Chihuahua Ducky erklärte den kleinsten Hund der Welt

Vielen Dank an Lynn für das Bellen in diesen Nachrichten von Boston.com.

Es ist Ducky: Er hat einen Weltrekord aufgestellt
Der kleine Charlton Chihuahua erklärte den kleinsten Hund zum Leben
Lisa Messier hielt ihren Kurzmantel Chihuahua Ducky, der nur 1,4 Pfund wiegt. (DOMINIC CHAVEZ / GLOBE PERSONAL)
19. Juni 2007



Er sieht aus wie eine flügellose Fledermaus, quakt wie eine Ente, sitzt in einem Autositz und macht ein Nickerchen im Laufstall eines Babys. Gelegentlich trägt er über seinen frechen Ohren und knolligen Augen eine Bomberjacke aus Wildleder und Kristallketten.



Mit 1,4 Pfund und 4,9 Zoll Größe hat der fröhliche Kurzmantel Chihuahua jetzt etwas zu bieten: Ducky of Charlton wurde von Guinness World Records nach Angaben seines Besitzers zum kleinsten lebenden Hund der Welt erklärt.

'Die Leute sagen, Chihuahua sind elend und böse', sagte Lisa Messier, die den fast 3-jährigen Hund im Alter von 13 Monaten für 5.000 Dollar kaufte und Macho Man nannte. 'Ich denke, sie sind wirklich süß, und wenn du irgendwohin willst, kannst du ihn einfach in dein Taschenbuch werfen.'



Messier, die acht weitere Chihuahua besitzt, sagte, sie habe etwa 600 US-Dollar für eine schnelle Überprüfung durch Guinness World Records ausgegeben. 'Mein Mann lacht mich aus, aber ich finde es cool', sagte sie.

Folgen Sie diesem Link, um den Rest des Artikels zu lesen.