einem nicht gekennzeichneten Lagerhaus im Wald, in einer Kiste ohne Notiz zu lassen. Er sagte, es würde ihnen gut gehen. '

Als sie im Jahr 2000 Blossom bekam, wurden sie schnell zu Segenbegleitern, reisten zusammen und verbanden sich.

'Ich habe eine Therapie mit Blossom durchgeführt', sagt Bamford, 'was Sie mit Kindern tun, die an einer Bindungsstörung leiden.' Also würde ich sie an den Hüften halten und wir würden uns fünf Minuten lang anstarren. Ich würde versuchen, ihren Blick zu halten, obwohl sie versuchen würde wegzuschauen ... weil es komisch war. (Gelächter) Ich fühlte mich ihr so ​​viel näher! Und sie sagte: ‚Warte eine Minute. Wer von uns hat eine Bindungsstörung? '

ist Sherylkrähe tot

Durch den Umzug von einer Wohnung in ein Haus konnte sie ihre Menagerie auf zwei erhöhen. 2007 bekam sie einen weiteren Mops, Bert, der laut Bamford „der weichste Hund der Welt“ ist - und blind.

Seit Blossom 'Tod im letzten Jahr war Bamford ziemlich hart für sich. Zu den Selbstvorwürfen gehörten 'Totschlag' (in einem Facebook-Beitrag) und 'Vernachlässigung' (in unserem Gespräch).

Wie lange leben Chihuahua?

'Es ist kein Mord', gibt sie zu, 'aber es ist Vernachlässigung. Die Leute haben mir ihre Geschichten erzählt. Zum Beispiel: „Ich habe meinen Hund ohne Leine spazieren geführt, und dieses Auto hat ihn getroffen. Ich habe einen anderen Welpen bekommen und wollte ihn nicht an die Leine nehmen, und er wurde von einem anderen Auto angefahren. Wie auch immer, ich bin auf meinem fünften Hund und ich möchte ihn einfach nicht an die Leine nehmen. “Und dadurch habe ich mich viel besser gefühlt. Wenn Sie bei Google 'Ich habe meinen geliebten Menschen versehentlich getötet' suchen, finden Sie viele Geschichten von Menschen, die ihre Babys in heißen Autos zurückgelassen haben. Ich meine, jeder tut das Beste, was er kann, aber manchmal ist das nicht sehr gut. Ich hoffe, ich habe mich verändert, aber ich weiß nicht, ob ich es getan habe. Man würde hoffen, dass ich, nachdem ich meinen Hund vernachlässigt hatte, aufgehört hätte, so viel Kaffee zu trinken, und jeden Morgen eine 45-minütige Meditations- / Achtsamkeitspraxis begonnen hätte. “

Aber Bamford musste nicht zu lange warten, bis eine andere Hunde-Landsfrau neue Freude in ihr Leben brachte.

'Eine Woche nach dem Tod von Blossom war ich in einem schrecklichen Zustand', sagt sie. 'Ich war in einem örtlichen Café und ertränkte meine Sorgen in riesigen Eiskaffees. Es gab ein Bild von einem Chihuahua, der übergewichtig aussah, aber mir wurde klar, dass das Bild zusammengedrückt wurde. Als ich sie sah, war sie eigentlich ziemlich schlank. “

Bamford sagt, dass die Pflege von Blueberry, wie sie genannt wurde, „einem Kind ähnlich ist, das Ihnen zu ähnlich ist. Sie ist dünn und wackelig und braucht ständig Liebe und Aufmerksamkeit. Es ist, als würde man in einen Spiegel schauen. Blossom war sehr entspannt und schien es ihr egal zu sein. Sie aß und aß und aß und aß mit einer Freude, die ich mir nicht erlaube. Und Blueberry isst ein bisschen wie ihre Mutter - kleine Stücke, nervös. Ich versuche sie dazu zu bringen, ein paar Pfund zuzunehmen. '

Für ihre Stand-up-Reise muss sich Bamford auf eine kleine, aber enge Gruppe von Freunden verlassen, um sich um ihre Hunde zu kümmern, während sie in Clubs wie Helium in Portland, Cobb in San Francisco und Torontos Comedy Bar reist.

Über ihren üblichen Stand-up-Tourplan hinaus hat Bamford ein besonders produktives und arbeitsreiches Jahr hinter sich. Sie war Gaststar in Louis CKs Hit-Comedy-SerieLouieund filmte kürzlich eine kleine Rolle in der kommenden vierten Staffel vonVerhaftete Entwicklung. Sie hat auch ein direkt an die Fans herunterladbares Comedy-Special, das in den Ferien herauskommt.

Aber die Hunde bleiben eine lebenswichtige Konstante in ihrem Leben. Im vergangenen Herbst schrieb Bamford eine kraftvolle, bewegende Abhandlung über Blossom fürGutes Magazin, in dem sie sich in seltenen Einzelheiten an die Verbindung erinnerte, die sie mit ihrem Hund hatte.

Als wir darauf hinwiesen, dass viele Leute sagen, dass sie ihre Haustiere lieben, aber selten ausführlich beschreiben, worum es bei der Verbindung wirklich geht, bemerkte sie einfach: 'Es ist superintensiv, genau das passiert. Und manchmal liebst du jemanden… aber du bist total mangelhaft. “