Kavalier König Charles Spaniel

Schnelle Fakten

  • Gewicht: 4,54 - 8,16 kg
  • Höhe: 30,48 - 33,02 cm (12 - 13 Zoll)

Das Aussehen eines Kavalierkönigs Charles Spaniel

Cavalier King Charles Spaniels haben kleine, gut proportionierte Rahmen mit seidigen, welligen Mänteln. Ihre abgerundeten Köpfe stehen im Verhältnis zu ihren Körpern mit konischen Schnauzen und dunklen, gut entwickelten Nasen. Ihre hängenden Ohren sind hoch und leicht gefiedert. Sie haben lange Hälse, schräge Schultern und gerade Vorderbeine. Ihre wedelnden Schwänze sind mit Fell bedeckt und werden nicht zu hoch getragen. Sie sind in Schwarz & Braun, Dreifarbig, Rot und Kastanie auf Weiß erhältlich. Insgesamt haben Cavalier King Charles Spaniels eine elegante und edle Haltung.

Züge

  • Anmutig
  • Lebhaft und voller Energie
  • Eifrig zu gefallen
  • Zärtlich
  • Fett gedruckt
  • Intelligent

Idealer menschlicher Begleiter

  • Einzel
  • Senioren
  • Familien
  • Outdoor-Typen
Kavalier König Charles Spaniel.



Kavalier König Charles Spaniel. Fotografie von Maria Evseyeva / Shutterstock.

Wie sie leben wollen

Cavalier King Charles Spaniels sind liebenswerte, liebenswerte Begleiter. Liebevoll, ohne eifersüchtig zu sein, energisch, ohne rasend zu sein, sind sie hervorragende Freunde, um im Haus herumzuspielen, auf dem Sofa zu kuscheln und einen Ball in den Garten zu werfen.



Diese Hunde verstehen sich mit allen - Katzen und andere Haustiere eingeschlossen. Sie sind sehr gute Spielkameraden für Kinder, geduldig und verspielt und machen bei Fremden einen guten ersten Eindruck. Einige können mit neuen Leuten ein wenig zurückhaltend sein, aber sie wärmen sich schnell auf. Aus diesem Grund ist der König Charles wahrscheinlich nicht die beste Wahl für einen Wachhund.

Dinge, die Sie wissen sollten



Cavalier King Charles Spaniels mögen wie entzückende Schoßhunde aussehen, die nichts anderes als eine bequeme Couch wollen, aber sie stammen von einer langen Reihe von Jägern ab. Daher sind sie möglicherweise nicht die beste Wahl für das Wohnen in einer Wohnung. Geben Sie ihnen Raum zum Laufen - vorzugsweise in einem umzäunten Hinterhof - und machen Sie ab und zu einen Ausflug in den Wald. Vergessen Sie jedoch nicht die Leine: Sie lieben es, Autos und kleine Tiere zu jagen.

Als menschenorientierte Hunde sehnen sich King Charles Spaniels nach Kameradschaft und Aufmerksamkeit und belohnen ihre Besitzer mit gleicher Zuneigung. Ignorieren Sie sie nicht und lassen Sie sie nicht zu lange in Ruhe: Sie können depressiv, einsam und manchmal verrückt werden.

Ein Cavalier King Charles Spaniel kann 10 bis 12 Jahre alt werden, einige leben länger als 14 Jahre. Häufige Gesundheitsprobleme sind eine Herzerkrankung namens Mitralklappenerkrankung (MVD), Hüftdysplasie und Ohrenentzündungen. Sie müssen täglich gebürstet, die Ohren gereinigt und gelegentlich gepflegt werden.

Hund aß Albuterol Fläschchen

Cavalier King Charles Spaniel Geschichte



Die ursprünglichen King Charles Spaniels waren beliebte Hunde während der Regierungszeit von Charles II, der kleine Hunde verehrte. In vielen Gemälden aus dem 17. Jahrhundert sitzen diese eleganten Eckzähne auf dem Schoß von Prinzen und Prinzessinnen. Im Laufe der Jahre entwickelte sich die Rasse und schuf eine Vielfalt von Typen, die nicht dem Original ähnelten. Ein amerikanischer Hundezüchter namens Roswell Eldridge ging in den 1920er Jahren nach England, um einige der klassischen King Charles Spaniels zu finden. Er fand nur wenige Möglichkeiten und bot einen Preis für die besten weiblichen und männlichen Rassen an, die auf der jährlichen Crufts-Show gezeigt wurden. Dies weckte ein neues Interesse an King Charles Spaniels, die jedoch erst 1996 vom AKC anerkannt wurden.