Hundeohren reinigen

In einer 2008 von der VPI-Tierversicherungsgesellschaft durchgeführten Tiergesundheitsstudie waren Ohrenentzündungen der Hauptgrund, warum Hundebesitzer tierärztliche Hilfe suchten. Eine gründliche und regelmäßige Reinigung und Pflege der Ohren kann Ihrem Hund helfen, Ohrenprobleme und Infektionen zu vermeiden.



Viele Hunde mögen es nicht, wenn ihre Ohren gereinigt werden, was es sehr schwierig macht, gute Arbeit zu leisten. Bevor Sie überhaupt mit der Reinigung der Ohren Ihres Hundes beginnen, sollten Sie lernen, wie Sie dieses Pflegeerlebnis für Ihren Hund angenehm gestalten.

Umgang mit den Ohren Ihres Hundes

Üben Sie den schonenden Umgang mit den Ohren Ihres Hundes. Geben Sie köstliche Leckereien, während Sie die Außenseite und schließlich die Innenseite des Ohrs massieren. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis Ihr Hund wirklich gerne mit den Ohren umgeht. Wenn Ihr Hund alle Arten von Ohrmanipulationen mit Ihren Händen akzeptiert, wiederholen Sie den Vorgang mit einem Tuch und dann mit Wattebällchen.



Die Ohren Ihres Hundes

Bei Hunden mit schweren Schlappohren müssen die Ohren im Allgemeinen häufiger gereinigt werden als bei Hunden mit Stachelohren (die aufrecht stehen und eine bessere Luftzirkulation ermöglichen). Bei Hunden mit vielen Haaren im Inneren der Ohren ist möglicherweise zusätzliche Pflege erforderlich (erhöhte Reinigung und für einige das Zupfen von Haaren, die im Ohr wachsen).



Wenn Ihr Hund stark an den Ohren juckt, wenn die Ohren komisch riechen, sehr rot oder entzündet sind, wenn Ihr Hund ständig den Kopf schüttelt, ist es am besten, Ihren Tierarzt aufzusuchen, da dies Hinweise auf eine bestehende Ohrenentzündung oder eine andere sein können Ohrproblem.

Hundepfotenallergien

Reinigen Sie die Ohren Ihres Hundes

Häufige Ohrenreinigungen (wöchentlich) halten die Ohren frei von Wachs und Schmutz und ermöglichen es Ihnen, zu verstehen, wie die Ohren Ihres Hundes aussehen, wenn sie gesund sind. Auf diese Weise können Sie Anomalien im Ohr leichter erkennen, falls sie auftreten sollten.

Fragen Sie Ihren Tierarzt nach empfohlenen Produkten zur Reinigung von Hundeohren. Um die Ohren Ihres Hundes gut zu reinigen, benötigen Sie einen geeigneten Ohrenreiniger, eine Reihe von Wattebällchen und, wenn möglich, einen Helfer - jemanden, der die Leckereien des Hundes füttern und ihn während des Vorgangs ruhig halten kann.



Einige Hunde haben viele Haare an der Innenseite des Ohrs. Dieses Haar kann als Reservoir für Schmutz, Ablagerungen und Ansammlungen von Ohrenschmalz dienen. Fragen Sie Ihren Tierarzt oder Hundefriseur, ob das Zupfen für Ihren Hund empfohlen wird. Das Zupfen erfordert ein wenig Geschick und Finesse und kann bei falscher Ausführung zu Beschwerden führen. Daher ist es am besten, wenn Sie Erfahrung mit dem Zupfen von Ohrenhaaren bei Hunden haben. Beobachten Sie Ihren Tierarzt oder Hundefriseur genau, während er dem Hund an den Ohren zupft und Fragen zu dem Eingriff stellt. Seien Sie gut vorbereitet mit leckeren Leckereien, während der Tierarzt die Ohren zupft, damit dies eine positive Erfahrung für Ihren Hund wird.

Sobald die Ohren frei von Haaren sind, ist es Zeit, mit der Reinigung zu beginnen. Waschen Sie Ihre Hände vor und nach der Ohrenreinigung gründlich und halten Sie Ihre Vorräte bereit.

Spritzen Sie eine kleine Menge Ohrenreinigungslösung in den Gehörgang. Drücken Sie die Düse der Flasche nicht mit Gewalt in den Gehörgang, da Sie auf diese Weise erhebliche Schäden verursachen können. Es sollte nur die Spitze der Flasche in den Kanal eingeführt werden. Sobald Sie die Lösung im Ohr haben, massieren Sie die Basis des Ohrs, um die Verteilung im gesamten Kanal zu fördern. Seien Sie darauf vorbereitet, dass Ihr Hund nach dem Auftragen der Lösung den Kopf schüttelt.

Dackel Chow Mix



Nehmen Sie einen Wattebausch und reiben Sie die Innenseite des Ohrs, um jeglichen Ausfluss oder angesammeltes Wachs zu entfernen. Sie können eine Q-Spitze verwenden, um in die Spalten an der Basis des Ohrs zu gelangen, aber führen Sie die Q-Spitze nicht in den Gehörgang selbst ein. Wenn die Basis des Ohrs sauber ist, können Sie eingeweichte Wattebäusche oder ein eingeweichtes feuchtes Tuch verwenden, um die Ohrenklappe zur Spitze hin zu reinigen.

Das College of Veterinary Medicine an der Washington State University hat großartige Anleitungen mit Fotos veröffentlicht. Die oben im Artikel gezeigten Rückhaltemethoden sind wahrscheinlich nicht erforderlich, wenn Sie Ihren Hund so trainiert haben, dass er es liebt, seine Ohren im Voraus manipulieren zu lassen.

Wenn Ihr Hund eine Ohrenreinigung nicht toleriert oder Sie sich nicht sicher sind, wie Sie die Ohren Ihres Hundes reinigen sollen, sollten Sie sich an Ihren Tierarzt wenden und ihn die Reinigung für Sie durchführen lassen. Es ist immer am einfachsten, eine neue Fähigkeit zu erlernen, wenn Sie jemanden haben, der in seiner Praxis gut erfahren ist, um Sie zu coachen und zu führen, damit Sie lernen, wie Sie die Aufgabe richtig umsetzen.