Chesapeake Bay Retriever

Schnelle Fakten

  • Gewicht: 24,95 - 36,29 kg
  • Höhe: 53,34 - 66,04 cm (21 - 26 Zoll)

Das Aussehen eines Chesapeake Bay Retriever

Chesapeake Bay Retriever haben leistungsstarke, gut gebaute Retriever-Rahmen, die mit kurzen, welligen Mänteln bedeckt sind. Ihre Köpfe haben abgerundete, breite Schädel, hängende Ohren und mittellange Schnauzen. Sie haben klare gelbe oder bernsteinfarbene Augen. Ihre starken, muskulösen Hälse neigen sich zu tiefen Brüsten, starken Rücken und geraden Schwänzen. Ihre Beine sind kräftig und kräftig mit Schwimmhäuten - ideal zum Schwimmen. Sie haben dichte Mäntel, die normalerweise dunkelbraun oder dunkelrot sind, manchmal mit weißen Flecken. Insgesamt hat der Chesapeake Bay Retriever ein ausgeglichenes und langlebiges Aussehen.

Züge

  • Zäh
  • Einfallsreich
  • Freundlich
  • Schutz
  • Großartiger Retriever
  • Liebt es zu schwimmen

Idealer menschlicher Begleiter

  • Jäger und Fischer
  • Familien
  • Läufer und Jogger
  • Erfahrene Hundeführer



Chesapeake Bay Retriever mit freundlicher Genehmigung von Jessica O’Dell

Wie sie leben wollen

Chesapeake Bay Retriever sind freundlich und leicht zu lieben. Sie verstehen sich mit der ganzen Familie, einschließlich der Kinder. Mit viel Liebe und Aufmerksamkeit können Chessies strahlende, warme Persönlichkeiten entwickeln, die mit ihrer eingebauten Zähigkeit einhergehen.



In mancher Hinsicht sind Chesapeake Bay Retriever die idealen Jagdhunde - sie haben eine sachliche, sachliche Einstellung, die sich in den Sümpfen oder im Wald als nützlich erweist. Sie werden den ganzen Tag schwimmen, scouten, holen und zurückholen.



Im Gegensatz zu den meisten Retrievern schützen Chessies die Familie und das Zuhause aufs Schärfste. Sie sind vollkommen höflich gegenüber Fremden, können aber etwas zurückhaltend sein, bis sie sich wohl fühlen. Wenn Sie nach einem Retriever mit einigen Schutzfähigkeiten suchen, sind Sie hier genau richtig.

Chesapeake Bay Retriever mit freundlicher Genehmigung von Jessica O’Dell

Dinge, die Sie wissen sollten

Schachfiguren sind sehr stark. Denken Sie daran, wenn Sie spazieren gehen. Wenn sie etwas Interessantes sehen, halten Sie sich fest und greifen Sie nach einem Straßenschild. Diese Hunde sind gehorsam und intelligent, aber sie haben auch eine eigenständige Spur. Stellen Sie sicher, dass Sie sie schon in jungen Jahren richtig und konsequent trainieren.

kubanische Hunderasse



Chesapeake Bay Retriever wurden im Freien geboren und aufgewachsen. Das Stadtleben - insbesondere das Wohnungsleben - wird sie ein wenig eingeschränkt fühlen lassen. Sie brauchen viel frische Luft, tägliche Spaziergänge und wenn möglich Schwimmen.

Ein gesunder Chesapeake Bay Retriever kann bis zu 12 Jahre alt werden. Sie sind im Allgemeinen gesund, aber einige können Hüftdysplasie und Augenprobleme entwickeln. Ihre dicken, wetterfesten Mäntel sind leicht zu pflegen und müssen nur alle paar Tage gut gebürstet werden. Denken Sie daran, sie nicht zu oft zu baden - die Seife kann den öligen Film entfernen, der sie vor harten Temperaturen schützt.

Chesapeake Bay Retriever Geschichte

1807 sank ein englisches Schiff vor der Küste von Maryland. Zum Glück haben alle überlebt, darunter zwei Neufundländer. Einer der Männer, die zur Rettung der Passagiere beitrugen, erhielt die Welpen als Geschenk. Sie entwickelten sich zu erstklassigen Retrievern und wurden schließlich mit verschiedenen Hunden aus der Chesapeake-Region wie dem English Otter Hound und dem Curly-Coated Retriever gemischt. Im Laufe der Zeit entwickelte sich das unverwechselbare, einfallsreiche und wasserfeste „Chessie“.